Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tanya am 18.02.2003, 13:32 Uhr

Kindergerechtes Wort für Penis

So, jetzt muss ich auch mal fragen, nachdem ich den Beitrag von Haselmaus unten gelesen habe.
Was ist ein kindergerechtes Wort für Penis ?
Bei uns ist echt eine lustige Situation. Mein Mann stammt aus China und versucht Chinesisch mit unserem Kleinen (knapp 2 Jahre alt) zu sprechen. Nun haben wir für Penis das Wort Jiji gefunden, dass mir ja gut gefällt. Aber es kann auch "Hahn" oder "Huhn" heißen. Jetzt sagt der Kleine immer "Hahn" zu seinem Penis :0)

 
22 Antworten:

Re: Kindergerechtes Wort für Penis

Antwort von manuelliebling2 am 18.02.2003, 13:39 Uhr

Hallo!

Bei uns heitß der Pipimax oder Schnidelwutzi!

E.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergerechtes Wort für Penis

Antwort von Primel am 18.02.2003, 13:56 Uhr

Hallo!
Bei uns heißt "er" einfach Gliedchen.
LG, Primel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergerechtes Wort für Penis

Antwort von mirpsi am 18.02.2003, 16:14 Uhr

hmmm, bei uns heißt es "Schniepel". Weiß auch nicht mehr wie ich darauf gekommen bin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ist an Penis denn nciht kindgerecht???

Antwort von Henni am 18.02.2003, 19:15 Uhr

Hallöchen, versteh nicht, was an dem wort Penis denn so schwer sein soll...oder haben bei euch alle Körperteile ein "geheimwort" ??? Ich find es totalen Quatsch da immer so zu verniedlichen oder so...das ding heißt Penis und der Arm heißt arm und der kopf kopf!!


Gruß henni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schließe mich Henni an.Wir sagen Penis und Scheide... mT

Antwort von Tathogo am 18.02.2003, 19:33 Uhr

...finde das völlig O.K,wenn die Kinder von Anfang an die Sachen "beim Namen nennen".

LG
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bei uns heißt es auch Penis und Scheide. Für andere Körperteile werden ja schließlich auch keine Phantasienamen vergeben. Oder wie nennt ihr Arme und Beine ;-))) o.T.

Antwort von Susanne T. am 18.02.2003, 19:56 Uhr

-

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist an Penis denn nicht kindgerecht???

Antwort von Markusmami am 18.02.2003, 20:40 Uhr

Hallo ich bin eine eifrige Leserin des Forum´s und jetzt habe ich endlich auch einen Zugangscode das ich was fragen bzw. Antworten kann und ich muss sagen, dass es bei uns "Penis" oder "Zipfel" heisst. ist doch ok oder ?!

Markusmami

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was ist an Penis denn nicht kindgerecht???

Antwort von jannikmama am 18.02.2003, 22:14 Uhr

hallo,

ganz normal penis und scheide. aber er lernt auch das es andere worte geben kann. wie man den arm auch mal "das ärmchen" nennt, heißt der penis auch mal schniedel oder, oder, oder. er soll ja im kindergarten mal wissen was die anderen meinen, deren eltern eben nie penis gesagt haben.

lg
marion

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir sagen "der Pipi", ist schon interessant mit dem Hahn...in Englisch ist the "Cock" ja ein Schimpfwort darauf o.T.

Antwort von Kato am 18.02.2003, 22:39 Uhr

xx

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum ist Penis nicht kindgerecht

Antwort von RenateK am 19.02.2003, 9:26 Uhr

ALso wir sagen auch Penis und Scheide, was soll daran nicht kindgerecht sein. Ich jedenfalls möchte nicht, dass mein Kind sich irgendwann mit Phantasienamen irgendwo lächerlich macht, in der Kita zum Beispiel.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mit den "richtigen" Begriffen ist das so eine Sache.

Antwort von Trini am 19.02.2003, 10:11 Uhr

Also, unsere Jungs wissen den Begriff Penis sehr wohl, der Kleine sagt aber noch Pullermann und wir auch - weil das Ding momentan ja wohl ausschließlich dazu da ist. Beim Großen (wird nächste Woche sechs) wird differenziert. Pullermann, Schnipsel und NATÜRLICH Penis und Hoden. Denn dort liegt für MICH immer noch das Problem. Die Einheit "äußeres Genital" läßt sich eben nicht so ohne weiteres als penis bezeichnen - das fiel mir auf, als Niels eines Tages sagte, daß da drunter ja noch ein Penis sei.

