Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Kochen für Babys und Kinder

Ernährungsberaterin Birgit Neumann

   

 

Gesunde Brotaufstriche, Snack, Frühstück-/Abendbrot-Alternativen

Liebe Frau Neumann,

ich möchte gerne versuchen Brotaufstriche selber zuzubereiten, da ich dann ein besseres Gefühl habe, weil ich weiß, was drinnen steckt.

Haben Sie für mich Rezepte und können mir sagen, wie lange sich die Aufstriche jeweils im verschlossenem Glas halten?

Über Anregungen für ein abwechslungsreiches Frühstück oder Abendbrot würde ich mich auch sehr freuen. Bisher gibt es Brot, Müsli, Milchnudeln oder Grießschnitten. Noch mehr Abwechslung wäre toll!

Welches Gemüse als Rohkost würden Sie für Zwischendurch empfehlen?

Vielen Dank im Voraus
lebkuchen

von lebkuchen am 05.07.2019, 13:12 Uhr

 

Antwort:

Gesunde Brotaufstriche, Snack, Frühstück-/Abendbrot-Alternativen

(Kind ist 1,5 Jahre alt.)

von lebkuchen am 05.07.2019

Antwort:

Gesunde Brotaufstriche, Snack, Frühstück-/Abendbrot-Alternativen

Hallo Lebkuchen
die Haltbarkeit der selsbt zubereiteten Brotaufstriche hängt ganz davon ab welche Zutaten du verwendest. Im MIttel liegt die Hatbarkeit bei etwa 5 Tagen bis 1 Woche. Manche halten kürzer und manche deutlich länger.
Ein Austrich wie bspw Pesto (Öl, viel Salz, Knoblauch) hält deutlich länger als ein Aufstrich aus frisch geriebenem Apfel mit Mandelmus oder gekochter Möhre mit Haferflocken.
Beginne bei der Herstellung der verschiedenen Aufstriche am besten immer mit zunächst kleineren Mengen und schau, was vor allem auch dir schmeckt. Deine Begeisterung wird deine Tochter nämlich anstecken.
Als Rohkost eignet sich alles, was dein Kind gut kauen und schlucken kann. Manche Sorten musst du stark vorzerkleinern. Schau einfach mal, wie gut Kind die Sorten in welchen Konsistenzen annehmen kann.
Besonders gut eignen sich bspw ganz fein geraffelte Möhren, Kohlrabi, Rote Bete, ggf Zucchini, ganz klein (wie ein Zuckerstreuseltopping) geschnittene (rote und gelbe) Paprikastückchen (ggf geschält), kleine geschnittener Salat - soinst evtl im Smoothie anreichen. Tomaten, Salatgurken,...

Brotaufstriche
Tomatenbutter:
125 g Butter (sehr weich)
2 gut gehäufte TL Tomatenmark
(= ca 50g)
1 EL Zitronensaft, ggf mehr
Salz,
1/4 TL getrockneter Knoblauch
(=Granulat) oder frisch, ca 1 kleine Zehe gepresst. Salz, Pfeffer,
alles verrühren und abschmecken

Avocado
du kannst zerdrückte Avocado als Basis für verschiedene Aufstrichkeationen verwenden - unbedingt Zitronensaft einarbeiten - für die Farberhaltung.
Du kannst Avocadomus bspw mit zerdrückten Bananenscheiben mischen. Nach Belieben Kokosflocken (ggf im Multizerkleiner gemahlen) untermischen. Nach Belieben mit einem Süßungsmittel deiner Wahl aufpeppen.

Möhrenaufstrich mit Frischkäse
Zutaten: 1 Kleine Zwiebel, 30 g Butter, 2 Karotten, 150 g Frischkäse, 2-3 EL Haferflocken (zu Mehl zerkleinert), 100 ml Gemüsebrühe, etwas Zitronensaft, Salz , Pfeffer, frische Kräuter (nach Belieben)
Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einem Topf mit der Butter glasig dünsten. Die Gemüsebrühe zugießen, kurz aufkochen, Topf vom Herd nehmen. Haferflocken zugeben und verrühren und kurz stehen lassen.
Möhren schälen, ganz fein raspeln, Kräuter klein schneiden. Alle Zutaten (siehe Zutatenliste oben) vermengen und verrühren. Würzen und abschmecken.

Möhrenaufstrich mit Mandel
50 g gemahlene, weiße (=blanchierte, ohne Haut) Mandeln im Mulizerkleinerer nochmals grob weiterzerkleinern (Multizerkleinerer).
ca 60g Möhre in ca 50 ml Wasser weich garen (oder Babybreigläschen nehmen) und zusammen mit ca 1 ELÖl (Sonnenblumen oder Raps, geschmacksneutral) sowie
30 ml Apfel- oder Orangensaft und Gewürzen, Salz, zu einer cremigen Masse pürieren und zerkleinern so dass eine komplett homogege, streichfähige Masse entsteht. Das Ergebnis und die Verarbeitungsschritt musst du an dein Gerät anpassen.


