Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von timchen am 31.08.2004, 9:08 Uhr

Prügelknabe :-)))

Hallo zusammen, ich hab da mal eine Frage: unser kleiner Hosenscheißer ist jetzt ein Jahr alt und ein richtiger "Prügelknabe". Er haut wirklich jedem ins Gesicht, zwar nicht immer, aber wenn dann tuts richtig weh. Schimpfen und weinen beeindrucken ihn ehrlich gesagt überhaupt nicht. Weiß jemand, ob ein einjähriges Kind den Unterschied zwischen hauen und streicheln schon kennt? Ich meine nicht, aber manchmal guckt er richtig angriffslustig und wenn man sagt "nicht hauen" dann bekommt man erstrecht eine verpasst. Machen eure Kiddies das auch??? Und hat jemand tips, wie man ihm das abgewöhnen kann??? Bitte, bitte helft mir...,silke

 
25 Antworten:

Prügelknabe

Antwort von tini8 am 31.08.2004, 9:55 Uhr

Hey Du!!

Also mien Sohn wird jetzt 1 Jahr und haut auch ab und zu wenn es natürlich wirklich weh tut dann bekommt er schon mal auf die Finger, nicht das er denkt er kann es immer so machen und hört nie damit auf.
Er soll einfach nur merken das er das nicht darf.

Ich glaube nicht das Sie den Unterschied schon kennen zwischen hauen und streicheln.
Wenn ich Ihn zeige wie es geht mit dem streicheln will er gleich wieder hauen.

LG tini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Prügelknabe

Antwort von timchen am 31.08.2004, 10:00 Uhr

Da bin ich ja beruhigt, das ich nicht allein "verprügelt" werde. Lg Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Prügelknabe

Antwort von Stephie und Mina am 31.08.2004, 12:07 Uhr

Ich finde nicht, dass man einem Kind das Hauen abgewoehnen kann, indem man ihm eins auf die Finger haut (??).
Besser ist es deutlich "Nein" zu sagen und ihn herunterzusetzen, sich kurz von ihm abzuwwenden.
LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Prügelknabe

Antwort von aramat5 am 31.08.2004, 12:11 Uhr

Hallo,
also das mit dem schlagen finde ich absolut keine gute Idee. Wie soll ich meinem Kind beibringen, dass man nicht schlagen soll! In dem ich es "schlage"?
überlegs dir mal.
Ich habe letztens gelesen, dass ein Kind in dem Alter einfach die Gewissheit braucht, dass die Mama "NEIN" sagt. Das ist ein ständiges wiederholen und du musst jedesmal konsequent NEIN sagen. Ich weiss, das fällt ziemlich schwer und bei manchen Kindern kann das auch ziemlich lange dauern bis sie es kapiert haben. Ich mache selber gerade diese Erfahrung und ab und zu merke ich auch schon einen Erfolg.
VLG Tamara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Prügelknabe

Antwort von tini8 am 31.08.2004, 13:41 Uhr

Ich habe nicht gesagt das er jedesmal gehauen wird, lediglich auf die Finger hauen wenn er bei 3 mal NEIN sagen nicht aufhört.
Ich denke es ist nicht verkehrt einem KInd auf die Finger zu hauen wenn er nach 3 maligem sagen NEIN nicht aufhört.

Oder seh ich das so falsch?

LG tini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Prügelknabe

Antwort von tini8 am 31.08.2004, 13:45 Uhr

Mir reichts langsam hier wer hat gesagt schlagen man kann hier nicht offen seine Meinung sagen.

Auf die Finger hauen ist ein ganz großer unterschied ich lasse mir hier nicht unterstellen das ich mein kind schlage.

Aber wenn er beim 3 Mal noch nicht hört denke ich ist es nicht schlimm wenn er was auf die Finger bekommt.

Du bist echt naiv überlege mal was Du zu mir sagst.

Icvh weiss nicht wie Du dein Kind erziehst ist mir auch egal ich denke mein Kind hat eine sehr gute Erziehung klar.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Prügelknabe

Antwort von Nieke am 31.08.2004, 15:00 Uhr

Was würdest Du eigentlich sagen, wenn Dir jemand auf die Finger haut, wenn Du was falsch machst???

