Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Kochen für Babys und Kinder

Ernährungsberaterin Birgit Neumann

   

Antwort:

Fingerfood/Snack für unterwegs

Hallo cleaf
du kannst Kichererbsen aus der Dose/Glas unter fließendem Wasser abbrausen und abspülen, solange bis der Schaum verschwindet. Die Kichererbsen kannst du platt drücken und für unterwegs in eine Dose einpacken (oder erst vor Ort zerdrücken). Auch Kidneybohnen sind geeignet.
Prima sind auch kleine Brotwürfelchen, die du dünn mit Butter bestreichen kannst.
Kleine Stücke von Waffeln oder Pfannküchlein machen keine Sauerei und sind, weil weich, Auch vielleicht für euch ein prima Fingerfood für unterwegs.
Herzoginkartoffeln
750g geschälte Kartoffeln in Salzwasser kochen. Wasser abschütten, Kartoffeln stampfen, zu Kartoffelbrei. Etwas auskühlen lassen.
mit
1 Ei, 1 Eigelb, Salz, 1 EL Butter vermengen, Hauch Muskat nach Belieben.
Alles gut vermischen und mit dem Spritzbeutel Rosetten auf eine Backblech spritzen.
Wenn das zu mühselig ist, also für die Alltagsküche, kann man den Teig auch mit Hilfe von zwei TL als Nocken auf ein Backblech setzen.
Die Dinger werden noch mit einer Eigelb/Milch-Mischung bepinselt und ca 15 min im Ofen bei 190° gebacken. Auch Sahne reicht zum Bepinseln aus. Sie werden dann nur nicht so schön leuchtend gelb.

Kartoffelwaffeln (dazu passt Apfelkompott)
450g Kartoffeln
1Zwiebel
3 Eier
1 TL Salz
2 EL saure Sahne
75g Mehl

Kartoffeln schälen, waschen, fein reiben. Zwiebel schälen, fein würfeln.
Alle Zutaten vermischen, Mehl zuletzt unterrühren.
Waffeln backen.

Schupfnudeln ohne Ei:
600g Kartoffeln (ohne Schale)
150g Mehl
ca 2 EL Stärke
Salz

Prinzip:
Pellkartoffeln kochen (am besten mindestens 1 Tag zuvor)
Kartoffeln schälen, abwiegen
und entweder durch die Kartoffelpresse drücken oder auf einer feinen Reibe reiben.
Die Kartoffeln mit den restlichen Zutaten vermischen und entweder mit dem Handrührer oder mit den Händen kneten, bis die Masse gut formbar ist, ohne zu klebrig zu sein.
Ggf Mehl oder Stärke zugeben.
Aus dem Teig die gewünschten Schupfnudeln formen (die Teigstücke in den Handflächen rollen) und in siedendem Salzwasser garen.
Die Schupfnudeln müssen oben schwimmen, mit der Schaumkelle entnehmen und abtropfen lassen.
Fertig!

Kartoffelwolken:
160g gekochte (Salz-)Kartoffeln
30 ml Öl
2 Eier
100g Schmand (oder saure Sahne/Creme Fraiche)
80g Mehl
1 Msp Backpulver
aus den Zutaten einen Teig (mit dem Handrührgerät) mixen.
Den Teig in kleinen Klecksen auf ein Backblech (Backpapier/Backmatte) geben uund bei 180° ca 20 min bis sie gar sind, backen.
Siehe Foto im Anhang
dazu: Spinat oder Brokkoliröschen

Grüße
Birgit Neumann

P.S. aus Kichererbsen kannst du übrigens allerlei für die "Brotdose" zaubern. Aus Kichererbsen kannst du auch süße Aufstriche machen oder Kuchen backen.
Für einen Aufstrich werden die weich gekochten Kichererbsen mit Datteln und einem Sü0ungsmittel sowie Nussmusen püriert. Dazu kommen Vanille, Zimt und/oder Kakao. Leider sind die Aufstiche nicht lange hlatbar. Aber sie eignen sich auch prima als süße Füllungen für Gebäcke wie bspw Blätterteig oder Hefeteig.
Und apropos Backen - du kannst die Kichererbsen pürieren, süßen, etwas Nussmus einarbeiten, etwas Mehl /Haferflocken und Backpulver zugeben und die Masse als eine Art Brownies/Blondies backen.