Hast du schon einmal Frischkäse slebst gemacht?
auch eine Idee:
500 ml Kuhmilch aufkochen und Zitronensaft zugeben, ca 1-2 EL. Rühren und zuschauen, wie die Milch ausflockt. Es trennt sich Flüssigkeit ab. Die Masse in ein Sieb geben. Das Sieb vorher mit einem Mulltuch (oder Passiertuch oder einfach Küchenkrepp/Küchentuch) auslegen. Das Sieb in eine ausreichend großes Gefäß stellen. Die Flüssigkeit tropft hier hinein. Der Frischkäse bleibt oben im Tuch. Stehen, bis sich ein Klumpen gebildet hat, (ggf über Nacht) im Kühlschrank. Den Klumpen entnehmen, in eine Schüssel geben und ggf etwas Salz zugeben, Gewürze, Kräuter nach Belieben. Die Masse nochmals durchmischen. Fertig.
Falls sie Masse du fest oder krümelig ist, kannst du Sahne zugeben für eine bessere Cremigkeit.
Tipp:
Paprikastreusel (wie oben beschrieben) aufgeben auf das belegte Brot
Die Flüssigkeit in der Schüssel (Molke) kannst du zum Backen (Brötchen) verwenden.

Dattelcreme:
ca 150g Datteln (entsteint) mit etwa gleich viel Wasser (ggf etwas mehr) aufkochen, etwas Zimt und Bourbonvanillepulver unterrühren und pürieren

Linsenausftrich:
50g Linsen (rot oder gelb) in 100g Wasser (etwas Salz) weich kochen (ca 20-30 min). Mit Mandelmus oder Butter/Margarine (Menge nach Belieben), 2 TL ZItronensaft, 2 TL Öl und Gewürzen (Salz, evtl Cumin, Kurkuma) sowie frischen Kräutern wie gehackte Petersilie würzen.

Hummus
125g Kichererbsen aus dem Glas (abgetropft) mit
2 Knoblauchzehen und
Saft von 1 Zitrone
pürieren.
25 ml Olivenöl , ½ EL Tahin ½ TL Cumin,
Salz, Pfeffer zugeben.
Vermischen. Fertig.
Ggf Paprikapulver, Petersilie zugeben

Je nach Geschmacksvorlieben kannst du die Kichererbsenmasse entsprechend anders würzen. Bspw Knoblauch weg lassen. Statt Olivenöl ein Rapsöl nehmen, Tahin weglassen....

Du kannst statt Kichererbsen rote Linsen (mit Lorbeerblatt und Gemüsebrühe) kochen und zerdrücken und pürieren. Diese Masse als Basis verwenden und Gewürze nach Wahl zufügen.

Ein neuer Foodtrend ist Kichererbsenaufstrich in einer süßen (Schoko-) Variante. Lust zum Ausprobieren?


Magst du Tofu?
Naturtofu in einem Multizerkleinerer fein häckseln. Es entsteht dabei eine cremige Masse, die du nach Belieben würzen (Öl zugeben) kannst. Bspw mit frischen oder getrockneten Kräutern, Zitronensaft, ggf Sojasosse oder Tomatenmark.


Brotaufstrich mit Mandel und Apfel:
getrocknete Apfelringe klein schneiden. Mit etwas Apfelsaft und gemahlenen Mandeln in einem Blitzhacker zermusen. Alles gut vermischen und als Fruchtaufstrich verwenden. ggf mit einem alternativen Süßungsmittel süßen.

Mangoaufstrich:
Faserarme) Mango schälen, waschen, klein schneiden, dann pürieren. Die Masse sollte sehr fein püriert sein. Falls nötig, die Masse durch ein feinmaschiges Sieb streichen, damit evtl enthaltene grobe Fasern entfernt werden. Ggf für bessere Haltbarkeit nochmals aufkochen. Binnen 2-3 Tagen aufbrauchen. Statt frische Mango zu nehmen, kannst du auch Mangostücke aus TK verwenden - das erspart das Schälen und Schneiden. Und es schmeckt definitiv supersüß - ganz ohne Zuckerzusatz.

Bananenaufstrich für Brot:
Banane im Zerkleinerungsgerät mit Kokosflocken zerkleinern. Einen Hauch Zimt darüber streuen.

Marmelade aus getrockneten Früchten, bspw Aprikose:
getrocknete Aprikosen klein schneiden, in ein Gefäß geben, mit Wasser knapp bedecken. Über Nacht im Kühlschrank einweichen lassen, dann pürieren. Ggf mit etwas Zitronensaft abschmecken, ggf Zimt und/oder Vanille zugeben. Die Masse in ein Schraubglas geben und in den Kühlschrank stellen. Man kann es ein paar Tage aufbewahren.
Beginne mit einer kleinen Menge. Je nach Fruchtsorte variiert der Geschmack stark und auch die Süßintensität schwankt - je nach Sorte. Aussehen ist evtl auch eher "gewöhnungsbedürftig :).


