Dr. med. Wolfgang Paulus

Handdesinfektion/ Biozide

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Zusätzliche Angaben:

Medikamente:Advantan/ Ceterizin/ Handdesinfektionsmittel
Zeitraum / Dosis:Seit Beginn der Schwangerschaft
Belastungen:Allergien
Krankheiten:Neurodermitis, Heuschnupfen

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus,

ich verwende wegen Corona seit Beginn der Schwangerschaft Desinfektionsmittel für die Hände. Zuletzt habe ich mir ein Mittel von DM gekauft.
Gestern habe ich festgestellt, dass dort folgendes vermerkt ist:
„ Enthält D-Limonen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. 100g Produkt enthalten 63g Ethanol. tastbaren Gefahrenhinweis
Biozidprodukte vorsichtig verwenden.“

Biozide sind ja grundsätzlich gefährlich in der Schwangerschaft. Wie verhält es sich hierbei, wenn ich mir täglich die Hände damit desinfiziert habe?

von Happy2021, 21. SSW   am 11.06.2021, 07:25 Uhr

 

Antwort auf:

Handdesinfektion/ Biozide

In Desinfektionsmitteln ist meist Alkohol (z. B. Ethanol) enthalten. Das ist sinnvoll, um in der Pandemie einer Infektion mit SARS-CoV-2-Viren vorzubeugen.

Die äußerliche Anwendung zur Händedesinfektion stellt keinerlei Risiko für das Ungeborene dar, weil auf diesem Weg keine relevanten Alkohol-Blutspiegel aufgebaut werden. Sie werden die Lösung ja nicht literweise getrunken haben!

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 13.06.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Handdesinfektionsmittel mit Isopropanol im Mund

Sehr geehrter Herr Dr Paulus, es ist mir sehr peinlich. Ich war zu Beginn meiner Schwangerschaft sehr verrückt. Ungefähr bis zur 30. Schwangerschaftswoche habe ich immer mal wieder meine Tasse auf Arbeit mit HandDesinfektionsmittel desinfiziert. Ich glaube, es bestand ...

von Äpfelchen 31.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Handdesinfektion

Mittel zur Handdesinfektion / Minzölbonbons / Inhalierstift

Hallo Herr Dr. Paulus, bei uns auf der Arbeit steht ein Spender mit Myxal Sept Gel zur Handdesinfektion. Da sich viele Kollegen auch mit Erkältungen auf die Arbeit schleppen, desinfiziere ich mir damit mehrmals am Tag die Hände. Ist das schädlich für das Baby oder kann ich ...

von Florence 22.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Handdesinfektion

Handdesinfektion Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Paulus, ich bin negativ betreffend Cytomegalie und habe einen 24 Monate alten Sohn. Da dieser noch nicht trocken ist, muss ich ihn wickeln. Auf anraten meines Frauenarztes soll ich mir danach sowie nach Kontakt mit Speichel etc. die Hände ...

von newmum2011 19.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Handdesinfektion

Handdesinfektion

Hallo, ich habe eine Frage zur Desinfektion der Hände. Da ich mich ungern so kurz vor der Geburt mit irgendwelchen Viren oder Bakterien infizieren möchte desinfiziere ich mir regelmäßig die Hände mit einem Mittel von Rossmann (60% Ethanol, Isopropylalkohol) Ist dies ...

von SamSurya 25.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Handdesinfektion

Frage Handdesinfektion / Schweinegrippe

Guten Tag, Meine Eltern haben in der Apotheke zur Handdesinfektion für unterwegs "Desinfé" (Handgel mit ätherischen Ölen aus Orange, Salbei, Arnika und Kamille in einer Ethylalkohol-Basis) gekauft mit den Inhaltsstoffen: Arnika Tinktur Dragosantol ...

von lilly10 06.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Handdesinfektion

Handdesinfektions- und Putzmittel

Sehr geehrter Dr. Paulus Ich habe eine Frage die mich wirklich sehr beschäftigt. Ich bin in der 12. Woche (12+1)schwanger und habe bis vor 2 Tagen mehrmals täglich Sagrotan Handhygienegel (über die Wochen insg. mind. 75 ml) und von dulgon hand hygiene pure (über die ...

von HilaB 06.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Handdesinfektion

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.