Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Reh16 am 22.08.2018, 22:19 Uhr

Verreisen

Hallo,
mein Schwager wird nächstes Jahr im Juni heiraten, auf Trinidad und Tobago. Unsere Kinder werden dann 2,5 Jahre und 17 Monate alt sein. Wir möchten ihnen die lange Reise und die Zeitverschiebung sowie Klima nicht zumuten, ausserdem ist die medizinische Versorgung dort nicht mit einem europäischen Standard zu vergleichen. Meine Eltern haben angeboten die Kleinen zu nehmen für 7-10 Tage. Es klingt perfekt, die Hochzeit soll an einem der schönsten Strände sein, aber ich hab ein echt unschönes Gefühl ans andere Ende der Welt zu fliegen ohne meine Kinder obwohl ich weiss dass es ihnen bei Oma und Opa gut gehen wird.
Sie können ja vielleicht noch garnicht verstehen was los ist, warum Mama und Papa auf einmal weg sind, ob soe überhaupt wiederkommen, wie lang eine Woche ist etc. Sie sind ja noch so klein. Noch hätten wir ja bis nächstes Jahr Zeit mit Oma und Opa zu üben. Meine Frage ist habt ihr schonmal eine Reise ohne eure (kleinen) Kinder unternommen und wie ist es euch ergangen? Würdet ihr es wieder tun wenn ihr wüsstet sie sind in guten Händen? Oder haben aue evtl. seelisch dran zu knabbern da sie nicht verstehen können warum Mama und Papa einfach so lange weg sind? Wäre für ein paar Erfahrungen dankbar,
Liebe Grüße

 
5 Antworten:

Re: Verreisen

Antwort von Myfairlady11 am 23.08.2018, 5:30 Uhr

Also ich glaube wenn beide Elternteile verreisen würden würde ich es nicht machen. Dann entweder mitnehmen oder einer bleibt zu Hause.
Du sagst ja selber ihr reist ans andere Ende der Welt.
Nur mal angenommen eins einer kinder hat zu Hause einen Unfall (es kann ja immer mal was passieren egal wie gut man aufpasst) und sowohl du und dein Mann müssten dann erstmal gucken wie ihr wieder zurück kommt.
Also für mich würde das nicht in frage kommen.
Es ist etwas anderes wenn wir von nem Wochenende und zwei Stunden Entfernung reden würden.

Verstehe mich nicht falsch. Deine Kinder wären bei Oma und Opa sicher in guten Händen aber es ist für do kleine schon eine lange Zeit und die Entfernung einfach zu groß.

Aber ich hoffe ihr findet für euch eine gute Lösung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verreisen

Antwort von QueenMum am 23.08.2018, 11:28 Uhr

Also ich würde Sie mitnehmen und was den Krankenhaus Standard da drüben angeht kann ich dir versichern es ist mit amerikanischen Verhältnissen zu vergleichen also alles Ok. Es ist kein 3Welt Land sondern überall wo viel Touristen sind gibt es auch eine gute Versorgung. Was Ihr auch für euch machen müsst ist eine Reisekrankenversicherung, für die Tage die Ihr da seit, da gibt es viele Anbieter denn im Fall der Fälle bekommt Ihr die Kosten für eine Behandlung nach der Reise zurück. Für kleine Kinder ist Fliegen noch nicht so anstrengend wie für Größere denn Sie schlafen noch viel und die Stewardessen sind meistens sehr nett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verreisen

Antwort von c33 am 23.08.2018, 12:22 Uhr

Ich würde nicht ohne meine Kinder um die halbe Welt fliegen. Meine Lösung wäre die Kinder mitzunehmen. Ich verstehe aber auch, wenn man das nicht möchte, dann würde einer von uns zuhause bleiben.

Ob mit oder ohne Kinder: denkt an ausreichenden Impfschutz, lest und beherzigt die Reisehinweise des auswärtigen Amtes. Trinidad und Tobago sind schon ein eher hartes Pflaster was Kriminalität angeht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verreisen

Antwort von HSVMarie am 23.08.2018, 17:20 Uhr

Ich würde entweder mit den Kindern fliegen oder gar nicht. Ich würde das meinen beiden Großen (7 und 5) zumuten, aber unserer jüngsten (fast 3) nicht. Mal eine oder auch zwei Nächte bei Oma sind kein Problem. Aber länger nicht. Und dann so weit weg, da würde ich mich gar nicht entspannen können

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Verreisen

Antwort von MamaMitSorgen am 23.08.2018, 21:52 Uhr

Puh, das ist eine komplizierte Situation. Ich würde die kleinen Mäuse nicht mit dem Flug, Zeitverschiebung etc. belasten wollen aber so weit entfernt zu sein wäre für mich auch nicht richtig. Ich würde da auf mein Bauchgefühl hören. Also mein Persönliches Bauchgefühl würde mir sagen, die Reise nicht anzutreten. Aber wie ihr euch entscheidet ist selbstverständlich eure Sache. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Verreisen mit Kleinkind/lange Autofahrt

Hallo zusammen :) Ich würde gerne eure Meinungen und Erfahrungen zu meinem Anliegen wissen. Mein Mann möchte seine Familie im Ausland besuchen. Die Fahrzeit beträgt 9 bis 10 Stunden. Das heißt, unser 1,5 Jahre altes Kind würde in dieser Zeit sitzend im Kindersitz schlafen ...

von annSophie2016 18.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verreisen

keine Lust zu verreisen

Hallo, mich beschäftigt seit einiger Zeit etwas... Bevor ich Kinder bekommen habe bin ich sehr gerne verreist und habe gerne Urlaub gemacht. Dann habe ich mein 1. Kind bekommen und es war eigentlich noch alles ok - sind auch mit Kind in den Urlaub gefahren - gut wir haben uns ...

von crush 02.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verreisen

verreisen ohne kinder??

Hallo! ich hätte die Möglichkeit für 2 Wochen ins Ausland zur verreisen. (aufgrund meines Hobbies) da kann ich die kinder aber leider nicht mitnehmen. in dieser zeit ist aber der papa da u auch die Nachbarsfamilie würde mithelfen. ich würde das wirklich gerne machen hab aber ...

von beyblade 04.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verreisen

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.