Kochen und Backen

Kochen und Backen - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Suka73 am 23.03.2008, 14:43 Uhr

Hühnerfrikassée CLAUDIIII hilfe...

hi, ich mache gerade mein erstes hühnerfriki und habe aber normales hähnchenfilet in die brühe gepackt, wie es einige von euch ebenfalls tun (hab mal die suchfunktion benutzt) in meinem rezept steht, aber für eine poulade, 1 stunde. wie lange brauchen die filets??? bis sie weich sind?

lg und danke, frau koch

 
3 Antworten:

Nix CLAUDIIII, aber

Antwort von berita am 23.03.2008, 14:49 Uhr

Ich mach es trotzdem ca. eine Stunde, vielleicht etwas weniger. Wenn du unsicher bist, kannst du das Fleisch zwischendurch rausnehmen und anschneiden. Wird ja später eh kleingeschnitten :-)

LG
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also es ist jetzt schon "durch"

Antwort von Suka73 am 23.03.2008, 15:03 Uhr

nach einer halben stunde kochzeit... aber halt etwas fester. nu frag ich mich, fester weils schon so lange drin war??? ich kenn das von fleisch so, wenns zu lange kocht oder brät, dass es zäh wird. und das möchte ich nicht, oder verhält sich da ein hühnchen anders? :o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Frage erledigt :o)

Antwort von Suka73 am 23.03.2008, 15:32 Uhr

es wird tatsächlich weicher :o) ich koche sonst nie mit huhn.
lg und danke sue

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Kochen und Backen - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.