Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von wesch am 19.02.2012, 19:16 Uhr

Schlafstörung

Mein Kind hat seit Geburt Schlafstörungen,was kann ich geben an Globulis?

 
20 Antworten:

Re: Schlafstörung

Antwort von MaSchie26 am 19.02.2012, 19:19 Uhr

Was verstehst du denn unter Schlafstörungen? Die haben so kleine Kinder eigentlich in den seltensten Fällen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von muddelkuddel am 19.02.2012, 19:26 Uhr

Wahrscheinlich hat nicht dein Kind Schalfstörungen, sondern du :-)

Wer hat denn diagnostiziert, dass dein Kind Schlafstörungen hat? Wie äußerst sich das?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von wesch am 19.02.2012, 19:36 Uhr

Der Arzt und die Uni.

Er wacht seit geburt im besten fall 3x auf und im schlechtesten 10x
und nur mit mir schläft er weiter,hilft auch nur trinken...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von Missy27 am 19.02.2012, 19:39 Uhr

Wieso fragst du nicht den Arzt der die Diagnose gestellt hat?
Ansonsten vielleicht Passiflora Comp. Globuli von Wala. Hab sie aber selbst (noch) nicht ausprobiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von Missy27 am 19.02.2012, 19:41 Uhr

Wie alt ist dein Kind eigentlich? Ansonsten finde ich sein Schlafverhalten nicht außergewöhnlich, ist bei uns auch nicht besser, eher schlimmer!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von wesch am 19.02.2012, 19:41 Uhr

Weil ich erst mal hier frage,ist manchmal besser wegen erfahrung ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

so macht mein sohn das auch

Antwort von muddelkuddel am 19.02.2012, 22:21 Uhr

ist doch normal, dass die als babys öfters wachwerden in der nacht.

von duchschlafen spricht man, wenn kleinkinder länger als 5 stunden am stück schlafen.

mein sohn wird bald 5 und wacht auch immer noch nachts auf.

problematisch ist eben, wenn die kinder ncht alleine wieder einschlafen. deshalb war mein sohn lange zeit in meinem bett, da war das einfacher.

was hindert dich denn da dran, ihm beim einschlafen zu helfen?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: so macht mein sohn das auch

Antwort von wesch am 20.02.2012, 14:15 Uhr

er schläft nicht 5 h am stück.

Ich hab das noch nie gehört,mein arzt u uni wisen auch net mehr weiter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wie alt is er denn genau?

Antwort von TiBi2009 am 20.02.2012, 16:51 Uhr

wie sieht eine normale nacht aus und wie eine extreme? also die genauen uhrzeiten? wie sieht euer abend aus? usw....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie alt is er denn genau?

Antwort von wesch am 20.02.2012, 19:41 Uhr

1,5 Jahre

normale 3x aufwachen trotz dass ich neben an liege mit wach sein o trinken.

extrem bis 8x

Abend ist unterschiedlich,geht aber immer zur gleichen Zeit ins Bett.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie alt is er denn genau?

Antwort von muddelkuddel am 20.02.2012, 22:28 Uhr

finde ich in dem alter auch noch normal...mit 1,5 gibts wieder so eine horrorphase...

und 3x aufwachen fällt bei mir bei so kleinen auch unter normal..

was sagen denn die ärzte, die die "störung" diagnostiziert haben? die müssen doch ne lösung parat haben...

mein lösung wäre: kind zu mama ins bett, dann ist das häufige aufwachen nicht so zermürbend

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: so macht mein sohn das auch

Antwort von kirshinka am 21.02.2012, 0:33 Uhr

Unsere Tochter auch. Manchmal wurde sie alle zwei Stunden wach und Fur lange zeit waren drei Stunden das Maximum am stück und sehr vielen Freunden ging es ähnlich. Einschlafen auch ewig beim stillen und auch nachts immer nur durch stillen.

