Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von paul+rike am 14.03.2007, 20:49 Uhr

@die Franzosen hier

wie findet ihr denn die aktuelle politische Situation in Frankreich? Habt ihr eine Ahnung, was ihr wählen wollt oder eher nicht?
wenn ihr nicht in F. lebt, fühlt ihr euch betroffen? Mir stört es viel, dass in de rKampagne nie die Rede von den "Expatriés" ist!
ich blicke auch fast nicht durch und die Auswahl Royale, Bayrou, Sarkosy oder schlimmer finde ich nicht berauschend...

 
4 Antworten:

Re: @die Franzosen hier

Antwort von oriane am 15.03.2007, 14:21 Uhr

Hallo!
Ich bekomme hier auch nicht viel mit und wenn ich meine Familie danach frage, wissen sie auch nicht viel, und noch weniger, wen sie wählen wollen. Es ist einfach kein Vertrauen da denke ich. Aber ich denke, dass die Franzosen in Frankreich langsam die Nase voll von dieser Situation haben. Ich werde nicht wählen, da ich ja extra nach Stuttgart im Konsulat fahren müsste und ich lebe ja sowieso nicht mehr da... Aber sie haben wirklich keine schöne Aussichten, was der nächste President angeht, finde ich...
Bon courage aux francais!
Bises
Oriane

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @die Franzosen hier

Antwort von Lalolo am 16.03.2007, 22:45 Uhr

Salut, Paul+Rike,

je länger ich hier wohne, desto weniger fühle ich mich durch die Politik in F betroffen oder angesprochen. Ich denke mal, das ist ziemlich normal.
Bis jetzt hatten meine Eltern, genauer gesagt meine Mutter, eine Vollmacht (Procuration)... ich muss mich noch erkundigen, ob die noch gültig ist... (wäre mir früher garantiert nicht passiert, hätte 100%ig die Frage längst geklärt).

Habe nichts von Bayrou gehört (c´est qui c´lui-là). Sarkosy ist für mich "un petit con" (les propos qu´il avait tenu sur les gens de banlieue entre autres) (et pour moi beaucoup trop à droite). Habe auf jeden Fall einen Bericht über Ségolène Royale und fand sie sehr überzeugend (pas de coup bas, pas d´intrigue, droite (pas sa politique!!!!) entre autres, pleine d´énergie et d´idées, ca m´avait bien plu, surtout quand on voit la réaction des "vieux" socialistes vis à vis d´elle. Et en plus, c´est une femme. Les femmes au pouvoir! (les hommes ont eu suffisamment de chances, non?).

Was deine Frage bzgl. der "expatriés" angeht, ist doch klar, wir sind doch nur ein paar Leutchen, die auch noch so weit weg sind, zahlen keine Steuer ein, wer sind wir denn schon?

Amicalement,

Laurence

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Lalolo

Antwort von paul+rike am 17.03.2007, 11:10 Uhr

Bayrou ist schon bekannt, war mehfach Minister, auch für "Education" die Lehrer in Nordfrankreich mochten ihn sehr (wieso auch immer?).
ich freue mich, nicht die Einzige mich für die politische Lage in F.nicht betroffen zu fühlen, ich bin ja eh seit 10Jahre hier.Meine "kandidaten" wären Lang(J.) oder Jospin aber, sie haben sich ja nicht vorgestellt....da wäre etwas für die Jugend geschehen. als Royal Ministerin war hatte ich auch nicht viel an ihr gefunden, ich fürchte, dass wenn sie gewählt wird, vieles Versprochenes nicht realisiert, weil ein Teil auch utopisch ist....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @Lalolo

Antwort von Lalolo am 17.03.2007, 15:49 Uhr

Hallo, Paul+Rike,

lebe hier seit 16 1/2 Jahren. Habe noch nie was von Bayrou gehört (als ich noch in F lebte, interessierte mich die Politik schon sehr, müsste also nach meiner Auswanderung sein (hoffe ich für mich) - dachte schon in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass mann was ändern kann, also wirklich ändern...) Klar nehme ich mein Wahlrecht ernst... bevor jemand wie Le Penn an die Macht kommt, um Gottes Willen, aber man kann ja höchstens eine Richtung geben.

Aber, wie man sieht, es reagiert kaum eine/r auf deine Frage, scheint es wirklich kaum eine/n zu interessieren, oder?

Lg
Laurence

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.