Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von marienkäfer15 am 27.06.2017, 22:56 Uhr

Tagschlaf mit 2 Jahren

Hallo zusammen,

meine Kleine (25 Monate) schläft seit ein paar Monaten kaum mehr tags. Sie ist zwar müde, hat ganz kleine Augen, aber es klappt einfach nicht, trotz üblicher Schlafbegleitung (Stillen). Abends ist sie dann sehr müde, schreit viel.

Manchmal hatten wir zuletzt einen sehr späten Tagschlaf, zwischen 17 und 20 Uhr, dann bleibt sie danach die halbe Nacht wach. Das versuche ich zu vermeiden.

Wenn wir zufällig zur Tagschlafenszeit Auto fahren, schläft sie zuverlässig ein. Allerdings ist es sehr schwierig, sie in den Kindersitz zu bekommen, wenn sie bereits müde ist und sie schläft nur, so lange wir fahren. Ich möchte auch nicht gerne Auto fahren, nur damit sie schläft.

Kennt das jemand? Hat jemand Ideen?

LG, marienkäfer15

 
5 Antworten:

Re: Tagschlaf mit 2 Jahren

Antwort von Junijunge am 27.06.2017, 23:19 Uhr

Leider keinen Tipp. Es ist bei uns ähnlich (24 Monate). Allerdings klappt seit drei Wochen der Mittagsschlaf ab gegen zwölf/eins wieder, ebenfalls mit Stillen.
Davor hatten wir wochenlang auch das Problem, dass er oft erst gegen vier oder fünf schlafen wollte und dann auch wirklich musste, was dann in einen tiefen Schlaf von zwei, drei Stunden ausartete und dahin führte, dass er vor Mitternacht nicht mehr ins Bett gegangen ist, um entsprechend spät morgens wieder aufzustehen.
Insgesamt scheint sich der Schlafbedarf zu ändern, da er inzwischen morgens nicht mehr so lange schläft, auch wenn es mal später wurde. So geht auch ein früherer Mittagsschlaf wieder und es wird abends zwar auch gerne zehn, aber damit kann ich leben, weil er ab dann inzwischen ganz gut schläft und ich nach zwei Jahren auch mal wieder fünf Stunden am Stück bekomme.
Es bleibt wahrscheinlich nur, darauf zu warten, bis sie gar keinen Tagschlaf mehr brauchen. Wegnehmen werde ich ihn ihm nicht. Selbst wenn er dann ohne Mittagsschlaf erst gegen sieben einschläft, steht er zwei, drei Stunden später noch mal hellwach auf. Wir müssten ihn mindestens bis acht, besser bis neun ziehen, damit er in den Nachtschlaf übergeht, und das tue ich uns nicht an.
Mit Kindergarten im August wird vermutlich eh alles anders... Geregelt aufstehen morgens, direkt danach Mittagsschlaf, abends hoffentlich früher ins Bett... das wäre die Wunschvorstellung ;-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tagschlaf mit 2 Jahren

Antwort von kath1983 am 27.06.2017, 23:23 Uhr

Hallo,
wir hatten ein ähnliches Problem. Bei uns liegt die Lösung darin, sie vollkommen zu schaffen. Vormittags und nachmittags je für ca 3 Stunden raus und sehr sehr
viel Bewegung. Dann klappt das Schlafen bei uns gut....Auch für mich.

Vorher war sie zwar müde, aber kam irgendwie nicht zur ruhe/runter. Ab 13 Uhr war jeder Tag ein Albtraum. Mit der Bewegung klappt es super.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tagschlaf mit 2 Jahren

Antwort von sunnydani am 28.06.2017, 9:44 Uhr

Klappt das Einschlafen vielleicht im Kinderwagen beim Spazieren gehen? Wir hatten eine lange Zeit, da hat mein Kleiner nur im Kinderwagen geschlafen und auch nur, wenn er in Bewegung war. Ich bin dann meist eine riesige Runde gegangen und hab mich dazwischen ab und zu auf eine Bank gesetzt und ihn leicht weitergeschaukelt.
Dann kam eine Zeit, wo es möglich war, den Kinderwagen stehen zu lassen, nach dem Einschlafen. Das war dann praktisch, Kind in den Kinderwagen, 5-10min. hin und her gefahren, und dann einfach stehen gelassen und er hat friedlich geschlafen.

Mein Kleiner war ohne Mittagsschlaf auch nicht auszuhalten (macht auch heute mit 3,5 Jahren noch ein kurzes Nickerchen zu Mittag, weil es ohne bis zum Abend einfach unmöglich ist), er wollte nirgends schlafen und war aber nur grantig. Deshalb war der Kinderwagen unsere riesige Entlastung. Damit hat es immer geklappt, egal zu welcher Uhrzeit und egal wo wir waren, auch unterwegs auf einem Ausflug z.Bsp. oder wenn es daneben etwas lauter war, war es kein Problem.

Ich drück die Daumen, dass ihr etwas findet, womit das Schlafen wieder leichter wird.

Liebe Grüße,
Dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tagschlaf mit 2 Jahren

Antwort von QueenMum am 28.06.2017, 12:37 Uhr

Also wir haben eine Schaukelstuhl im Wohnzimmer der ist Ihr Mittagsschlafstuhl geworden wenn ich merke jetzt wird es Zeit geht Sie darauf und ich wippe den Stuhl meistens innerhalb 10 min ist Sie weg und schläft Ihre 2 Std und das braucht Sie auch. Vielleicht schafft Ihr euch sowas an denn nutzen kann man Ihn ja recht lange. Nachts schläft Sie alleine neben mir ein ohne schaukeln. Also für uns perfekt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tagschlaf mit 2 Jahren

Antwort von somane am 28.06.2017, 14:00 Uhr

meine 1. Tochter hat mit 15 Monaten aufgehört, tagsüber zu schlafen. Habe damals alles versucht. Ich konnte nichts machen. Meine 2. Tochter hat mit 18 Monaten aufgehört, mein Sohn mit 17 Monaten. Bei meinem Sohn war es ähnlich wie bei deinem. Wenn er ein ungerades Mal doch am späten Nachmittag im Auto eingeschlafen ist, dann war er nach dem Aufwachen die ersten 2 Stunden total mühsam, knatschig, anhänglich, ich konnte kaum mehr was tun. Nach 2 Stunden drehte er auf und ging dann vor 23/24 Uhr nicht mehr ins Bett. Es war lästig, vor allem hatte ich abends kaum Zeit für die anderen beiden. Also entschied ich mich, ihn tagsüber nicht mehr schlafen zu lassen, steckte ihn dann lieber um 19.00 Uhr ins Bett. Das klappte gut. Klar hatte er zwischendurch kurze Krisen tagsüber, aber die waren längst nicht so schlimm wie die 2 Stunden nach dem Aufwachen. Ich hatte ja noch 2 grosse Töchter, die brauchten abends ja was zu Essen und ihre Aufmerksamkeit. Das war dann ideal, der Kleine war um 19.00 Uhr im Bett und ich hatte gut Zeit für die beiden Grossen.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.