Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Kevinsmum am 09.10.2011, 15:21 Uhr

Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Hallo an alle.

mich würde mal interessieren wieviele Hausaufgaben Eure Erstklässler so mitbringen.Nicht nur Spanien auch andere Länder interessieren mich.
Sohnemann war 3 Jahre in der spanischen Vorschule hier in Spanien und hat dort bereits lesen und schreiben(schreibschrift) und auch Mathe gelernt(bis 10).
Seit september ist er in der Grundschule 1.Klasse.Teilweise bekommt er 11 seiten mit an Hausaufgaben und braucht dafúr schonmal 3-4 Stunden(wenn die nicht gemacht werden gibt es Strafarbeit).Es gibt jeden tag Hausaufgaben und zusätzlich müssen sie jeden tag 30 Minuten lesen-Wenn die Kinder die Aufgaben die in der schule im Unterricht bearbeitet werden nicht schaffen,fällt bei denen die einzige pause(30 min) die sie am tag( 9-14Uhr schule) haben eben weg und sie müssen auch die pause durcharbeiten.
Mich belastet das gerade ziemlich,weil ich möchte das mein Kind auch Kind sein kann.Nur zur zeit hat er überhaupt keine zeit was zu spielen :-( Aber wie es scheint ist das hier imUmkreis auf jeder schule so,
Welche erfahrungen habt ihr gemacht??

LG Cari

 
15 Antworten:

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von Balsta am 09.10.2011, 16:26 Uhr

hallo

wahnsinn - spricht aber eher dafür das der lehrer mit seine stoff nicht durchkommt ?!?!?!?

normalerweise gilt hier in deutschland die faustregel das die hausaufgaben gerade in der 1.klasse nicht länger wie eine halbe stunde dauern sollte

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Italien noch keine Hausaufgaben 1.Klasse

Antwort von Karin71 am 09.10.2011, 17:13 Uhr

Hallo,
ich schreibe Dir aus Norditalien. Hier ist meist Ganztagsunterricht bis 16.30 Uhr. Noch haben sie keine Hausaufgaben, später wird ne Kleinigkeit zum Wochenende dazu kommen und über die Ferien bekommen die Kinder hier Hausafgaben.
Die Grundschule dauert 5 Jahre und in den höheren Klassen muß man dann halt zu Hause abend noch üben und richtige Aufgaben nur übers Wochenende machen, das ist halt wegen dem Ganztags, wo Nachmittags allerdings richtiger Unterricht gehalten wird.
LG Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von germanit1 am 09.10.2011, 17:16 Uhr

Ich find's auch Wahnsinn mit den Hausaufgaben. Eure haben ja weniger Pause als unsere (unsere haben schon wenig Pause). Unsere haben montags bis freitags von 8 - 13 Uhr und dann noch an einem Nachmittag in der Woche von 14 - 16:15 Uhr Unterricht. Vormittags duerfen sie wohl 20 Minuten nach draussen (da sind nur die beiden 1. Klassen draussen). Vorher essen sie von zu Hause mitgebrachte Sachen im Klassenzimmer. Wenn sie Nachmittagsunterricht haben, koennen sie in der Schule warm essen oder man holt sein Kind ab. Was sie genau in der Schule machen, weiss ich nicht. Wir haben am 1 Schultag 2 Lehrerinnen gesehen (1 davon hat sich als Klassenlehrerin vorgestellt). Sie haben wohl noch andere Lehrer, die sich in der Klasse abwechseln. Einen Stundenplan haben wir nicht. Leider haben sie auch keinen Sportunterricht (auf dem Zettel, den wir bei der Anmeldung bekommen haben, stand, dass sie Sportunterricht haetten; vielleicht kommt's ja noch). Mittwoch nachmittag hatten sie wohl die erste Englischstunde. Mein Sohn war nach dem Vormittagsunterricht wieder so muede, dass er nach dem Mittagessen eingeschlafen ist (er ist auch erkaeltet). Da haben wir ihn zu Hause behalten. Die Woche vorher haben sie nachmittags Farben gemischt.
Im Moment lernen sie die Buchstaben und machen Voruebungen fuer Mathe. Am Anfang haben sie auch viel gemalt. Scheinbar malen sie jetzt weniger.
Als Hausaufgabe muessen sie immer die Worte, die sie in der Schule geshrieben haben, nochmals schreiben und lesen. Manchmal muessen sie auch ein Bild dazu malen.
Mein Sohn hat mir auch was erzaehlt, dass sie wohl erst Pause machen duerfen, wenn sie die Aufgaben fertig gemacht haben.
Demnaechst haben wir wohl den ersten Elternabend.
In der Klasse sind 22 Kinder. Davon sind 2 erst seit Kurzem in Italien und koennen kaum Italienisch.
Mein Sohn hat vor ein paar Tagen einen Zettel mit nach Hause gebracht. Einmal in der WOche wird nachmittags Hausaufgabenhilfe angeboten. Danach findet eine Art Naturkunde-AG statt. Das ist fuer Kinder von 6 - 10 Jahren. Ich werde mich mal wegen der AG erkundingen. Eigentlich hat er zu der Zeit Karatetraining. Allerdings bin ich im Moment auf der Suche nach einem anderen Verein, der auch nur 2 Mal in der Woche trainiert. Das ist nicht so einfach, weil die meisten 3 Mal in der Woche trainieren. Das wird mir zu viel. Der Kleine soll auch Zeit zum Spielen haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Dänemark

