Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Sunny0106 am 23.10.2019, 10:00 Uhr

Meine Tochter 28 Monate rennt immer weg, bitte um Tipps.....

Meine Tochter 28 Monate rennt immer weg, kann sein wir sind in der Stadt oder im Laden oder sonst und plötzlich rennt sie weg oder geht weg und gar auch zu Ladentür raus...was teils voll gefährlich auch sein kann. Das ganze ist keine Phase mehr, das ist geht schon seit anfang des Jahres so und dachte im laufe der Zeit die kapiert es und frag mich langsam echt was ich machen kann und ob sie es net kapieren will. Da man ihr fast nicht mehr hinterher kommt, hab ich echt angst das was passiert. Renn ich hinterher lacht sie oft auch und sieht das meiner Meiunng nach als Fangspiel. Die hört auch nicht auf Stop und halten.....und haben ihr schon erklärt das es gefährlich ist auch an bsp. gezeigt wo der ältere Sohn einer Freundin an der Straße warten musste weil ein Auto kam-. Machmal funktioierte es wenn ich sagte aufm Feldweg bis zu dem Baum oder Haus rennen. Aber das schlimmere übel ist eben im Laden oder in einer Stadt oder Straße.....Kennt das jemand? Kenn irgendwie keinen im Bekantenkreis wo das so extrem ist, die hören dann alle oder rennen nicht so weit.....Bin echt ratlos! Bitte um Tipps!

Ach ja ich versuch sie klar im Laden an der Hand zu nehmen, aber da zerrt sie sich irgendwann plötzlich weg oder wirft sich auf den Boden. Auch in der Stadt schnalle ich sie dann sofort in Wagen, aber da tobt sie auch oder schlägt um sich.

 
5 Antworten:

Re: Meine Tochter 28 Monate rennt immer weg, bitte um Tipps.....

Antwort von Caro2503 am 23.10.2019, 14:02 Uhr

Hallo,
Ich schliess mich mal an, hier fast das Gleiche...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter 28 Monate rennt immer weg, bitte um Tipps.....

Antwort von Angelis am 23.10.2019, 14:45 Uhr

Hier auch ...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter 28 Monate rennt immer weg, bitte um Tipps.....

Antwort von Summer80 am 23.10.2019, 15:11 Uhr

Ich wäre da strikt und würde auch mal schimpfen. Du hast es doch sicher mit klaren Ansagen auch geschafft, dass sie nicht an die Steckdosen geht. Wahrscheinlich sieht sie es echt als Spiel und hat nicht verstanden, dass es ein Tabu ist. Ich würde also wirklich mit der gleichen Vehemenz reagieren wie bei zB der Steckdose. Ganz klare Ansage, dass sie das NICHT DARF, natürlich danach auch erklären warum. Wahrscheinlich bist du im öffentlichen Raum gehemmt und hast es ihr daher nie so strikt gesagt (kann ich natürlich verstehen, es gibt angenehmere Dinge ). Daher ist es ihr nicht bewusst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter 28 Monate rennt immer weg, bitte um Tipps.....

Antwort von schneeziege08 am 23.10.2019, 15:41 Uhr

Etwas "sagen" wird da kaum helfen. Erkläre ihr in einer ruhigen Minute einmal, wie es ab jetzt funktioniert und warum es anders nicht geht. Und dann musst du immer sofort handeln. Wenn sie nicht hört und an Straßen bei Dir bleibt, geht es sofort an die Hand oder in den Buggy. Das Gebrüll muss dir egal sein - es geht hier schließlich tatsächlich um ihr Leben.
Wenn du das konsequent durchziehst, wird das Spiel schnell keinen Spaß mehr machen. Das Hinterherrennen sollte man übrigens wirklich möglichst vermeiden. Du musst einfach schneller sein und sie sofort festhalten. Das heißt in gefährlichen Bereichen darf sie sich eben gar nicht erst entfernen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine Tochter 28 Monate rennt immer weg, bitte um Tipps.....

Antwort von Summer80 am 23.10.2019, 21:18 Uhr

Ja, das meinte ich mit "Vehemenz" und "schimpfen". Es braucht eine klare, energische Ansprache - notfalls auch "lauter" (damit meine ich natürlich nicht schreien, sondern eben deutlich). Und da ist man als Mutti ja in der Öffentlichkeit oft eher gehemmt.