Ich finde selbst Klapse auf die Finger respektlos Kindern gegenüber.

Meine Meinung!
Nieke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Prügelknabe

Antwort von CZUE am 31.08.2004, 15:19 Uhr

Hallo Timchen,

kann dich sehr gut verstehen.. Vor ungefähr 2 oder 3 Monaten hatte mein Kleiner (jetzt 17 Monate) die gleiche Macke!!!

Ich konnte die Welt nicht mehr verstehen, denn bis dahin war Tom immer total lieb andern gegenüber. ZB hat er mal beim Einkaufen im gleichen Gang einen kleineren Jungen gesehen, dann sah er plötzlich total angriffslustig aus, lief den Gang entlang auf den kleineren zu und haut ihm mit der flachen Hand volle pulle ins Gesicht.

Gott war ich geschockt... (ausgerechnet mein Kind!! Bin auch noch Erzieherin) Und gegen Tom wurde auch niemals die Hand erhoben, so dass er es sich hätte abschauen können.

Auf jeden Fall hab ich dolle mit ihm geschimpft und ihm erklärt, dass es weh tut und so weiter... und was soll ich sagen: irgendwann hats einfach so plötzlich wie es angefangen hat, wieder aufgehört.

Habe mit mehreren Mamis darüber gesprochen und alle erzählten mir, dass habe ihr Kind auch getan. Komisch, ob es wohl entwicklungsbedingt ist???

Wollte dir auf jeden Fall nur etwas Mut machen!!! Es hört wieder auf!!

Liebe prügelfreie Grüße
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@tini8

Antwort von Tathogo am 31.08.2004, 16:08 Uhr

Liebe tini8-sage mir...WIE kannst du einem kleinen Kind beibringen,dass hauen(schlagen,klappsen-alles gleich)NICHT in Ordnung ist,wenn du ihm selbst (wenn auch nur "gelegentlich") ein paar auf die Finger gibst?????
DAS interessiert mich sehr...
LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tini8

Antwort von tini8 am 31.08.2004, 16:20 Uhr

An alle hier!!

Ich find es so bescheuert auf gut deutsch gesagt das man nie seine Meinung mitteilen kann ohne gleich angemacht zu werden.

Ich denke jeder von uns hat damals einen klaps bekommen ich denke nicht das ich was falsch mache oder des gleichen.

Es gibt genug eltern die ihre Kinder schlagen, verprügeln und da gehöre ich bestimmt nicht hin.

Es ist mir langsam echt zu blöd hier überhaupt noch ne Meinung rein zu schreiben.
Das kann man sich hier echt klemmen.

Eigentlich hat timchen nach einer Meinung gefragt nicht Ihr.

Wie alt seit Ihr hier eigendlich wenn man son scheiß wie ich schlage mein behauptet?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tini8

Antwort von Tathogo am 31.08.2004, 16:36 Uhr

Weisst du dass du unheimlich agressiv rüberkommst?
Ich habe NIE irgendwo behauptet dass du dein Kind schlägst.
Ich habe dich lediglich gefragt WIE du deinem Kind beibringen möchtest(und das möchtest du ja,oder) das schlagen nicht OK ist,indem du ihm (wie gesgt wenn auch nur"gelegentlich")sein paar auf die Finger haust.

Ein Kind kann das doch nicht verstehen.

Ich halte diese "Methode" einfach nur für völlig Schwachsinnig.Überleg doch mal logisch...

Da du aber nicht in der Lage bist mir meine Frage zu beantworten,sondern stattdessen hier völlig abfährst, denke ich mal ich lass es gut sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tini8

Antwort von tini8 am 31.08.2004, 16:45 Uhr

Ich komme deshalb so rüber weil ich mir nicht sagen lasse ich habe eine falsche Erziehung. Wenn Du es nicht so gemeint hast ok aber mein Kind liebe ich und gebe Ihn die bestmögliche Erzieheung.

Wenn jemand was dagegen hat ok dann soll er Sein Kind so erziehen wie er will und ich mach es so wie ich es meine.

