Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Kochen für Babys und Kinder

Ernährungsberaterin Birgit Neumann

   

 

Nachfrage zu Getreidearten und Familientisch

Hallo,

Auf meine Frage zu Getreidearten schreibst du, es wird bald Zeit unseren fast 9 Monate alten Sohn an den Familientisch heranzuführen. Im Moment werden hier Sachen wie Fingerfood, egal welcher Art, total abgelehnt. Er isst nur Brei und das auch nur wenn wirklich absolut keine Klümpchen drin sind, sonst würgt er und es kommt alles wieder raus. Er kann noch nicht sitzen, und deshalb ist das anbieten von Fingerfood schwierig. Er hat aber schon 8 Zähne und kaut fleißig auf Beißringen und Spielzeug herum. Kann ich etwas tun, um ihn an stückiges Essen zu gewöhnen oder kann er das irgendwann einfach?

Danke und beste Grüße

von Sonnenblume 1812 am 06.09.2019, 18:35 Uhr

 

Antwort:

Nachfrage zu Getreidearten und Familientisch

Hallo Sonnenblume 1812
wenn nichts gravierendes (Schluckstörungen, anatomische oder sonstige physiologische Besonderheiten, etc) dagegen spricht, dass dein Kind auch im Stil des BLW Beikost erhalten könnte, dann probiers einfach mal aus - wenn du dich dabei auch selbst wohl fühlst. Setze dein Kind auf deinen Schoß, so dass er aufrecht am Tisch sitzen kann (beugt dem Verschlucken vor) und schaue einmal, was er mit den (ungefährlichen = babygeeigneten) Speisen macht, die auf deinem Teller liegen. Wenn er zugreift und sich die Speisen an oder sogar schon in den Mund führt, kannst du weiter beobachten, was er damit anstellen wird.
Lies auch einmal hier:
https://www.rund-ums-baby.de/kochen-fuer-kinder/Blw_46586.htm
Mit der Zeit wird er sich vielleicht daran gewöhnen. Dies wäre zwar kein Ersatz für die Breie aber doch eine Ergänzung.
Achte bei fester Kost darauf, dass er sich das Essen selbständig in den Mund gibt. Gib deinem (gesunden) Sohn ruhig weiterhin auch die fein pürierten Breie und lass ihn stückige Kost jedweder Art immer ! selbständig essen. Wenn das nicht klappt, dann warte einfach nochmal ab und besprich dich ggf bei der nächsten U mit dem KiA.
Das (selbständige) Essen fester Kost ist mit vielen Entwicklungsschritten verbunden. Es gibt Zeitfenster während denen die Entwicklung abläuft - bei manchen Kindern dauert manch einer dieser Entwicklungsschritte etwas länger. Reagiere darum immer auf die individuellen Bedürfnisse deines Kindes und fordere und fördere entsprechend diesen. Bei Unsicherheiten oder starken Abweichungen, sollte immer der KiA zu Rate gezogen werden.
Also dann
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 08.09.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Mit 9 Monaten schon Essen vom Familientisch

Liebe Frau Neumann, ich hätte mal wieder eine Frage: Mein Sohn ist inzwischen 9 Monate alt und wird nach wie vor gestillt. Seinen Abenbrei (Schmelzflocken) mit etwas Obst isst er wunderbar, aber mittags bekommen wir es einfach nicht hin. Den selbstgekochten und eingefrorenen ...

von Elio 29.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Beikost und Gewöhnung an den Familientisch

Hallo liebe Birgit, Ich würde gerne wissen, wie ich meine Tochter ( 10 Monate) an den Familientisch gewöhne. Beikost bekommt sie seit dem sie 6 Monate ist, dies klappte eigentlich auch ohne Probleme. Nebenbei wird noch gestillt, vorallem nachts und tagsüber zum ...

von Miss89 05.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Einführung Familientisch

Hallo zusammen, unsere Tochter ist 11 Monate alt und ihr Essenplan sieht folgender Maßen aus: 08:00 Uhr 230 ml Flasche Säuglingsnahrung 12:00 Uhr Mittagsbrei 15:30 Uhr Getreide Obst Brei 19:00 Abendbrei oder Brot mit Säuglingsnahrung Nach dem Abendessen geht sie ...

von Hannah0217 12.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Familientisch

Hallo Frau Neumann Unsere Tochter ist 11 Monate alt. Im Moment bekommt sie morgens Milch, mittags Brei, nachmittags Obst mit Getreide und abends Milchbrei und Milch. Getrunken wird nach Bedarf. Nachts trinkt sie mal keine Milch, mal eine Flasche. Fingerfood ist ...

von AmyBell 27.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Wir führe ich an den Familientisch heran?

Mein Sohn ist 9 Monate alt und hat einen Zahn. Er ist mit viel Vergnügen seine Breimahlzeiten und bekommt noch Muttermilch. Interesse an unserem Essen wird immer stärker. Wie gestalte ich den Übergang zum Familientisch? Darf er von allem mal probieren, auch leicht gesalzenes ...

von Clumsi 20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Essen vom Familientisch

Unsere Tochter ist bald 13 Monate alt nun will sie von Heute auf Morgen keinen Brei mehr essen am Mittag. Wir geben ihr jetzt vom Familientisch ich habe aber das Gefühl sie isst so zu wenig und hat Nachmittags oft früher schon wieder Hunger was kann ich tun damit sie trozdem ...

von Möve 15.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Stückige Nahrung Baby am Familientisch

Sehr geehrte Frau Neumann, unser Baby, 7 Monate, bekommt mittags, nachmittags und abends seine Breimahlzeiten. Wenn wir abends am Familientisch essen, möchte unser Baby immer gerne auch probieren, er ist richtig "wild" auf die Familienkost. Dies habe ich die letzten Tage ...

von sole3 18.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Scheitert Beikost am Familientisch durch neugieriges Baby?

Hallo Frau Neumann, mein kleiner Sonnenschein ist jetzt 4 1/2 Monate alt und wird voll gestillt. Es ist sehr viel Milch vorhanden und wir lieben das stillen beide :-) Mein Wunsch war es 6 Monate voll zu stillen. Aaaber.. in unserer Familie gibt es noch große Geschwister ...

von Sonjaundsophie 13.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Baby möchte unbedingt am Familientisch mitessen...!

Hallo Frau Neumann :-) Mein kleiner, 6monate alt, hatte anfangs gerne ein paar Löffel Brei gegessen (stille sonst noch voll, wir fangen gerade erst an ;-)...) der Brei ist nun uninteressant geworden :-/ Nun will er ausschließlich vom Tisch essen, also alles, was wir essen!!!! ...

von Irimama 20.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Familientisch

Hallo Meine Maus ist 9,5 monate. Sie War nie ein Brei Fan. Mehr als 100 g mittagsBrei hat sie nie gewollt und die anderen Breie gar nicht. Ich denke nicht dass sich das nochmal ändert. Fingerfood nimmt sie gerne aber so furchtbar viel kommt noch nicht an davon habe ich das ...

von Julchen_03 18.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familientisch

Die letzten 10 Fragen an Birgit Neumann
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.