Antwort von DK-Ursel am 09.10.2011, 18:00 Uhr

Hej!

Zunächst muß ich sagen, daß ich damit wenig Erfahrung habe, da meine Kinder sehr gut lernten und kaum Hausaufgaben hatten in den ersten jahren.
Alleridngs weiß ich, daß Eltern lernschwacher Kinder eherstöhnten,a ls eine andere Mutter eines guten Schülers mal nach mehr ruef.

Aber bei uns ist es so, daß die Kinder wenig aufbekommen in den ersten jahren.
Vielmehr werden Dinge in der Sciule begonnen, und werdie nicht fertig hat, macht sie zhause zu Ende.
Da meine Kinder meistens sehr rasch fertig waren, kenne ich daher wenig zu Hausaufgaben.
Es gibt z.. auch den Rat, daß alle mit ihren Kindern lesen üben - täglich --- das haben wier nie gemacht, wofür ein Lehrer vollstes Verständnis hatte.

Alles in allem ist es gerade auch das, was mich für meine Kinder froh macht:
In Skandinavien, jedenfalls in DK, können Kinder wirklich lange Zeit dem Leistungsdruck entgeghjen und haben noch Zeit nach der Schule.

Doe Schraube wird dann i nden höheren Klassen natürlich angezogen.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Dänemark

Antwort von Emmchen am 09.10.2011, 18:54 Uhr

... ich kann die Erfahrungen von DK-Ursel bestätigen. Auch wir wohnen in Dänemark, unsere Kinder gehen auf eine deutsch-dänische Schule, die nach deutschen und dänischen Lehrplänen arbeitet und Ziel ist am Ende der dänische mittlere Abschluss, sowie der deutsche Realschulabschluss und nach Möglichkeit danach das deutsche Abitur.

Meine Tochter war zuvor 3 Jahre in D auf einer (natürlich deutschen) Grundschule, und hat nun in der mittlerweile 5. Klasse hier in DK im Vergleich zu ihren ehemaligen Freundinnen, die jetzt die 5. Klasse Gymnasium in D besuchen, viel weniger Hausaufgaben auf.

Mein Sohn hat letztes Jahr als Schulanfänger angefangen, was in DK mit der 0. Klasse beginnt (entspricht einer Vorschule). Da hatte er minimalst Hausaufgaben auf, und nun in der 1. Klasse wird mit Hausaufgaben erst nach den kommenden Herbstferien begonnen. Und dann wird es so aussehen, dass die Hausaufgaben jeweils für ein Fach immer dienstags aufgegeben werden, und montags drauf fertig sein müssen. Die Schüler können sich ihr Pensum dafür dann eben innerhalb dieser Woche einteilen. Dies steigert sich gaaaanz langsam, generell herrscht hier so wenig Druck wie möglich.

Das (Vor-)lesen wurde uns Eltern auch ans Herz gelegt, vor allem auf dänisch, denn das Lesen und richtige Schreiben lernen ist für dänische Kinder sehr schwer, da sich die Aussprache wesentlich von der Schriftsprache unterscheidet.

LG

Stephanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 0.Klasse USA

Antwort von Pamo am 09.10.2011, 19:46 Uhr

Mein Kind wurde kuerzlich eingeschult (5J, schulpflichtige 0. Klasse). Sie hat jeden Tag ausser Freitag Hausaufgaben auf, die ca. 15 min dauern. Wir koennten locker mehr machen, das macht Spass.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

1. Klasse franz. Schweiz pro Tag max. 20-30 min.

Antwort von Dor am 09.10.2011, 20:18 Uhr

Allerdings gibt es nur an 3 Tagen pro Woche HA, Mi und Fr nicht.

LG, Dor

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von Kaka_b am 09.10.2011, 20:44 Uhr

Hier in England gibt es in der Grundschule eigentlich keine Hausaufgaben im deutschen Sinne, allerdings ist es ja auch eine Ganztagsschule.

"Hausaufgabe" bei uns in der Vorschule zur Zeit Vorlesen vorm Schlafengehen - aber das machen wir ja eh. Später soll man die Kinder animieren selber zu lesen bzw. übers Wochenende mit den Lautkarten zu üben.