Ich bin nicht agressiv ich kann es nur nicht leiden, ich denke ich gebe eine gute mutter ab, ich kenne so einige wo die Kinder ihren Müttern auf der Nase rum trampeln oder anderes.

lg tini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tini8

Antwort von Tathogo am 31.08.2004, 16:51 Uhr

Aber schau:Wenn du so ne gute Mutter bist(und das soll jetzt nicht ironisch sein),dann musst du doch auch einfach mal überlegen wie unlogisch das für dein Kind ist(ich bin immer noch bei der:"ich hau dich wenn du andere haust Geschichte")?
Du gehst leider nicht auf meine Frage ein,sondern rechtfertigst dich hier in einer Tour...
Aber wie gesagt:Lassen wirs halt gut sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tini8

Antwort von Antonia17 am 31.08.2004, 17:10 Uhr

Ich finde es auch inakzeptabel, auf Schlagen des Kindes (macht unsere Tochter seit geraumer Zeit auch immer mal wieder) mit Klapsen, Schlägen oder dergleichen zu reagieren.

Sie werden dadurch definitiv nichts lernen, ausser, dass Schlagen eben doch o.k. ist. Zumindest wenn man der Stärkere ist.

Ich sage, dass man dies nicht tut, dass es mir wehtut. Ich versuche gerade in solchen Situationen, sie in den Arm zu nehmen, Nähe zu geben etc.

Ich denke auch, man sollte dieses Hauen nicht überbewerten. Inzwischen kann ich darüber oft lachen und wir lachen dann am Ende beide...

Und Dein Ton - liebe Tini - ist wirklich sehr aggressiv. Das muss auch ich sagen. Deine Ausdrucksweise ist ebenfalls eher mässig.

Gruss, A.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich bin eine gute Mutter!

Antwort von Antonia17 am 31.08.2004, 17:11 Uhr

Ehrlich gesagt, wird mir immer etwas übel, wenn Mütter dies über sich behaupten...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tini8

Antwort von tini8 am 31.08.2004, 21:03 Uhr

Hallo!!

Früher haben wir auch mal ein KLAPS auf den Po bekommen und aus uns ist was anstendiges geworden und Du kannst nicht sagen das Du nicht mal eine bekommen hast.

ES HAT NICHTS MIT SCHLAGEN ZU TUN WIE ALLE HIER DENKEN:

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @tini8

Antwort von TINI8 am 31.08.2004, 21:10 Uhr

Hallo!!

Früher haben wir auch mal ein KLAPS bekommen und aus uns ist auch was anständiges geworden.
Du kannst nicht sagen das Du nicht mal einen bekommen hast.
Hat es Dir geschadet?

Eltern müssen die Kinder erziehen und nicht die Kinder die Eltern.

EIN KLAPS IST NICHT SCHLAGEN. (MISSHANDELN)

Irgendwann werden euch dann eure Kinder auf der Nase herumtanzen und verzogenen nicht hörende Kinder die nach jedem Unsinn den sie angestellt haben dann auch noch in den Arm genommen werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich bin eine gute Mutter!

Antwort von tini8 am 31.08.2004, 21:14 Uhr

Was ist in deinen Augen denn eine gute Mutter?
DU?
Dann nehm was gegen deine Übelkeit.

Es tud mir für manche leid das niemand hier seine Meinung vertreten kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oje-mich auch mal einmisch

Antwort von Michi mit Luise am 31.08.2004, 21:33 Uhr

tini, sorry, aber wenn Du nicht in der Lage bist, mit ARGUMENTEN zu diskutieren, wirst Du Dein Kind nicht erziehen, sondern dressieren!
ein kleiner Klaps, sobald er als Strafe einem Kind gilt, egal ob auf die Hand oder später, wenn es die Hand schneller wegzieht als Du zu"klapst" und Du ihn deshalb ins Gesicht setzen mußt, ist für jeden Menschen ENTWÜRDIGEND!
Dies ist meine Meinung, nicht gegen Dich, vielleicht als Anregung, drüber nachzudenken.
Ich habe auch mal anders darüber gedacht. Und je öfter ein Kind geklapst wird, desto aggressiver wird es.
Ich bin im übrigen nur einmal verhauen worden, aber da WUßTE ich, daß ich über alle Maßen provoziert habe.
Weiß Dein Kind schon, WARUM es auf die Finger bekommt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum immer diese Argumente...

