Dr. med. Wolfgang Paulus

Hochdosiertes Vitamin D 40.000 iE. In der Stillzeit

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Medikamente:Colecalciferol
Zeitraum / Dosis:Noch nicht begonnen, 2x wöchentlich 40.000 iE 4 Wochen lang

Frage:

Sehr geehrter Dr. Paulus,
aufgrund eines starken Vitamin D Mangels (11,13 ng/ml) empfiehlt mir der Arzt über einen Zeitraum von 4 Wochen die Einnahme von 40.000 i.E. Colecalciferol. Danach 20.000 i.E. Meine Tochter bekommt 500 i.E.in Form von Vigantolöl. Kann dies bei meiner Tochter zu einer Überdosierung mit Vitamin D führen? Oder ist sie aufgrund des Mangels der schon während der Schwangerschaft bestand unterversorgt?
Herzlichen Dank
Kristin

von KriRi am 26.03.2021, 13:48 Uhr

 

Antwort auf:

Hochdosiertes Vitamin D 40.000 iE. In der Stillzeit

Ihre Tochter könnte über die Muttermilch nur dann eine zu hohe Dosis erhalten, wenn Ihr Blutspiegel über der Norm läge. Davon scheinen Sie ja aktuell weit entfernt, so dass Ihnen Ihr Arzt den Ausgleich des Defizits durch Gabe höherer Dosen von Vitamin D angeraten hat. Er wird sicherlich Ihre Blutwerte nach einiger Zeit kontrollieren.

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 26.03.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Vitamin D und Biotintabletten Stillzeit

Guten Tag Herr Paulus , meine Tochter ist sechs Monate und ich stille sie noch . Beim Arzt kam heraus , dass ich einen Vitamin D Mangel habe (13 und 30 ist wohl normal ) und einen leichten Biotinmangel (237 und normal wäre 250) . Nun soll ich Vitamin D 1000 i.E und Biotin ...

von MariaP1990 19.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Vitamin D3 und Produkte gegen Akne in der Stillzeit

Hallo Herr Dr. Paulus, ich habe einen kleinen Sohn von 6 Wochen und stille voll. Der Kleine erhält täglich Vigantol 500 mg, wie empfohlen. Ich würde gerne auch wieder Vigantol nehmen, da ich Prednisolon in Dauertherapie nehme. Kann ich das machen oder wird dann mein Sohn ...

von Juji 19.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vitamin D, In der Stillzeit

Pilz in der Stillzeit

Sehr geehrter Dr. Paulus, ich stille unseren 3 Monate alten Sohn und habe einen ziemlich großen Pilz (ca 3-4cm) seitlich am Fuss, ggf auch ein Ekzem oder Schuppenflechte. Der Hautarzt hat mir Clotrimazol AL 1% aufgeschrieben - ich soll versuchen ob es damit verschwindet. Wenn ...

von Evelina86 19.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In der Stillzeit

Creme mit 1% Retinol in der Stillzeit erlaubt?

Hallo Herr Paulus, leider habe ich bisher keine passende Rubrik für meine Frage gefunden, deswegen nun einfach die Frage an Sie. Darf eine frei im Handel erhältliche Creme mit 1% Retinol in der Stillzeit angewendet werden? Ich stille mein 16 Monate altes Kind noch nachts und ...

von flower018 19.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In der Stillzeit

Leukichtan Salbe in der Stillzeit möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, wegen Nagelbettentzündung am Zeh habe ich in der Apotheke die Leukichtan Salbe bekommen. Die Apothekerin wirkte aber sehr unsicher, als ich sie gefragt habe, ob diese Salbe in der Stillzeit erlaubt ist. Ich habe zwar einen Termin beim Hautarzt, ...

von ChiarAKuri 19.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In der Stillzeit

Feigwarzen entfernen in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, Seit meiner Schwangerschaft habe ich eine Feigwarze am Po, die nach der Geburt meines Sohnes (Juli 2020) weitergewachsen ist. Ich habe diese bisher mit einer Thuja Tinktur behandelt, die Warze ist aber leider immer noch da und seit neuestem ...

von Sabine1202 12.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In der Stillzeit

Vitamin d Wert Dosierung ok?

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, Ich bin in der 12ssw und mein aktueller vitamin d blutwert liegt bei 29,8. Meine Ärztin hat mir geraten 20000 I. E DEKRISTOL einmal in der Woche einzunehmen. Leider wurde der calciumwert im Blut nicht bestimmt. Ich mach mir Sorgen, dass ich nur ...

von JanaW 12.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Betäubende, gelbe Augentropfen (Augenuntersuchung) in der Stillzeit

Hallo Herr Dr. Paulus, ich war heute beim Augenarzt und habe für eine Untersuchung von der Ärztin gelblich färbende, die Hornhaut betäubende Augentropfen verabreicht bekommen. Über den Wirkstoff hat sie mich nicht im Detail aufgeklärt. Leider weiß ich nicht, ob ich bereits ...

von FRoessler 05.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In der Stillzeit

Reishi Heilpilz in der Stillzeit

Lieber Herr Dr. Paulus, Ich würde gerne Reishi Heilpilz-Kapseln nehmen, da ich mit zwei Kindern unfassbar müde bin und mehrfach empfohlen bekommen habe, dass dieser Heilpilz sehr gut helfen soll. Eisenwerte und B12 sind überprüft worden und in Ordnung. Kann ich den Reishi ...

von Sansodeira 05.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: In der Stillzeit

Vitamin D Mangel und Eisenmangel

Guten Tag Herr Dr. Paulus, vor ca. 2 Wochen wurde bei mir ein Mangel an Ferritin mit 9ng/ml (Norm 23-190) und Vitamin D3 mit 35,4 nmol/l (Norm >50) bei meinem Endokrinologen festgestellt. Der HB Wert lag vorgestern beim Frauenarzt bei 11,1 (Fingerkuppe). Und ein anderer Wert ...

von MalibuMia 29.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Vitamin D

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.