Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von muemmel am 11.10.2005, 17:35 Uhr

Papas aus anderen Kulturen.....bin mal neugierig...

ja genau, so war das, als wir noch 'zu Hause' waren. Jetzt in Deutschland(mienem zu Hause isst er unausstehlich und will soviel Gled sparen wie es nur geht, aber wir muessen doch auch noch leben,...
habt ihr nicht nen Tip, wie krieg ich meinen alten Mann wieder,...
Ich weiss es ist nicht einfach fuer Ihn hier und er war auch nie einfach,...
aber jetzt ist es sooo krass. Ich moechte doch nur ne glueckliche Familie. und nicht immer ne miesepeter zu hause hocken haben, der niergends hin will, dem nix passt und sich dann beschwert ich waere nur weg( Lebensmittel kaufen etc isst ein toller ausflug!!!)
Ich kann Ihm doch auch keine Freunde aussuchen wie nem 1 jährigen,..
HILFE, MAENNER und dann noch arabische.
Aber im grossen und ganzen habt Ihr recht, sie sind toll!(meisstens!)

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.