Antwort von Nieke am 31.08.2004, 21:58 Uhr

... das hat uns damals nicht geschadet, warum sollte es jetzt schlecht sein??? Wenn uns damals nichts geschadet hätte, würden wir immer noch auf den Bäumen sitzen...

Gute Nacht Nieke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re.Re Prügelknabe...

Antwort von timchen am 01.09.2004, 15:30 Uhr

Oh gott, was hab ich denn hier in Gang gesetzt, das wollt ich aber echt nicht. Bin nicht ganz so oft im Internet, und deshalb erst jetzt drauf gestossen, was ich hier für ne Diskussion in Gang gesetzt habe. Sorry Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Also was ANSTÄNDIGES ist aus Dir

Antwort von Morgenröte am 01.09.2004, 17:21 Uhr

scheinbar nicht geworden. Sonst hättest Du a) eine bessere Ausdrucksweise, b) niveauvollere Erziehungsmethoden, c) eine bessere Rechtschreibung und d) einen anständigeren Umgangston, LIEBE TINI8

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und Du

Antwort von Morgenröte am 01.09.2004, 17:24 Uhr

wirst ein duckmäuserisches, aggressives, mit Selbstzweifeln beladenes und vor allem ungebildetes ! (woher solls kommen?) Kind heranziehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also was ANSTÄNDIGES ist aus Dir

Antwort von tini8 am 01.09.2004, 19:55 Uhr

Ich denke mal das alles was Du hier auffässt auf dich bezogen ist.

Mein Kind wird nicht son verzogenes Gör was jedes mal wutanfälle bekommt, weil es mal nicht nach seiner Nase geht.

Wir sprechen uns in 2-3 Jahren wieder mal schauen wie es dann aussieht.

Ich denke ich muß mich nicht von Dir beschimpfen vielleicht bist Du ja perfekt und machst nie Fehler bei der Rechtschreibung.
Du ach so tolle Mutter der Nation.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Also was ANSTÄNDIGES ist aus Dir

Antwort von tini8 am 01.09.2004, 21:50 Uhr

Ich glaube nicht das du beurteilen kannst wie meine persönliche Lebenssituation bzw. meine Erziehungsmethoden sind, oder kennst du mich persönlich?? Mein Kind wird vernünftig, mit anstand erzogen. Rechtschreibfehler die im Eifer des Schreibens vorkommen können passieren, darauf würde ich nun niemanden beurteilen. Im gegenteil diene Nachricht ist eher mit Worten gespickt die auf ein kleines Vokabular schließen lassen. Mein Kind wird bestimmt nicht(!!!) nicht zu einem unerzogenen, nicht auf seine Eltern hörendes Kind erzogen, sondern zu einem anständigen, respekvollem,auf seine Eltern hörendes, mit Anstand vor älteren erzogen. Ich denke eher das dein Kind zu einem nicht wirklich gut erzogenem, seinem Eltern auf der Nase rumtanzenden, ungebildeten Kind erzogen.

Ach übrigens zu meiner Person: ich habe einen ordentlichem Schulabschluß der deinem wahrscheinlich bei weitem übertrifft, sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung, die mit gar nicht mal so schlechten Noten bewertet wurden.

Und a pro po Umgangston, ich würde erst ein mal meine Worte überprüfen bevor ich meine geistigen Ergüsse zum besten gebe. Und außerdem wenn man hier on jedem sich die übelsten Beschimpfungen anhören muß dann ist es völlig normal das der eigene Ton etwas Schärfer wird.

Aber wahrscheinlich gehörst du und viele andere hier nicht zu der gebildeten, respektvoll gegenüber anderen auftretenden , schlecht erzogenen Menschen die meine Ausführungen hier sowieso nicht verstehen!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.