Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Keks93 am 28.03.2018, 12:38 Uhr

Trotzphase?

Hallo,
mein Sohn ist am 10.März 1 Jahr geworden und war immer sehr pflegeleicht und ein richtiger Sonnenschein. Seit einigen Tagen jedoch ist er wie ausgewechselt.
Er ist fast den ganzen Tag über schlecht gelaunt; weint sehr viel (meist ohne ersichtlichen Grund); schmeißt seine Spielsachen durch die Gegend, anstatt damit zu spielen; wirkt oft sehr wütend und frustriert; lässt sich in solchen Situationen aber auch nicht ablenken; seit 2 Tagen beobachte ich vermehrt, dass er seinen Kopf absichtlich auf den Boden oder gegen den Schrank oder das Bett haut und dann natürlich weint.

Ich versuche verständnisvoll zu sein, wobei ich innerlich schon manchmal ziemlich verzweifel, weil ich nicht weiß wie ich ihn noch sinnvoll beschäftigen und bei Laune halten kann. Er mag einfach nicht spielen, egal womit und egal wie spannend ich es gestalte.


Nun stellt sich mir natürlich immer mehr die Frage, womit das Verhalten zusammen hängen kann?
Ist das in dem Alter normal? Ist das schon eine Vorstufe der Trotzphase?
Habt ihr vielleicht Tipps, die mir helfen, die ein oder andere Situation noch gelassener zu sehen?

Ich bin über jeden Ratschlag und jede Antwort dankbar.

Liebe Grüße

 
4 Antworten:

Re: Trotzphase?

Antwort von mama-nika am 28.03.2018, 13:40 Uhr

Hallo

Ja und nein. Es hängt wohl damit zusammen, dass er viel möchte, aber noch nicht alles alleine kann. Das führt zu Frust und der führt wiederum zu dem Verhalten, dass du beschrieben hast.

Helfen kannst du ihm, wenn du mit sehr viel Ruhe und Geduld versuchst ihm zu helfen und ihm zu erklären, wie alles funktioniert.
Kriegt er den Stapelturm nicht alleine fertig, zeig ihm, wie es geht.
Und auch bei allem anderen. Verbring viel Zeit aktiv mit ihm, seht euch Bücher an, erklär ihm alles, was ihr darin seht, räumt Schubladen aus und erzähl ihm, wie alles heißt.

Er lernt gerade ganz viel neues und will auch viel neues lernen. Da bist du gefragt ihm alles zu zeigen und zu erklären.

Der Frust legt sich schnell, wenn er das, was er versucht hinzukriegen auch wirkluch schafft. Dazu braucht er deine Hilfe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trotzphase?

Antwort von niccolleen am 28.03.2018, 16:19 Uhr

Der 1-Jahres-Schub. Da ist alles anders und auch fuers Kind eine grosse Umstellung.

Und verabschiede dich von der "Trotz"phase. Sei froh, dass dein Kind eine eigene Meinung entwickelt und mitentscheiden will. Gar nicht auszudenken, wenn Menschen das nicht irgendwann machen wuerden. Klar ist das am Anfang anstrengend, aber man waechst da hinein. Bei wichtigen Sachen musst du halt konswquent bleiben.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trotzphase?

Antwort von Keks93 am 28.03.2018, 20:38 Uhr

Vielen Dank für die Antworten.
Dann ist wohl doch alles normal .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Trotzphase?

Antwort von Mamas Glückskind am 11.04.2018, 20:07 Uhr

Für die Trotzphase ist es etwas zeitig. Aber möglich ist es. Vielleicht nimmt sich dein Sohn schon als eigene Person wahr, dann versucht er seinen Willen durchzusetzen. Ich hab dazu schon mal ein Video gemacht, kannst du dir gerne mal ansehen. Es ist aber auch möglich, dass er sich einfach nur unwohl fühlt, geht er in die Kita und kann da eventuell nicht richtig Mittagsschlaf machen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Hilfe! Die Trotzphase macht mich völlig fertig

Unser Sohn 2 Jahre alt, wird im Juni 2018 3 und befindet sich gerade auf dem Hoch der Trotzphase. Ich habe das Problem, dass er nach jedem aufwachen teilweise bis zu einer Stunde schreit. Das Problem er haut und beißt uns dann und rastet völlig aus, sodass ich ihn nur in sein ...

von Ja1986 20.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo zusammen. Bitte wundert euch nicht, ich bin weder schwanger, möchte es auch nicht werden, noch habe ich kleine Kinder. Ich bin TANTE und leicht überfordert mit dem Verhalten meiner knapp 2jährigen Nichte. Als Baby war die Kleine Zucker! Wirklich. Sie hat immer gestrahlt, ...

von Mercykill72 05.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo zusammen, mein Sohn mittlerweile 4,5 ist ständig am Motzen und Schreien wenn es nicht genau nach seinem Willen oder Reihenfolge geht.Bin nur nnoch genervt und aggressiv und kurz vorm Handgreiflich werden. Mein Ex hat ihn normal fünf Tage , seit 7 Wochen wegen ...

von Tessy77 13.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo zusammen, ich weiß im Moment einfach nicht mehr weiter. Mein Sohn wird in zwei Wochen drei Jahre alt und wir sind schon seit knapp einem Jahr in der Trotzphase.. Hoffe ich zumindest. Im Moment wird es einfach jeden Tag schlimmer. Teilweise schreit er schon morgens ...

von Mami7115 29.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase- ich kann nicht mehr

Ich weiß gar nicht wo ich beginnen soll, aber ich bin kurz vorm explodieren. Seit einiger Zeit befinden wir uns wohl mitten in der trotz/ austestungsphase Fast 2 1/2 geht in Krippe seit gut einem halben Jahr. Alles ...

von Nesaja 01.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

14 Monate alt und schon die böse trotzphase?

Hallo, Mein sohn ist 14 Monate alt und momentan gaaanz schön anstrengend. Ich bin 20 und nächsten Freitag ist der ET meines 2. Sohnes. Leider kann ich mich mit meinem großen auch nicht mehr so beschäftigen wie es mal war, weil eben alles anstrengender geworden ist mit ...

von nkurtz37 20.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo, der Vater meines dreijährigen Sohnes und ich haben uns vor getrennt, ich bin ausgezogen. Er hat zu uns beiden eine gute Bindung. Vor unserem Auszug hatte er eine extreme Papa-Phase, sobald Papa da war, durfte ich nichts mehr machen, sogar ins Bett bringen ging nur ...

von Sandy2007 04.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Frage zu Trotzphase

Hallo! Unser Sohn (3,5 Jahre) trotzt momentan viel und oft. Er sträubt sich gegen das Zähneputzen morgens und abends, fängt zu schreien und zu schlagen an, wenn etwas nicht nach seinem Kopf geht und ist von hausaus sehr impulsiv. So ist er wirklich ein eher ruhiges Kind, ...

von Engal81 21.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Liebe Mamis Meine Tochter ist gerade 2 geworden und voll in der Trotzphase. Nur ein Beispiel heute früh machte sie den Kühlschrank auf sah die Torte die darin stand und erklärte "Anna Torte haben", ich sagte Nein (weil das kein Frühstück ist) sie warf sich auf den Boden ...

von Natascha 1981 17.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Hilfe Trotzphase?!

Hallo, brauche bitte mal ein paar Tipps von Euch. Meine Tochter 23 Monate fängt gerade total das Trotzen an. Meistens warte ich bis sie sich beruhigt und versuche sie dann zu trösten oder abzulenken. Das Neueste ist aber, das sie ständig "Mama tragen" will. Da sie ein ...

von Rosalie2014 11.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.