Und bei den Mädchen ist SCHEIDE regelrecht FALSCH. Die meinen die Schamlippen und die Klitoris (als äußere Geschlechtsmerkmale) und zum Pinkeln den HARNLEITER, aber nicht die Scheide.

Letztes Argument: Wer das Fremdwort Penis gebraucht muß auch Vagina sagen (und Labien). Man sollte das doch einheitlich handhaben.

Trini

PS: Werd zum Frühstück übrigens Cerealien ißt, sollte da MILK drüberschütten (SCH...WERBUNG!!!)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mit den

Antwort von RenateK am 19.02.2003, 10:38 Uhr

Hallo Trini,
wenn wir Scheide sagen, meinen wir die Scheide, zur Klitoris sagen wir das auch und zu den Schamlippen (das es mal die deutschen und mal die lateinischen Bezeichnungen sind, mal die deutschen finde ich nicht so problematisch, ich benutze die, die in unserem Umfeld üblich sind, aber jedenfalls keine Phantsienamen). Genauso ist der Penis der Penis und das Wort Hoden benutzen wird auch. Mit all diesen Bezeichnungen hatte unser Sohn schon mit 3 Jahren keine Probleme. Da wusste er übrigens auch schon über die verschiedenen Funktion des Penis bescheid (weil er wissen wollte, wie die Babys entstehen und das habe ich ihm dann gleich richtig erklärt).
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Huch, gerade blöd ausgedrückt

Antwort von RenateK am 19.02.2003, 10:49 Uhr

ich wollte sagen, dass wie Scheide zur Scheide und Klitoris bzw. Schamlippen zu den entsprechenden Körperteilen sagen.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es fällt mir nur auf, daß das oft anders gehandhabt wird.

Antwort von Trini am 19.02.2003, 11:12 Uhr

Hatte da mal so ein Erlebnis bei einer Freundin, deren 5jährige Tochter nackt in Garten rumsprang, an ihren Schamlippen riß und was von Scheide erzählte, ohne daß einer drauf einging.

Wir haben Niels den Unterschied von Penis und Hoden erklärt als er es selbst entdeckt hat, daß da ebend mehr "hängt".

Bei Mädchen kennt er nur den Begriff Scheide. Wir habt Ihr denn Urs den Aufbau der Frau erklärt?? Also, meine Kinder kennen mich zwar nackt, aber so genau möchte ich ihnen meine Anatomie dann doch nicht zeihgen und die kindgerechten Bücher tun das auch nicht.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Es fällt mir nur auf, daß das oft anders gehandhabt wird.

Antwort von RenateK am 19.02.2003, 11:17 Uhr

Hallo Trini,
dass das oft anders gehandhabt wird stimmt, ich finde das auch nicht gut. Unser Sohn hat schon danach gefragt, wie die weiblichen Geschlechtsorgane heißen, schon allein, weil er uns seine beste Freundin, die nebenan wohnt öfters auch mal nackt zusammen spielen (im Sommer im Planschbecken, manchmal auch im Bett). Ich habe ihm das in der Badewanne dann schon am lebenden Objekt - sprich an mir gezeigt - das habe ich keine Probleme mit. Er guckt sich ja auch den Penis von meinem Mann an. Für ein Tipp bei Büchern wäre ich aber auch dankbar.
Gruß, Renate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Manchmal: Ärmeli, Öhrli oder Beinchen. Man kann da durchaus "zweigleisig" fahren. o.T.

Antwort von Trini am 19.02.2003, 11:29 Uhr

..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: also ich denke es ist nicht wichtig wie man es nennt, sondern es ist wichtig das die Kinder wissen das es verschiedene Bezeichnungen gibt. m.t.