LG Katia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 0.Klasse USA

Antwort von Cata am 09.10.2011, 21:21 Uhr

Wart mal bis naechstes Jahr. Mein Erstklaessler bringt freitags fuer jeden Tag der Woche ein Arbeitsblatt mit, was wir am WoEn machen, weil wir wochentags mit Taekwondo(2x1,5 Std.) und Klavierunterricht(jeden Dienstag abend) und Klavier ueben(taegl. 30min) gar nicht wirklich Zeit fuer HA haben. Die Schule geht ja schon bis 4 Uhr.
Trotzdem soll er jeden Tag noch lesen oder eine Uebung in einem Buechlein machen. Jeden Monat gibts ein Projekt, was aber momentan eher ein Familienprojekt ist.
Manch einer mag denken, warum tu ich dem Kind dann noch Sport und Musik an, aber er will das und freut sich auf sein Training(und auf den naechsten Wettkampf um endlich einen hoeheren Grad zu bekommen) und auf den Musikunterricht im Kloster. Er hat sich auch noch nicht 1x beschwert, dass er ueben soll, macht er gern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Cata

Antwort von Pamo am 09.10.2011, 21:52 Uhr

Also, unsere 15 min sind bereits 2-3 Arbeitsblaetter! Aber die gehen schnell. Klar wird das mehr werden. Mehrere Stunden HA fuer Grundschueler finde ich aber unsaeglich und wuerde eine Loesung suchen.
Uebrigens hast du meinen Nachsatz im Tierforum zu deinem Floh gesehen? Wichtig! Du kannst mich auch gerne PNnen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von MamaUSA am 10.10.2011, 4:35 Uhr

Hallo, wir sind in den USA und in der Grundschulzeit gibt es jeden Tag ein Matheblatt. Ausserdem sollen die Kids 20 min lesen. Die Schule geht jeden Tag von 8 am bis 3 pm.
Mein Sohn in der Middle School macht ca 1 Std Hausaufgaben pro Tag.
Die wirkliche Arbeit haben wir aber mit den Hausaufgaben fuer die deutsche Schule (ca 3 Stunden Unterricht/Woche und 3 Stunden Hausaufgaben).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von Timtom am 10.10.2011, 10:15 Uhr

Moin aus UK,
bei uns gibt´s schon Hausaufgaben. Jeden Tag 8-16 Lernwörter, immer ein Gedicht pro Woche (8-24 Zeilen) auswendig lernen von Mo bis Fr und ein Bild dazu malen, ab und an mal etwas recherchieren, 1x1 lernen...bei uns variiert die Zeit für HA zwischen 20 und 60 min. 2-3 mal im Jahr schreiben sie einen grossen Test, dann sind´s auch schonmal 2 Stunden am Tag (meist über etwa 2 Wochen), da i.d.R. dann um die 800 Lernwörter wiederholt werden müssen...
Wir haben uns gegen den Fernunterricht in Deutsch (zusätzlich) entschieden, weil es sonst echt nicht passen würde.
Meine kids sind *juli`05, 2. Klasse und *aug`03, 4.Klasse und Unterricht ist von 08.30 bis 15.30 Uhr.
LG von Patty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von amolap am 10.10.2011, 14:08 Uhr

Meine jetzt 4tklässlerin auf einer Deutschen Schule in Portugal hatte und hat immer noch sehr sehr viele Hausaufgaben, manchmal sitzt sie auch noch nach dem Abendessen dran. Wir haben heute Abend Elternabend und da wird dieses Thema bestimmt wieder zur Sprache kommen. Das Problem hier ist halt, dass sowohl der dt. als auch der portug. Lehrer HA mitgeben, somit hat sie quasi die doppelte Menge......

ciao

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von Marybell am 10.10.2011, 22:08 Uhr

Hier in der Comunidad Valenciana haben wir bis 17.00h Schule . Meine Kinder (2. und 4. Klasse) haben nie länger als 30 Minuten Hausaufgaben auf,was ich auch bei den Ganztagsschulen noch zu viel finde. Evtl. kommt dann bei meinem Älteren noch das Lernen fürs Examen dazu.Also alles im Rahmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hausaufgaben 1.Klasse Spanien

Antwort von Kevinsmum am 12.10.2011, 9:42 Uhr

Vielen Dank fúr die zahlreichen Antworten.es ist sehr interessant zu lesen wie es bei anderen so ist.
So 30min bis 1 Std Hausaufgaben würde ich auch akzeptieren.aber 3bis 4 Std am tag ist einfach zu viel.
Wior hatten am Montag Elternabend.Wir haben die lehrerin mal darauf angesprochen.Sie meinte halt der lehrplan siet vor was geschafft werden muss.Wenn die Kinder den unterricht aufhalten,weil sie Quatsch machen,oder andere sachen,dann müssen sie halt zu Hause mehr arbeiten.Auf der einen seite verständlich auf der anderen seite nicht.Denn so müssen auch die darunter leiden die sich im Unterricht benehmen.Sowie auch mein Sohn.Dadurch das andere den Unterricht aufhalten fangen sie dann später mit dem unterricht an(alle) und haben somit alle mehr auf.Finde das ungerecht.Aber so scheint es in jeder Klasse zu sein,auch bei den grösseren.Und auch an allen Schulen der Umgebung.Hab mich mit ein paar Eltern unterhalten.Das sieht wohl der Staat hier so vor,dass esso laufen soll.

