Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Mijou am 29.08.2019, 8:12 Uhr

Problem liegt vielleicht woanders...

Wenn wir erlauben, dass die Kommentare anderer Leute unsere eigene Stimmung bestimmen, dann liegt das eigentliche Problem ja bei uns selbst: Wir lassen es zu, dass Andere steuern, wie es uns gerade geht. Wir erlauben ihnen, unsere Gefühle zu kontrollieren. Sagen sie was Angenehmes, sind wir froh. Sagen sie was Übergriffiges, sind wir sauer. So lassen wir uns bereitwillig von ihnen fernsteuern.

Das geht ja sehr vielen Menschen so - meistens aber nur so lange, bis man mal aufwacht und bemerkt, wieviel Macht man auf diese Weise anderen Leuten einräumt. Wer entscheidet über Deine Gefühle: Du selbst - oder lieber Andere?

Du kannst Deine Reaktionen selbst bestimmen, anstatt sie fernsteuern zu lassen. Was schlaue Andere sagen und meinen, ist uninteressant. Außer DU entscheidest, dass es sehr wichtig für Dich ist und dass Du deshalb jetzt mal richtig sauer sein musst.

Ich selbst wollte das nicht mehr. Ich habe im Alltag bewusst geübt, mehr auf meine Reaktionen zu achten. Ich habe gemerkt, dass das, was andere Menschen tun, keineswegs eine negative Reaktion oder ein ungutes Gefühl in mir auslösen muss. Wieso auch? Sondern dass ich das abperlen lassen kann, ohne dass es meine gute Stimmung auch nur berührt.

Das geht nicht von heute auf morgen, es geht aber mit der Zeit immer besser. Und es macht sehr viel gelassener und souveräner. Originellerweise spüren Menschen das, man bekommt dann auch viel weniger Einmischung.


LG

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.