kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
 
 
 
 
  Dr. Wolfgang Paulus - Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. Wolfgang Paulus
Medikamente in der Schwangerschaft und Stillzeit

 
 

Schwangerschaftstest negativ, trotzdem Schwanger

Sehr geehrter Dr. Paulus,

kann es sein das ich trotz Hormonspirale und negativem Schwangerschaftstest schwanger bin?

MfG, P. Schneller

von Paulina11 am 14.10.2011
 
 
Frage beantworten
 
Frage stellen


*2 Antworten:

Re: Schwangerschaftstest negativ, trotzdem Schwanger

Hallo Paulina,
meine eigene Erfahrung ist, dass verschiedene Schwangerschaftstests unterschiedliche Ergebnisse liefern können. Bei mir war ein Test "negativ", obwohl andere Tests ein positives Ergebnis geliefert haben. Und ich definitiv schwanger war, dann auch vom Frauenarzt bestätigt. Ich würde also, wenn's um die Tests geht, mehrere verschiedene grundsätzlich ausprobieren.
Manche Tests sind wahrscheinlich sensibler als andere.
Grüße, Susi


Antwort von susisauer am 21.10.2011

 

Re: Schwangerschaftstest negativ, trotzdem Schwanger

Gelegentlich kann die Empfängnisverhütung auch unter der Hormonspirale versagen, vor allem wenn die Spirale z. B. ihre Lage verändert hat.
Am frühesten lässt sich eine Schwangerschaft mit einem Bluttest auf HCG feststellen (ca. 10 Tage nach Empfängnis), der Urintest auf HCG wird meist erst ca. 14 Tage nach Empfängnis positiv (je nach Empfindlichkeit des Test und Hormonkonzentration im Urin).


Antwort von Dr. Wolfgang Paulus am 24.10.2011

    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Wolfgang Paulus  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia