Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von koesti am 20.11.2006, 11:17 Uhr

weiß nicht wie es funktionieren soll...

Hallo Eos,

also, das ist doch wirklich kein Problem. Du sprichst Deutsch, Dein Partner Arabisch und wenn ihr Euch miteinander unterhaltet, wird das Kind halt Euer Englisch hören.

So wirst Du mit der Zeit etwas Arabisch lernen und verstehen, was Mann und Kind sprechen. Er wird Deutsch lernen - wenn ihr in Deutschland seid ja eh. Und das Kind wird wahrscheinlich hauptsächlich Deutsch sprechen, wenn es dann auch in einen deutschen Kindergarten und später Schule kommt.

Keine Angst, es wird klappen, aber seid konsequent darin, bei Eurer Sprache zu bleiben, wenn ihr mit dem Kind sprecht.

Und was das Englisch angeht: Wer spricht heutzutage schon noch gescheites Englisch? Das finde ich nicht weiter tragisch, ihr sprecht es ja nicht, um es dem Kind beizubringen, sondern um miteinander zu kommunizieren.

LG, koesti

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.