Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Biggi+Jungs am 08.07.2006, 9:54 Uhr

Türkische Mütter hier??

Hallo,

einer der besten Freunde meines 8jährigen Sohnes ist Türke. Mit der Mutter verstehe ich mich auch sehr gut. Der Freund ist in Deutschland geboren und die ganze Familie spricht super deutsch.

Jetzt sind sie in den Sommerferien wieder 5 Wochen in der Türkei und haben uns für ein paar Tage eingeladen.
Wir fliegen nun für ein Wochendende hin. Übernachtung usw. wäre kein Problem.

Ich möchte das aber ehrlich gesagt nicht einfach so annehmen, sondern schon etwas mitbringen. Habe aber keine Ahnung von türkischen Traditionen. Man kann sich doch nicht einfach so "druchfressen"??
Außerdem wird der Freund meines Sohnes beschnitten und es gibt ein Beschneidungsfest. Ob das aber genau stattfindet wenn wir da sind, wissen wir nicht. Was macht man da??

Help!!

Viele Grüße
Biggi

 
6 Antworten:

Re: Türkische Mütter hier??

Antwort von ZeynepsMama am 08.07.2006, 12:21 Uhr

Hallo!
Was du der Familie mitbringen kannst, hängt davon ab, wie gut du die Familie kennst. Ein Gastgeschenk ist immer was Schönes. Wie wäre es mit einem Glas-Deko-Artikel? Pralinen und Schokolade sind auch gern gesehene Mitbringsel. Wenn du vorher gar nicht weißt, was du mitbringen kannst, kannst du ja auch kurz dort in die Stadt gehen und eine Kleinigkeit kaufen.
Wegen der Beschneidung: auch wenn das Fest nicht gerade bei eurer Anwesenheit stattfindet, würde ich dem Jungen dennoch was schneken. Bei solchen Festen sind Geld- und Goldgeschenke gängig. Kannst ja schauen, was für euch angemessen ist.
Hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Dilek

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Türkische Mütter hier??

Antwort von Biggi+Jungs am 08.07.2006, 12:35 Uhr

Hallo Dilek,

schonmal vielen Dank.

Mit dem Beschneidungsfest bin ich halt sehr unsicher. Wie macht ihr das denn?? Einfach Geld geben? Oder in eine Karte stecken, so von wegen herzlichen Glückwunsch?? Wie geht das denn genau? Also wir fliegen in 2 Wochen....

Liebe Grüße
Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Türkische Mütter hier??

Antwort von frabra69 am 08.07.2006, 18:02 Uhr

Hi,
da mein Freund Türke ist, kenn ich mich etwas aus...
Auf dem Beschneidungsfest schenken alle Gäste Geld, indem es an die Prinzenkleidung des Kindes angeheftet wird:-)))sonsz wird nichts geschenkt...
zur begrüßung bringst du als Gastgeschenk irgendwas mit, was es in der Türkei nicht so gibt, vielleicht ne Spezialität aus Deutschland, irgendwas...
aber "durchfressen" würde KEIN Türke denken, da sie alle sehr gastfreundlich sind und es für die Türken ganz normal ist, nicht wie bei uns Deutschen:-)))
hoffe, etwas geholfen zu haben.
Liebe grüße
Franca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Türkische Mütter hier??

Antwort von Biggi+Jungs am 08.07.2006, 20:38 Uhr

Hallo,

also dann werde ich das mit dem Geld auch so machen. Auch wenn das Fest nicht ist, wenn wir da sind, werde ich etwas dalassen. Wie viel Geld wird denn normalerweise so geschenkt????

Mit dem Gastgeschenk ist das so eine Sache. Denn wir bleiben ja bei der Familie, die normalerweise in Deutschland lebt. Die haben ja alles, was es auch in Deutschland gibt.
Hm, da fällt mir noch nicht so richtig was ein.

Liebe Grüße
Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Türkische Mütter hier??

Antwort von frabra69 am 08.07.2006, 22:04 Uhr

Dann bring was mit, was sie in deutschland gerne benutzen, und in der Türkei nicht bekommen...
Ich muß meine Schwiegermutter in spe immer deutschen kaffee von deutschland mitbringen:-)))))grins
Mit dem geld ist Ermessungssache, wie du kannst oder möchtest, darauf wird nicht so genau geachtet...
Liebe Grüße
Franca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Türkische Mütter hier??

Antwort von doktordermedizin am 04.07.2007, 20:03 Uhr

Hallo,
ich würde dem Jungen einen Goldtaler mitbringen, den bekommst du hier in türk. Schmuckläden oder vor ort im Bazar. Die kosten je nach Größe oder Gewicht ca. ab 20 Euro. Den steckt man dann mit einer kleinen Nadel dem Kind an die Kleidung. Alternativ kannst du ihm direkt Geld geben oder eben im Umschlag. Als Gastgeschenk würde ich vielleicht etwas nettes für die Wohnung der Gastgeber mitbringen, irgendwas zum Hinstellen oder so. Für das Kind ein bißchen Süßes oder ein kleines Spielzeug. Nutella kommt immer gut an...gibts dort nämlich nicht (jedenfalls soweit ich weiß?.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.