Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AnjaJ. am 07.08.2004, 8:57 Uhr

Hilfe, mein Sohn muss beschnitten werden(1,5Jahre)

Wer kennt das und kann mir Mut machen?

LG
Anja

 
4 Antworten:

so früh? wieso denn?

Antwort von käferchen am 07.08.2004, 17:18 Uhr

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

halb so wild...

Antwort von rubi am 07.08.2004, 19:20 Uhr

Hallo,

mein Sohnemann war gerade mal 7 Monate, als das gemacht werden musste. Hatte schon einen Nierenrückstau, weil er nur so viel gepieselt hat, wie unbedingt notwendig war. Ich hab mir auch einen Kopf gemacht, aus heutiger Sicht völlig umsonst.

War nun mal medizinisch notwendig, man sieht es heute aber gar nicht, weil er viel Haut hatte und daher das, was weg genommen werden musste, gar nicht so auffällt. Letzten Endes hatten wir nur die Wahl zwischen irreparablem Nierenschaden oder OP. Da war die Entscheidung recht einfach.

Für mich wäre es schlimmer gewesen, wäre er älter gewesen und hättte schon sagen können, was ihm wie sehr weh tut. Ich hab eh schon gelitten, aber wenn er es noch formuliert hätte, dann wäre es für mich noch schlimmer gewesen.

Nach einem Tag war übrigens schon wieder alles o.k., hat gepieselt wie ein Weltmeister und die Nieren sind wie vorher, ohne Schaden. Gott sei Dank! Wir mussten mit einer Heilcreme schmieren, die Fäden lösen sich selber auf. Echt unkompliziert.

Kleiner Tipp: lass im Krankenhaus deinem Kleinen so einen Saft geben, wo er auf dem Weg in den OP schon ein bisschen weggetreten ist. Dann bekommt er nicht so viel mit. Meiner hat den bekommen, der im Nachbarsbett nicht. Die Mutter und das Kind habe ich nicht beneidet. Der hat alles voll mitbekommen. Ich finde, wenn man so kleinen Mäusen so was ersparen kann, dann sollte man es tun. Außerdem gibt es eine Creme, die lokal die Einstichstelle für den Zugang betäubt, dann tut es nicht so sehr weh.

Alles Gute
rubi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Beschneidung

Antwort von Andrealine am 08.08.2004, 0:50 Uhr

Hallo,
mein grosser Sohn (jetzt3) wurde auch mit 1 1/2 beschnitten und das gut verdaut. Der zweite Junior soll auch diesen Herbst beschnitten werden. Unser Chirurg hatte uns den Tipp gegeben, die Vorhaut komplett wegschneiden zu lassen und nicht teilweise. Weil bei teilw. BEschneidung es eher zu Entzündungen nach der OP kommt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Beschneidung

Antwort von Anja+NN am 08.08.2004, 9:23 Uhr

Hallo,

mein Sohn wurde auch mit 1 1/2 Jahren beschnitten. Hat es auch gut verkraftet. Wollte sich zwar eine Zeit lang ungerne am Penis anfassen lassen, z. B. beim Windelwechsel, wenn es nötig war, aber auch das hat sich gegeben. Hat am selben Tag wieder gespielt, als ob nichts gewesen wäre.

Wir haben auch eine totale Beschneidung durchführen lassen. Ich finde auch, je früher, desto besser, lieber jetzt, als wenn er älter ist. Ich glaube, dass ist dann viel stressiger. Vor allem, da ja die Kinder mit zunehmendem Alter auch schon mal anfangen, an ihrem Penis zu spielen. Das ist bei einer frischen OP-Narbe bestimmt nicht so gut.

Mach dich also nicht verrückt.

Alles Gute. Anja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.