Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Dianan am 02.04.2018, 20:29 Uhr

Loch im Trommelfell

Hallo.

Ich könnte heulen weil ich so ein schlechtes Gewissen hab.
Ich hab meinen kranken Sohn heute die Ohren sauber gemacht, mit einem Wattestäbchen die äußere Ohrmuschel.
Plötzlich dreht er sich so schnell rum das das Stäbchen ins Ohr gerutscht ist und er fing an kurz und kräftig zu weinen. seit dem kommt er immer mal und sagt ihm tut das Ohr weh. Nicht durchgehend und wenn er sagt es tut weh ist es auch wir schnell wieder weh dieser Schmerz.
Morgen früh will ich gleich mit Ihm zu Arzt.

Hatte das schonmal jemand und musste das operiert werden.?
Mir tut das so leid, mir ist richtig schlecht.

 
9 Antworten:

Re: Loch im Trommelfell

Antwort von Zwerg1511 am 02.04.2018, 20:49 Uhr

Vielleicht kann ich Dich beruhigen. Meinem Sohn ist am Freitag das Trommelfell aufgrund eines Infekts gerissen. Wir waren in der HNO, weil sehr viel Blut geflossen ist. Die Ärztin sagte, dass bei einem Riss gar nichts gemacht wird. Das wächst wieder zusammen (wenn es bei Euch überhaupt ein Riss ist). Mein Sohn hat ein Antibiotikum bekommen, weil er noch hohes Fieber bekommen hat.

Geh morgen zum Arzt und lass es kontrollieren.

Zukünftig mit Wattestäbchen niemals ins Ohr gehen, sondern nur in der äußeren Muschel bleiben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Loch im Trommelfell

Antwort von Dianan am 02.04.2018, 21:03 Uhr

Ok danke.

Ja ich war ja in der äußeren Ohrmuscheln aber so schnell wie er den Kopf gedreht hat konnte ich nicht reagieren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Loch im Trommelfell

Antwort von Tini_79 am 02.04.2018, 21:46 Uhr

Du glaubst, du hast das Trommelfell mit dem Wattestäbchen verletzt?

Der Gehörgang eines Kindes ist doch mind. 1cm lang - wie alt ist das Kind? - da kommt man normalerweise so mit dem Wattestäbchen nicht ran und schon gar nicht versehentlich durch die plötzliche Drehung des Kopfes.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Loch im Trommelfell

Antwort von niccolleen am 02.04.2018, 22:50 Uhr

Meinem Neffen ist auch vor 10 Tagen das Trommelfell aufgrund eines Infekts geplatzt, dann ist ein paar Tage lang Rotz rausgekommen.
Meiner Tochter wurde das Trommelfell operativ geschnitten, um Fluessigkeit abzusaugen und es wurde mir auch gesagt, dass das innerhalb von 1-2 Tagen schon wieder zugewachsen ist.

Trotzdem: Mit Wattestaebchen stochert man nicht in den Ohren rum! Ohren haben einen Selbstreinigungsmechanismus. Aussen, die Ohrmuschel in allen gaengen kann man putzen, aber nix mit Reinfahren! Es gibt so spezielle fuer kleine Kinder, wo nichts reinrutschen kann, die koenntest du probieren. Die haben so eine Form, dass sie nicht ganz reingehen.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Loch im Trommelfell

Antwort von niccolleen am 02.04.2018, 22:51 Uhr

Sorry, hab erst jetzt gelesen, dass du eh nur aussen putzen wolltest.
lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Loch im Trommelfell

Antwort von Dianan am 03.04.2018, 8:13 Uhr

Hallo

Ich war ja auch nicht im ohr drin sondern wollte die Ohrmuschel sauber machen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bestimmt kein Loch

Antwort von cube am 03.04.2018, 9:08 Uhr

Geh zum Arzt und lass den mal reinschauen. Ich glaube nicht, daß du eine Verletzung damit verursacht hast - eher ist das Ohrenschmalz einfach jetzt zu weit reingedrückt und das ist ein unangenehmer Druck. Der HNO kann das aber ganz leicht und harmlos absaugen (ist bei mir auch schon ein paar Mal gemacht worden).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abhaken!

Antwort von Windpferdchen am 03.04.2018, 9:46 Uhr

Erstens heilt das Trommelfell narbenlos zu, selbst wenn (z. B. durch eine schwere Mittelohrentzündung) mal ein Loch darin ist. Ich weiß das, weil mein Sohn mal einen Trommelfelldurchbruch mit eitrigem Erguss hatte, als er eine MOE hatte. Da bleibt rein gar nichts zurück. Man durchstößt ja bei manchen Kindern sogar absichtlich das Trommelfell, wenn z. B. Paukenröhrchen gelegt werden müssen, auch da bleibt keine Narbe.

Zweitens bin ich sicher, dass Du natürlich nicht das Trommelfell durchstoßen hast. Mit dem Stäbchen zu weit in den Gehörgang zu geraten tut einfach irre weh, das ist mir (leider) bei meinen Kindern beim Ohrenreinigen auch ein, zweimal passiert.

Hake das bitte einfach für Dich ab, so etwas passiert fast allen Müttern mal! Ganz ehrlich! Du musst damit auch nicht zum Arzt gehen, dabei wird rein gar nichts herumkommen, außer dass Ihr Euch im Wartezimmer evt. und völlig unnötigerweise einen Infekt einfangt. Sei einfach zukünftig vorsichtiger.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Abhaken!

Antwort von Dianan am 03.04.2018, 10:39 Uhr

Hallo


Vielen lieben Dank.
Bis jetzt sagt er auch nicht das es noch weh tut. Hoffe dies bleibt auch so

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.