Dafür schlief sie auch von Anfang an bei mir im Bett, bzw. eben im beistellbett - war für alle wesentlich erholsamer - ich wurde nicht mal richtig wach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also in dem alter kam meiner auch noch 3mal in der nacht

Antwort von TiBi2009 am 21.02.2012, 9:12 Uhr

als baby kam er alle 2 stunden war halt so. mit 2 jahren hat er das erste mal von 19 uhr bis 4 uhr am stück geschlafen.
und auch jetzt mit fast 3 jahren wacht er wieder einmal pro nacht auf weil er aufs klo muß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von kimmimaus am 21.02.2012, 19:11 Uhr

Jedes Kind schläft anders- glaube nicht, dass das schon eine Schlafstörung im medizinischen Sinn ist. Meine ist 2 Jahre und schläft schon immer recht unruhig- sie wacht 5 bis 10mal nachts kurz auf und weint, so dass sie meist irgendwann in meinem Bett landet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von wesch am 21.02.2012, 20:10 Uhr

schläft sie auch nicht ohne deine Hilfe ein?
Das ist mein problem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von wesch am 21.02.2012, 20:11 Uhr

schläft sie auch nicht ohne deine Hilfe ein?
Das ist mein problem

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schlafstörung

Antwort von kimmimaus am 21.02.2012, 21:10 Uhr

Wenn sie müde ist und nicht zu lange Mittagschlaf hatte meistens schon. Ich habe sie immer ins Bett gelegt und bin dann gleich rausgegangen mit Tür offen und Licht im Gang an. Wenn sie dann geweint hat, bin ich immer reingegangen und hab sie dann auch rausgenommen, wenn sie nicht wirklich müde war und später wieder hingelegt. Wenn sie trotz Müdigkeit nicht schlafen konnte, habe ich mich mit ihr in mein Bett gelegt und nach einer Zeit gesagt, dass ich aufs klo gehe- dann bin ich raus und sie ist nach Paar Minuten eingeschlafen. Heute wollte sie unbedingt gleich "Mama Bett", aber ich will, dass sie zumindest in ihrem Bett einschläft. Ich habe ihr dann erklärt, dass das Schaf (Spieluhr) heute bei ihr schlafen möchte und dass es doch nicht alleine sein will; dann habe ich erklärt, dass ich da bin und nur aufs Klo gehe und bin rausgegangen - jetzt warte ich mal ab- habe ihre Türe offengelassen und bin auch nur eine Türe weiter.

Ich experimentiere und probiere halt mal aus, was geht- gibt ja auch immer unterschiedliche Phasen, in denen sie mehr Nähe brauchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

noch was vergessen

Antwort von kimmimaus am 21.02.2012, 21:17 Uhr

meine Kleine hat aber auch oft gegen 23 Uhr einmalig Nachtschreck - was eine Art Schlafstörung ist, die in dem Alter häufiger vorkommt und eher unbedenklich ist - und schläft in der 2. Nachthälfte meistens bei uns, da sie auch jede 1- 2 Stunden kurz aufwacht und weint, da kann ich ihr gleich den Schnulli geben und sie schläft sofort weiter. Allerdings bewegt sie sich trotz Schlafsack stark im Bett, so dass sie ständig querliegt und mich mit den Füßen in die Seite boxt etc.- also wirklich ruhig kann ich nie schlafen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

so jetzt bin ich aber fertig

Antwort von kimmimaus am 21.02.2012, 21:18 Uhr

Also vielleicht brauchen eher die Mütter Kügelchen??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: so jetzt bin ich aber fertig

Antwort von junikäfer1977 am 22.02.2012, 13:40 Uhr

meine ist auch anderthalb Jahre alt und wird auch jede Nacht minimum 2 mal wach, manchmal schläft sie wieder ein, manchmal braucht sie auch ne Flasche Milch so gegen fünf und pennt danach wieder ein.

Als es richtig wüst war, also sie fast stündlich wach wurde, ging ich richtig aufm Zahnfleisch und da hab ich auch mal in der Apotheke nachgefragt. Die gab mir dann von Weleda Avena Sativa comp. Anfangs dacht ich, das hilft. Aber das war Zufall. Nach ein paar Tagen hab ich gemerkt, daß es grad für die Katz ist und lass es wieder. Eigentlich mag ich ihr auch gar nix geben.

Jetzt nehm ich die Dinger selber, wenn ich nicht einpennen kann und das hilft ganz gut.

Ich schätze, da muß man einfach durch...und mittags mal n bissl powernapping praktizieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Bräuchte mal euren Rat "Hat mein Sohn vielleicht eine Schlafstörung"??

Hallo, wende mich heute mal an Euch weil ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Unser Kleiner ist jetzt 13 Monate alt und ist im großen und ganzen ein ganz süßer kleiner ausgeglichener Fratz. Nur wenn es um das Thema schlafen geht klappt gar nichts. Am Tag schläft er entweder ...

von Emily2 23.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafstörung

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.