Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AngelinaMama am 15.06.2004, 21:40 Uhr

schwarzer Tee

Hallo zusammen,

da meine Tochter Angelina (19 1/2 Mon.) nicht sehr viel trinkt, probiere ich natürlich einiges aus.... bin dann nach langen hin und her, mit Wasser und ohne Wasser endlich auf ein Getränk gestoßen was ihr sehr gut schmeckt.

Es handelt sich um den Eistee vom Aldi - "Tea & Fruit Cool Cassis".

Meine Frage ist nun, weil man ja Kleinkindern keinen schwarzen Tee geben sollte, ob sie den "ohne Einschränkung" trinken kann.
Der Eistee besteht aus

Schwarztee- / Früchtetee-Extrakt, Süßungsmittel, Vitamin C-Zusatz und hat ein Fruchtgehalt von 30%.

Ist das okay, oder muß ich mir Sorgen machen (außer wegen der Zähne durch dem süßen Zeug, darüber bin ich mir bewußt)

Vielen Dank schonmal,

liebe Grüße,

Nicole & Angelina

 
6 Antworten:

Re: schwarzer Tee

Antwort von radischen am 15.06.2004, 22:21 Uhr

also wegen dem zucker weißt du ja bescheid aber im neukauf oder culinara gibs eistee der heißt pumuckeleistee mit nem pumuckel drauf der ist ohne zucker und ohne koffein und schmeckt super! (hat mein mann entdeckt)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schwarzer Tee

Antwort von AngelinaMama am 15.06.2004, 22:24 Uhr

DANKE schonmal für den Tip, werde morgen mal direkt hinfahren.... vielleicht schmeckt der Angelina ja auch ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schwarzer Tee

Antwort von alice1980 am 15.06.2004, 23:51 Uhr

Hallo!

Also, ich kenn diese Geschäfte nicht, werd aber mal schaun ob ich auch den Pumuckeleistee find!

Lena (auch 19 1/2 Monate) trinkt auch ab und zu gern Eistee, verdünn den aber starkt mit Wasser!

lg alice

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schwarzer Tee

Antwort von max am 16.06.2004, 12:23 Uhr

Ich würde mir aber eher wegen der Süssungsmitteln Gedanken machen. Zucker ist ja nicht ungesund (wenig). Süssungsmitteln aber schon.

Und im Pumuckleistee sind auch Süssungsmitteln drinnen (darum ohne Zucker).

Ich würde sagen, für hin und wieder ja, aber als Dauergetränk, nein.

Und ist Schwarztee nicht stopfend (sollte Lisa bei Durchfall trinken)?

lg max

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schwarzer Tee

Antwort von drahtseil am 16.06.2004, 13:36 Uhr

Mich würden die Süßungsmittel und er schwarze Tee stören. Gerade der Pumuckeltee ist ja widerlich süß. Tee ist sowieso nicht so zu empfehlen, lies mal das:

vom 18.01.2002

Kräutertee löchert Zähne

London - Was Säureattacken gegen den Zahnschmelz angeht, haben es Früchtetees in sich. Forscher badeten extrahierte Zähne 14 Tage in diversen Getränken - entsprechend einer Exposition von täglich drei Tassen über 18 Jahre. Während schwarzer Tee ebenso wie Wasser den Schmelz unangetastet ließ, löste z.B. Tee aus schwarzen Johannisbeeren eine mehrere Mikrometer dicke Schicht ab.

New Scientist 2001; 172: 29
MTD 49 / 2001 S. 1

hier zitiert von Zahn-online (I14)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: schwarzer Tee...DANKE an alle!!! o.T.

Antwort von AngelinaMama am 18.06.2004, 13:05 Uhr

./.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.