*
Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

 

Geschrieben von enanita am 29.07.2017, 21:37 Uhr

geschlechtsspezifische Windeln

Gibt es eigentlich spezielle Wegwerfwindeln für Jungs bzw. Mädchen? Da gibt's ja schon größere anatomische Unterschiede als z.b. bei Mützen oder Jacken. Und die Stoffwindeln falte ich für meinen Sohn definitiv anders als für meine Tochter. Bei ihm braucht es die Saugkraft hauptsächlich vorne. Dementsprechend sind Wegwerfwindeln nach 3h vorne gefühlt überfüllt und hinten unbenutzt.

 
8 Antworten:

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von lilke am 29.07.2017, 22:41 Uhr

Mir nicht bekannt, aber nach drei Stunden wechsle ich tagsüber eh allmählich mal, schon aus hygienischen Gründen, also was soll's? Vielleicht ist es einfach die falsche Größe, denn am Auslaufen sind unsere da noch lange nicht. Ich hab zwei Jungs und bei Einwegwindeln nix zu vermissen.

LG Lilly

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von mama-nika am 29.07.2017, 23:27 Uhr

Hallo

Ich glaube, das gab es früher in den 80ern, bin mir aber nicht mehr sicher, ich war auch noch ein Knirps, als mein Bruder gewickelt wurde. Also extra Windeln für Mädchen und Jungs.
Mir sind keine Wegwerfwindeln bekannt, die das noch so haben.
Meines Wissens nach haben die rundum saugfähiges Material von vorne bis hinten.

Meine Tochter füllt die Windeln auch hauptsächlich im vorderen Bereich, liegt wohl daran, dass sie die meiste Zeit des Tages aktiv ist und in Bauchlage durch die Wohnung robbt.

Nach 3Std sollte man ohnehin spätestens wechseln und solange die Windeln halten, ist doch alles gut.

LG

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von EarlyBird am 30.07.2017, 7:26 Uhr

Bei normalen Windeln (Baby) wüsste ich das nicht, da ist ja die Saugfläche durchgehend von vorne bis hinten. Und wenn eine Marke nicht gut passt dann muss man halt durchprobieren.
Bei den Windelhöschen/Pull Ups/ Windel Pants gibt es schon Marken die speziell für Jungs oder Mädls sind, zumindest die für ältere Kinder. Aber ob das nur das Design betrifft oder auch auch die Saugfläche weiß ich nicht.


https://www.amazon.de/Huggies-Pull-Up-Windeln-für-nachts-Mädchen/dp/B015ZK3AFG/ref=sr_1_12?ie=UTF8&qid=1501392181&sr=8-12&keywords=windel+pants

https://www.amazon.de/Huggies-DryNites-Mädchen-Pyjama-Hosen-Jahre/dp/B015ZK3KFQ/ref=pd_sbs_121_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=C7EEFA0K3Y34Z18TAXYX

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von enanita am 30.07.2017, 8:53 Uhr

Wir haben keine Auslaufprobleme. Ich habe mich das eher gefragt, weil es ja wirklich alles für Jungs und Mädels gibt, selbst andere Verbrauchsartikel, wo man eh nicht das vom Geschwisterkind nehmen kann, wie Zahnbürsten (klar, da ist es nur das Design).

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von EarlyBird am 30.07.2017, 9:08 Uhr

Achso :) Also unsere Windeln (Pampers u Babylove) sind irgendwie unisex :)

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von Baerchie90 am 30.07.2017, 16:16 Uhr

Ich denke, dass ist oft auch verkaufsmasche.
Damit Eltern einfach öfter zuschlagen ^^

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von christineg am 30.07.2017, 21:24 Uhr

Früher gab es Mädchen und Jungs Windel, genau wie du schreibst war da der Saugkern entweder Vorne oder Unten, seit wann es die nicht mehr gibt kann ich nicht sagen ich wurde vor 30 Jahren noch mit solchen gewickelt. Bei den jetztigen Windeln verteilt sich der Urin besser wenn mehr Urin in der Windel ist, ist der ganze Kern nass und nicht nur die Stelle wo hingemacht wurde.

Re: geschlechtsspezifische Windeln

Antwort von Rus333 am 12.02.2018, 19:30 Uhr

Hallo,

natürlich ist auch möglich so eine Windel zu kaufen. Im Internet ist auch möglich zu finden.Wenn ich Windel suche,dann für mich ist die Qualität wichtig und weniger der Preis. Wenn man lange sucht,dann kann man auch Qualitative Windeln finden die auch billig sind.Nachdem ich viel gesucht habe,habe ich eine Seite gefunden wo sich viele Tipps für Eltern befinden und nicht nur für Windel,sondern fast alles was mit Kinder verbunden ist.