Antwort von RamonaD am 19.02.2003, 12:46 Uhr

Hallo zusammen!
Wir sagen eigendlich auch Penis und Scheide. Im Kiga hat Marcel sich aber den Begriff "Pullermann" angewöhnt. Mein Mann sagt ab und an aber auch mal "Schniepel" dazu, die Tochter meiner Freundin sagt nicht Scheide sondern Puschkamuschka u.s.w.
Ich denke es ist nicht so wichtig wie die Kinder zu ihren Geschlechtsteilen sagen sondern es ist wichtig das sie zum einen wissen wie sie "allgemein" genannt werden(Penis und Scheide) und das sie wissen das es eben viele unterschiedliche Begriffe für die Geschlechtsorgane gibt. Dann gibt es nämlich auch keine Probelme, keine Konflickte und kein Gelächter wenn das eine Kind ein anders Wort benutzt wie das andere.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @ Trini und Renate

Antwort von RamonaD am 19.02.2003, 12:52 Uhr

Hallo ihr beiden!
Ich selber habe ja eine "Beschreibungsprobelme" da meine beide sich eh gegenseitig ausgibig "untersuchen"*g*. Trotzdem soll es sehr gute Kindersoftware geben, über den Körperbau des Menschens und eben auch die genaue beschreibung und erklärung der Geschlechtsorgane von Mann und Frau. Ich werde danach auch nochmal ausschau halten, wenn ich was vernünftiges gefunden habe, schreibe ich es Euch*g*.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachtrag

Antwort von RamonaD am 19.02.2003, 12:57 Uhr

Wo ich jetzt gerade oben gelesen habe, muss ich noch erwähnen:
Wenn ich schreibe das die Kinder die "gängigen Begriffe" kennen sollten eben Scheide und Penis gehe ich davon aus das man den Kindern auch altersbedingt dann erklärt das es eben auch die Scharmlippen, die Hoden u.s.w. gibt und wie man diese unterscheidet.
Allerdings denke ich reicht es einem 2 jährigem zu erklärem das sein Penis Penis heißt und nicht noch die Hoden und die jeweiligen Funktionen dieser Organe zu erklären das kommt denke ich später.
Saskia und Marcel wissen inzwischen wozu Scheide und Penis da sind, Marcel hat mehr oder weniger "notgedrungen" letzte Woche auch das erste mal seine Hoden als solche in Augenschein genommen, nachdem wir bei der Kinderchirugin waren und die sich seinen Hoden wegen der bevorstehenden OP angeschaut hat. Saskia hat aufgrund ihres "Fensterbankunfalls" vor 14 Tagen das erste mal den Begriff Scharmlippen zu hören bekommen, hat aber bisher noch nicht danach gefragt, also warte ich.
Liebe Grüße
Ramona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kindergerechtes Wort für Penis

Antwort von Tanya am 19.02.2003, 13:41 Uhr

Wow, da habe ich ja eine Diskussion losgetreten. Finde ich toll. Stimmt, am besten ist Penis, denn mit "Hahn" wird in der Kita niemand verstehen was mein Kleiner damit meint ! Deswegen ja auch meine Frage. Ich stelle mir jetzt gerade vor, wenn der Kleine (wird morgen 2 Jahre) in seiner Brabbelsprache in der Kita mal was sagen will, z.B. wenn es ihm dort weh tut: Penis da aua !! *g*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schniedelwutz und Schnecke

Antwort von alfalfa am 19.02.2003, 20:50 Uhr

Hallo,

mag lächerlich klingen, aber die Wörter Penis und Scheide finde ich echt total daneben. Viel zu formal. Für so kleine Kinder kann es ruhig etwas liebevoller klingen und nicht so distanziert.

Gruß Alfalfa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

... man sagt ja auch zu kleinen Kindern ...

Antwort von Almiki am 26.02.2003, 11:24 Uhr

... jetzt machen wir "Babab" (essen) oder mache jetzt deidei (schlafen). Fand ich persönlich aber total daneben und wenn jemand jetzt mit meinem Sohn so spricht, versteht er Bahnhof. Der "Penis" ist momentan sein "Luller" und im Kindergarten lacht keiner über die unterschiedlichen Ausdrücke. Überlegt man wie unterschiedlich Kinder verschiedene Sachen bezeichnen, weil sie das eigentliche Wort gar nicht aussprechen können und das ist auch okay und keiner macht sich einen Kopf, wieso also über die Geschlechtsmerkmale? Verstehe ich nicht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.