Kochen und Backen

Kochen und Backen - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DieTwins.Tina am 26.09.2007, 19:46 Uhr

Suppen

Hallöle,

sagt mal, wie macht ihr Eure Hühnerbrühe oder eine Gemüsesuppe. Will mal schauen, wo da so die Unterschiede liegen, denn meine Rezepte sind irgendwie langweilig.

Grüssle

Tina

 
5 Antworten:

Re: Suppen

Antwort von bubumama am 26.09.2007, 21:29 Uhr

Bei Gemüsesuppe kann ich Dir nur meine Art sie zu machen schreiben. Hühnersuppe mache ich nicht selber.

Für die Gemüsesuppe nehme ich ein Bund Suppengemüse, zusätzlich noch Karotten, Kartoffeln, grüne Bohnen und Lauch.
Mit Gemüsebrühe koche ich das dann. Zum Abschmecken gebe ich noch etwas Kartoffelpüreepulver rein und oft noch so Schinkenspeckwürfelchen.

Wenn es schnell gehen muss, nehme ich auch mal TK-Suppengemüsemischung, ist eine Riesentüte. Da schnippel ich dann aber auch noch Karotten und Kartoffeln rein, mit Gemüsebrühe und Schinkenwürfeln auch abschmecken.

Melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suppen

Antwort von BiggiMael am 27.09.2007, 0:34 Uhr

Hi, Hühnersuppe mache ich mit richtig gekochtem Hühnerfleisch und der Brühe daraus, Gemüsebrühe, Kartoffeln, Suppengemüse (evtl. noch ein Möhrchen zusätzlich) und Petersilie. Und ein bißchen Gemüsebrühe rein.
Gemüsesuppe Kartoffeln, Sellerie, Möhren, Zwiebeln erst ein bisschen in Butter anbraten, dann mit Gemüsebrühe kochen, Lauch ein bisschen anbraten und dazu, mit Majoran und Lorbeerblatt würzen dann Sahne rein, und zum Schluß Wurst in Scheiben schneiden und anbraten und obendrauf. Und ebenfalls Petersilie.
Beides eher Eintopf und ein bisschen aufwengiger, kann man aber ein paar Tage von Essen oder einfrieren.
Ciao Biggi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suppen

Antwort von ka-ti04 am 27.09.2007, 10:17 Uhr

Hallo
Hühnersuppe :
Hühnerklein zusammen mit Suppengemüse (Möhren, Sellerie, Pochee, Zwiebel, Lorbeerblatt, Petersilie..) + Salz kochen. (ca 1-1,5 Std)
Abgießen,
Hühnerfleisch abgelöst wieder mit rein
dazu Reis oder Nudeln (extra kochen)
+ Mörchen und Erbsen dazu
mit Pfeffer, Muskat, Salz abschmecken.

Fleischbrühe
Fleischknochen + Rinderbrust mit Suppengemüse(wie oben)+ Salz kochen (2-3 Std.)
abgießen
Rinderbrust als Fleisch kleinschneiden und wieder mit rein.
dazu Nudeln, (wieder extra kochen)
oder Bohnen,
oder Möhren
oder Kartoffeln mit Gewürzgurken würfeln (nennt sich bei uns "saure Kartoffelstückchen" mmh lecker..)


Nur Gemüsebrühe mach ich nicht. Brauche den Fleischgeschmack :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suppen

Antwort von claudi700 am 27.09.2007, 10:47 Uhr

hallo,

gemüsesuppe mache ich folgendermaßen:

1 - 2 zwiebeln in würfel schneiden, 2 knoblauchzehen hacken, alles in etwas öl anbraten. dann geschnittenes gemüse dazu (karotten, lauch, sellerie, ein paar kleine kartoffeln). das ist die basis, mit wasser aufgießen und weich kochen. alles pürieren und würzen (salz, weißer pfeffer, muskat, majoran) weiteres gemüse (würfel oder scheiben) dazugeben, damit noch was "zu beißen" drin ist (z. b. karotten, kartoffelwürfel, zuckerschoten, brechbohnen etc.). zum aufpeppen evtl. gebratene pilze, shrimps oder auch speck dazugeben.

lg
claudi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Suppen

Antwort von Christine70 am 27.09.2007, 12:45 Uhr

ich nehm gemüse (karotten, lauch, sellerie, kohlrabi, bohnen, kartoffeln)

zuerst koche ich drei sorten fleisch im schnellkpchtopf mit fleischsuppe weich.
geb dann das kleingeschnittene gemüse dazu und lass es gar kochen.
am ende binde ich die suppe mit 2 essl. haferflocken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kochen und Backen - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.