Der Ernst der Lage muss klar sein - wie bei der Steckdose.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Tochter 2 1/2 hat immer wieder Bauchprobleme... mit Rat am Ende ..

Hallo, seit wochen(November 2014) haben wir das Problem, das unsere Tochter immer wieder über Bauchschmerzen klagt. Ihr Darm ist sehr aktiv, zwischen 4 und 7 Stuhlgänge am Tag, wo die pampers nicht gerade wenig gefüllt ist. Sie hat nie einen festen Stuhl, immer weich bis ...

von Rene76 15.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

Tochter (4) schmiert sich immer ein

Ihr Lieben, ich muss mal fragen, ob ihr das auch kennt: Meine 4- Jährige kommt in den letzten Wochen immer auf so Scheißideen. Sie hat sich selbst mit Stiften bemalt, mit Labello eingeschmiert, mit Lotion von Kopf bis Fuß, mit Spucke und mit Kaugummi. Sie malt auf Sitzkissen ...

von binesonnenschein 10.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

Tochter 20Monate, schreit immer gleich wenn ihr was nicht passt

vor ca. 4-6 Wochen wehrte sie sich noch im Kiga mit schubsen ziehen kneifen usw.Nun nur noch über schreien.Hilfe ich bekomme noch was mit den Ohren. Ist es eine Phase der Entwicklung und lässt es wieder nach?Hat jemand von Euch die selben oder ähnlichen Erfahrungen ...

von MoneK81 18.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

Meine Tochter wischt sich immer über den Mund

Meine Tochter wischt sich ständig über den Mund Hallo Meine Tochter (3)wischt sich ständig mit dem Handrücken über den Mund. Eine Zeit lang tat sie das nur beim Essen und schmierte die abgewischten "Reste" hinten an den Rücken. Mittlerweile hab ich ihr angewöhnt, dafür ...

von Eisbaer1980 14.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

warum ist meine tochter immer noch so oft krank

also bald bin ich mit den nerven am ende. meine tochter 2,5 jahre ist seit september in der krippe und ständig krank....auch jetzt noch...das kann doch alles nciht mehr so normal sein oder?? immer schnupfen...fieber und jetzt hat sie wasser hinter dem trommelfell...ich weiß ...

von oktobermama09 28.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

Tochter (3) sagt immer noch nichts wenn sie die Windel voll hat

Hallo zusammen, habe auch mal wieder eine Frage. Meine Maus (3) hat noch die Windel. Möchte hier jetzt auch keine Diskussion über das warum und weshalb haben. Werde mit ihr auch anfangen sobald es wieder etwas wärmer ist. Nun aber zu meiner Frage. Stört es eure Kidis wenn ...

von Mama-Mandy 04.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

Tochter wird 4 Jahre alt und schläft immer noch nicht durch...

Guten Morgen, weiß nicht mehr was ich noch machen soll, sie ist eine sehr unruhige schläferin, deshalb kann ich ganz schlecht schlafen wenn sie bei uns im Bett schläft. Sie hat bis auf ein paar Tage noch nie durchgeschlafen, 1-2x wird sie immer wach entweder etwas Wasser ...

von Verena1979 12.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

Tochter 15 Monate weint immer noch wenn ich das Zimmer verlasse...

Hallo, meine Motte ist heute 15 Monate geworden. Sie ist echt zuckersüß, aber....!!! :-) Sie ist seit drei Monaten bei einer Tagesmutter mit mehreren Kindern und ist super zufrieden. Kein Mucks wenn ich sie hinbringe. Und auch wenn wir unterwegs sind - umso mehr Leute da ...

von mammamia2208 22.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

meine tochter beist immer in unseren glas tisch

also meine tochter ist 9 monate alt hat mitlerweile ihre ersten beiden zähnchen ist auch schon im robben verdammt gut udn robbt auch immer zu unserem glas tisch da die glas platten in 3 unterschiedlcihen höhen sind hat sie guten zu griff zu der untersten scheibe und beißt da ...

von snoopy9 03.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tochter, immer

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.