LG Cari

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen:

Fragen zu Sozialversicherung in Spanien

Hallo Zusammen, ich hoffe es kann jemand Tips und Informationen geben. in Schwager hat die fixe Idee, alles stehen und liegen zu lassen um nach Spanien auszuwandern. Er spricht wohl recht gut spanisch und englisch auch. Im gefällt es als Deutscher in Deutschland nicht ...

von jeveux01 30.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

Hilfe bei den Hausaufgaben

Mein Sohn (zweisprachig deutsch / türkisch) geht in D in die 1. Klasse. Meistens gucke ich seine Hausaufgaben nach oder erkläre ihm was. Wenn der Papa (türkisch) mal da ist, macht er das auch mal, dann auf türkisch. Ist ja auch völlig in Ordnung. Allerdings fiel mir heute auf, ...

von efuma 12.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Frage zu Spanien

Hallo! Ich falle gleich mal mit der Tür ins Haus. Gibt es hier im Forum noch mehr Deutsche, die in Spanien leben? Und gibt es auch Spanier, die logisch :-), in Spanien leben? Ich hätte da nämlich ein paar Fragen, die ich gerne loswerden möchte. Gerne auch per PN. Über PN ...

von 2Süße 29.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

alleinerziehend in spanien

hola, buenas noches, meld mich wie immer mal wieder , bei gelegenheit, sporadisch ;-) ich habe eine frage wg sorgerecht und hilfen speziell nach einer anzeige wg malos tratos. bin quasi seit sonntag nacht (siehe auch im "alleinerziehend...") alleinerziehend mit vorlaeufigem ...

von LAnja 03.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

Fahrradfrage an die in Spanien lebenden

Wir wollen für unseren Sohn der im Julia 5 wird ein fahrrad kaufen.Im Moment ist er 108cm gross.Er ist seit er 2 ist auf dem Speedy von Kettler gefahren.dass haben meine Eltern aus deutyaschland mitgebracht.Das ist nun aber zu klein.Bevor wir nun wieder den Weg wählen was aus ...

von Kevinsmum 29.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

Frage wegen Spanien und HA für 5jährige

Hallo, ich bin leicht überfordert. Nur ein bischen. Meine Kinder sind für ein Jahr hier in V.alencia in der Schule. Eins ist 8 und eins ist 5. Nächstes Jahr sind wir ganz sicher wieder in D und der Kleine kommt regulär in D in die 1.Klasse. Ich finde es okay, dass die ...

von 2Süße 24.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

Habe den Eindruck, meine Kinder verlernen ihr Deutsch - lebe in Spanien.

Hallo, hat vielleicht jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder hat sonst einen Tipp? Meine Zwillis sind nun 5 Jahre alt. Da sie hier in spanien in Kindergarten und Vorschule gehe, ist das Spanisch mehr als dominant. Als Baby waren alle ersten Wörter auf Deutsch. Leider ...

von Yami 25.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

gibt es den Namen JOSHUA in Spanien und wie wird er ausgesprochen?

Hi - ist schon ein bisschen peinlich dass ICH als Spanierin so eine Frage hier stelle aber es geht darum dass ich wissen möchte ob der Name JOSHUA in Spanien auch so ausgesprochen wird wie bei uns. Wir möchten für unseren Nachzügler gern eine biblischen Namen haben der ...

von Becky75 25.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

Wann Schulanfang 2009 in Spanien?

Hallo, weiß das zufällig jemand? Ich habe da noch nichts genaues finden können und suche grobe Infos, wann Schulstart ist. Gibts da auch wie in Deutschland regionale Unterschiede? Wenn ja, würde mich Valencia interessieren. Danke ...

von Funny Möttchen 23.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

Autopapiere Spanien

Hallo Ihr, in Deutschland braucht man ja einen Fahrzeugschein und einen Fahrzeugbrief.Wie ist das hier in Spanien?Hab ein Auto und zig Papiere aber erst jetzt frage ich mich was entspricht dem Fahrzeugbrief?? Ist wirklich peinlich...mein ...

von Canaren 04.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Spanien

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.