Erdbeer-Joghurt-Aufstrich
1 Becher Naturjoghurt (150g) 3,5% Fett
cremig rühren.
Nimm ein kleines Küchensieb und lege 1-2 Lagen Küchenkrepp (Küchentücher von der Rolle) hinein. Lege das Sieb über eine Tasse und gib den gerührten Joghurt in das Sieb. Decke den Joghurt ab und stelle ihn (mit der Tasse drunter) in den Kühlschrank - für ca 12-24 h. Das Ergebnis schmeckt sahnig und kaum sauer.
mit
15 ml Sahne (geschlagen)
vermischen
6g gefriergetrocknete Erdbeeren mit 15g Zucker fein mahlen. Ca 2 TL der
Mischung unter den Joghurt rühren.

Also dann
Guten Appetit
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 08.07.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Frühstück baby 10 monate

Hallo, Ich lese immer wieder, dass jetzt das Alter beginnt, wo man den Babys Essen in geeigneter Form von Familientisch anbieten kann. Beim Frühstück bin ich mir nicht sicher, was sie mit ihren 10 Monaten von dem essen darf, was wir essen. Was ist mit Wurst (Lyoner Salami ...

von Bernina30 13.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Ab wann frisches obst/ Gemüse/ Frühstück

Hallo, meine Tochter wird nun 10 Monate alt und ich merke ich bin etwas unsicher, was ich ihr wann geben darf. Die unterschiedlichen Meinungen (Hebamme, Schwiegermutter,...) zu dem Thema machen es mir zusätzlich schwieriger. Ab wann darf ich meiner Tochter frisches Obst und ...

von Bernina30 31.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück für 14 Monate alte Zwillinge

Hallo, Unsere Zwillinge haben seit sie 11 Monate alt sind komplett am Familientisch mitgegessen und es wurde eigentlich nichts verschmäht. Jetzt sind sie 14 Monate alt und seit 2-3 Wochen essen sie relativ schlecht und picken sich nur die Lorbeeren raus. Brot wird konsequent ...

von Moonmoth 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück Beikost

Hallo! Ich würde meinen 6 Monate altem Kind morgens gern einen Brei anbieten. Das ist die Zeit, wo er am ausgeglichendsten ist und neugierig unser Essen vom Tisch schnappen möchte. Ab und zu lasse ich ihn an einer Semmel knabbern. Was für ein Brei ist denn am geeignetsten ...

von MamamausUndPapamaus 11.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstücksideen für Brotverweigerin gesucht

Hallo, toll, dass es dieses Forum gibt! Ich bin beim Kita-Vesper meiner großen Tochter (3,5 Jahre) langsam etwas ratlos. Das Problem: Brot, egal ob hell oder dunkel, will sie seit einiger Zeit praktisch gar nicht mehr essen, auch keine Brezel, keinen Toast. Sie pickt sich ...

von Lene78 07.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Ideen für Frühstück bei 10monatigem Kind

Guten Tag und ein großes Kompliment für das tolle und hilfreiche Forum! Ich schreibe Ihnen, da mir die Ideen etwas ausgehen, um beim Frühstück meines 10monatigen Kindes zu variieren. Er möchte keinen Milchflasche sondern am Tisch mitessen, daher bereite ich oft ein ...

von emh 06.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück Kita

Hallo, unser 15 Monate alter Sohn geht ab Oktober in die Kita. Mittagessen wird gestellt. Frühstück bringt jeder selber mit. Unser Sohn ist nicht wirklich ein guter Esser am Morgen. Es wäre aber wichtig, dass er gut isst, da nach dem Frühstück Schlafenszeit ist. Brot verweigert ...

von Krümelchen2017 22.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstücksideen

Guten Tag, Ich bin auf der Suche nach ein paar Frühstücksideen für meine Tochter, welche 20 Monate alt ist. Leider kann ich sie bis jetzt nicht groß zum Frühstücken begeistern. Brot, Haferflocken, Joghurt und Früchte habe ich schon mit sehr mäßigem Erfolg probiert. Meist ...

von Piggebu 23.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück/Milchprodukte

Hallo Frau Neumann! Meine Tochter ist genau 1 Jahr alt und es haben sich bei mir ein paar Fragen aufgetan... Morgens zwischen trinkt sie dzt. ca. 200 ml PRE-Milch und isst etwas später mit mir Brot mit. Was könnt ich ihr alternativ als Frühstück anbieten? Ginge schon ...

von EviSt 11.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Frühstück 10 Monate altes Baby

Liebe Frau Neumann, So mittlerweile ist mein kleiner fast 10 Monate alt und das Frühstück gestaltet sich so wie Sie es damals vorgeschlagen haben ganz gut:-) Wir sitzen gegen halb neun immer zusammen am Tisch und mein Kleiner bekommt ca. eine halbe Scheibe Butter Brot, ...

von Maria Buntspecht 07.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühstück

Die letzten 10 Fragen an Birgit Neumann
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.