Mehrsprachig aufwachsen

Mehrsprachig aufwachsen

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Yara am 09.08.2003, 23:41 Uhr

Ecole maternelle

Also, ich lebe auch in Frankreich, bei uns gehen ab September beide Kinder in die Maternelle. In der Tat ist das System schulischer und auch rigider als der deutsche Kindergarten, aber dafür finde ich, dass die Kinder besser gefördert werden als in Deutschland, da die Klassen nicht altersgemischt sind. Jedenfalls geht unser Grosser recht gerne zur Maternelle, nur in der "Petite Section" hatte er Probleme, da er einen Mittagsschlaf halten musste, zuhause aber nie schlief und den Schlaf bzw. die lange Ruhepause als sehr quälend empfand.
Falls Du zuhause bist, kannst Du ja notfalls Dein Kind auch mittags abholen, falls Dir die Ganztagsschule zu lange erscheint. Noten gibt es in unserer Schule in der Form von einem lachenden Gesicht bzw. einem Gesicht mit Schmollmund (na ja, so reagiert ja die Mama auch, wenn das Kind gut oder schlecht arbeitet....ich weiss nicht ob es gut oder schlecht ist, aber eine richtige Benotung ist es ja nicht).
Jedenfalls geniesst die französische Maternelle einen exzellenten Ruf...
LG Elke

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mehrsprachig aufwachsen
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.