Einfach [url=https://windeleimer-test.org/]Webseite[/url] besuchen und mehr Infos sammeln !

LG

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

3,5 jähriger hat immernoch die Windeln an

Mein sohn macht immernoch in die Windeln. Manchmal denke ich er wird es nie wollen auf die Toilettd zu gehen. Bin ich mit diesen gedanken alleine ?? ;(( Er sagt nach der er die Windeln vollgekackert hat bescheid. Aber halt "dannach" . Er hat einfach immernoch null interesse ...

von DuyguA 23.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln

Hilfe! Wir haben zur Zeit das Problem das mein Kleiner (1,5 Jahre) Nachts mindestens 1x komplett nass ist weil er sooo viel pipi macht. Wir haben schon alle Windeln durchprobiert. Auch schon größere Größen aber die Windeln sind einfach komplett voll. Die können eigentlich gar ...

von Micha Bra 28.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln

Hallo ! Habe eine frage bezüglich " Windeln abgewöhnen " wie stelle ich es an? MEin Kind ist gerade 2,5 und hat noch tagsüber Windeln an..aber da sie ja ab August in den KiGa geht ...muss sie ja schon eigenständig auf die Toilette gehen. Habt ihr Tipps wie ich es am besten ...

von disneyprincess 13.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

ohne Windeln

Hallo wir haben einen 2 Jahre und 7 Monat alten Sohn , tagsüber ist er sauber Pipi auf dem klo klappt super . Aber wehe er muss AA dann wird er sehr nervös läuft hin und her bleibt nicht auf dem Klo sitzen und es landet wieder in der Hose . Wir haben ein Töpfchen das mag er ...

von Blaupostmaus 23.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Windeln laufen aus

Hallo, Ich frage auch mal in diesem Forum nach, vielleicht habt ihr Tipps! ich habe das Problem erst seit 2-3 Wochen, die Windeln meiner Tochter laufen ständig am Rücken aus und hinterlassen überall Pipiflecken. Ich muss z.Z. täglich die Matratzenauflage waschen, denn ...

von Valentina_Sunny 13.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Welche Windeln, benutzt ihr für die Nacht?

Guten morgen, ich habe mit meiner Tochter die fast 11 Moante alt ist. Das problem das ich ihr Nachts 2 mal Windel weckseln muss, ich stille sie nachst noch so 2-3 mal, oder wieviel bekommen ihere Kinder am Tag zu Trinken? wir hatten schon die von Pempers dry benutzt aber muss ...

von Annabarny 17.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

im Stehen windeln

Sagt mal,ab wann wäre es empfehlenswert,ein Kind nur noch im Stehen zu windeln? Meins ist 16 Mo.alt,trägt normale WegwerfWindeln,keine Windelhöschen.Und hasst es mittlerweile,auf dem Wickeltisch gewindelt zu werden. Und wischt ihr bei jedem Windelwechsel mit Feuchttücher ...

von LinaNoah 31.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Tochter (7): Windeln...?

Hallo zusammen, Nach dieser Woche bin ich gerade echt etwas überfordert... :( Während Ostern gingen wir mit unseren Kids in den Skiurlaub. Zusammen mit unserer jüngsten Tochter (soeben 7 geworden) haben wir uns geeinigt, dass sie für die Piste Pull-Ups anzieht - da ihre ...

von chiarastern 13.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

3.5 und noch immer Windeln

Hallo Mein Sohn, 3.5 Jahre alt, trägt noch immer Windeln. Er ging auch schon selbständig aufs Töpfchen, dies aber eher zufällig, weil er grad nackt war. Da es mein 3. Kind ist, weiss ich, dass es eigentlich von alleine kommen müsste. Nur verlier ich langsam die Geduld. ...

von somane 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Vergleich Pampers mit billigeren Windeln

Hallo zusammen, habe heute mal eine etwas allgemeine Frage. Wir waren heute bei meiner Schwester zu Besuch und da ich meine Windeln vergessen hatte musste ich mir von ihr einige ausleihen. Ich nehme im Normalfall Pampers und muss sagen das mein Junior damit bisher immer ...

von Steffi / Domi 02.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: windeln

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.