von Birgit Neumann am 06.07.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Weder Brei, noch Fingerfood

Hallo Frau Neumann, ich fragte Sie vor einigen Tagen, warum meine Tochter keinen Brei mehr essen möchte und ich erhielt eine sehr ausführliche Antwort mit vielen sehr wertvollen Tipps- vielen Dank dafür! :-) Nun ist es aber so, dass meine Tochter auch das Fingerfood sowie ...

von lina2478 04.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Und nochmal das Fingerfood

Hallöle, wir schrieben schon zweimal wegen der Einführung fester Nahrung bei meiner inzwischen 9,5 monatlichen Tochter. Sie bekommt dreimal tgl Brei und nun seit einer oder zwei Wochen vormittags Brot und ein Stück Banane... beides befummelt sie nur, an der Banane hat sie jetzt ...

von Janisbaby 13.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

9 Monate und mag keinen (Gemüse-)Brei / Fingerfood

Hallo, ich versuche seit knapp drei Monaten den Gemüsebrei bei meinem mittlerweile 9 Monate alten Sohn einzuführen. Nach einigen wenigen Löffeln aß er mit 7 Monaten rd. 2 Wochen lang rd. 50 g Möhrenbrei täglich. Dann wollte er diesen plötzlich nicht mehr (verzog Gesicht, ...

von Isa78 25.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

GOB als Fingerfood

Hallo. Mein Sohn wird im März 1 Jahr alt und ich habe den Getreide-Obst-Brei schon ab und zu ersetzt durch Banane und Brot (pur, also ohne Butter etc.) Das klappte sehr gut. Er isst nicht gerne Zwieback oder Reiswaffel. 1. Ist Brot pur okay? 2. Welche Obst-Sorten ...

von Vila. 15.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Beikost Fingerfood- wie vorgehen?

Hallo, ich hab ein paar Fragen zur Beikost. Unsere Kleine (11 Mon) isst bei uns mit am Mittagstisch. Sie isst gerne Fingerfood, d.h. wir haben nie Brei eingeführt. Nun wollten wir sie langsam auch Abends mitessen lassen, aber wie sollen wir das machen, zeitlich ...

von Susilein80 04.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Fingerfood ohne Zähne

Guten Morgen, ich würde mich sehr über Ihre Hilfe freuen. Mein Baby ist 9 Monate alt und kanns sitzen, hat aber noch keine Zähne. Gern würde ich ihm mehr fingerfood geben, traue mich aber noch nicht ganz da er es oft ohne Zähne abbeisst.. 1) Er bekommt Brötchen mit ...

von Julija89 17.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Ab wann kann man mit Fingerfood beginnen?

Sehr geehrte Frau Neumann, zunächst möchte ich mich für Ihre Arbeit im Forum bedanken, Ihre Beiträge lese ich immer mit großem Interesse. Zu meiner Frage: Mein Sohn ist siebeneinhalb Monate alt und bekommt morgens einen GOB, mittags einen GKF-Brei und abends einen ...

von fidie81 22.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Kindergartenfest - vegetarisches Fingerfood

Hallo und vorab vielen Dank für das Beantworten der Fragen, das ist eine große Hilfe! Am Kindertag feiern wir in der Krippe/ Kita ein Fest. Es sind alle Kinder mit ihren Eltern eingeladen. Die jüngsten Kinder sind etwa ein Jahr alt, sind aber Familienkost gewohnt, denn das ...

von miamia123 21.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Fingerfood/ Alternative f. Brei

Hallo! Unser Sohn (fast 9 Montae) mag seine Breie (außer mittags) nicht mehr besonders gerne. Hirsekringel sind super, aber alleine ist das ja nix. Zähne hat er noch keine. Was sind denn sinnvolle Alternativen? Einen stückigeren Zwiebackbrei finde ich wg. dem Zuckergehalt ...

von wildebackmaus 16.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Fingerfood

Hallo mein Sohn ist sehr interessiert wenn jemand was isst, er tut mir richtig leid, weil er genau beobachtet wo das Essen hinwandert, ist es möglich dass ich ihm ein Obst oder Gemüsestück in die Hand drücke, oder ist dass noch zu bald nicht dass er sich verschluckt LG ...

von sabrina_heyn1 14.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fingerfood

Die letzten 10 Fragen an Birgit Neumann
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.