Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von lura1994  am 30.08.2016, 16:55 Uhr

Versteht ein Kleinkind das es eine Schwester bekommt

Hallo
Ich hätte da mal ne frage was meint ihr? Und zwar unsere Tochter ist 20 Monate alt und bekommt in einem Monat eine Schwester und wenn ich über ihre Schwester mit ihr rede gibt sie immer gleich ein Kuss auf mein Bauch oder streichelt den Bauch. Und davor wo ich nicht schwanger war hat sie das auch nicht gemacht meint ihr das ein Kind in dem alter das schon weiß und versteht das da Baby im Bauch ist.
Wir reden auch viel mit ihr über ihre Schwester

 
5 Antworten:

Re: Versteht ein Kleinkind das es eine Schwester bekommt

Antwort von lilke am 30.08.2016, 17:06 Uhr

Jein. Mein Sohn war genauso alt. Er hat verstanden, dass er einen Bruder bekommt. Was sie nicht zur Gänze verstehen sind die Folgen: Mama hat weniger Zeit, ich muss Mama teilen, das Geschwisterchen bleibt für immer, Mama ist vielleicht ein paar Tage weg zur Geburt.

Wir haben zwei Bücher, die wir uns immer wieder angesehen haben, wo halt auch erklärt wird, dass kleine Geschwister am Anfang ziemlich "doof" sind.

Und nach der Geburt haben wir uns mit dem Großen seine Babybilder immer mal angesehen, damt er versteht, dass er auch mal klein war. Dass er mit "Babys" (alles, was nicht Laufen kann) vorsichtiger sein soll, kennt er aus der Krippe.

Nach kurzer Eifersucht läuft es seit Kurzem jetzt sehr gut. Er hat gemerkt, dass Mama und Papa immer noch viel Zeit für ihn haben, aber auch verstanden, dass manchmal der Bruder halt zuerst dran ist (wenn der gestillt werden muss).

Ich glaube das hängt aber sehr vom Temperament des Kindes ab, wie schwierig die erste Zeit wird.

Eine schöne Restschwangerschaft und Geburt!

LG Lilly

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Versteht ein Kleinkind das es eine Schwester bekommt

Antwort von babytraum am 30.08.2016, 21:28 Uhr

Ich glaube schon, dass dies ein knapp 2jähriges Kind schon versteht, aber eben die "Folgen" noch nicht abschätzen kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Versteht ein Kleinkind das es eine Schwester bekommt

Antwort von Jomol am 31.08.2016, 6:32 Uhr

Irgendwas verstehen die in dem Alter schon. Das da dann wirklich ein Baby rauskommt vielleicht nicht zur Gänze, von den "Folgen" ganz zu schweigen. Aber das geht schnell, wenn das Baby da ist. Zumindest, daß da jetzt ein Baby ist. Unsere Große war 3 und Folgen konnte die auch noch nicht abschätzen, trotz reden und Bilderbüchern. Unser Lieblingsbuch war "Ich will auch Geschwister haben" von Astrid Lindgren, dafür ist Deine noch ein bißchen klein. Ein bißchen Eifersucht hatte wir sicher, aber ein großes Problem war es nicht.
Viel Spaß,
Grüße,
Jomol

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Versteht ein Kleinkind das es eine Schwester bekommt

Antwort von lura1994 am 31.08.2016, 10:44 Uhr

Ja klar ich denke wenn das Geschwisterchen da ist wird schon ein bisschen Eifersucht im Spiel sein aber wir wollen unsere große auch viel einbeziehen mit dem Baby das sie ihr mal die Flasche geben kann mit unserer Hilfe und so weiter so das sie sich dann nicht ausgeschlossen fühlt. Aber eben ich frage mich ob sie das eben jetzt schon weiß das ein Baby im Bauch ist obwohl sie das Baby noch nicht sieht natürlich den Rest wie das Baby raus kommt und so weiter versteht sie nicht aber eben sie streichelt oft meinen Bauch oder legt ihren Kopf auf meinen Bauch also ich denke auch das sie dann weiß das da drinnen ein Baby ist

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Versteht ein Kleinkind das es eine Schwester bekommt

Antwort von Roc_83 am 31.08.2016, 21:25 Uhr

Hallo,

unser Mittlerer war 20 Monate alt als die Jüngste geboren wurde.
Er "wusste" da ist ein Baby im Bauch, denn das hatte ihm der große Bruder schon erklärt. Und ich kann mich auch erinnern, dass ich ihm das gesagt habe und zwar oft nebenher als Erklärung für verschiedenes. Beispiel: Ich kann dich jetzt nicht mehr so oft die Treppe hochtragen, ich trage ja schon das große Baby im Bauch. Sicherlich werde ich dabei auf den Bauch getippt/ihn gestreichelt haben. Und schon wurde das imitiert. Die Bedeutung davon konnte er sicher nicht abschätzen. Bei uns sind die Baby übrigens aus dem Bauch "rausgekrabbelt" und unser Mittlerer war damals überzeugt, dass es aus dem Bauchnabel kam...

Wir hatten übrigens null Eifersucht. Die kam erst, als das Baby schon kein richtiges mehr war, sondern lief und anfing Dinge für sich zu beanspruchen und so auch mal Sachen klaute.

Eine schöne Restschwangerschaft,
Roc

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.