Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Manu_Pi am 18.07.2019, 23:38 Uhr

Fieberkrampf

Tja, es hat uns ereilt... Sonntag hatte mein 1,5 jähriger Sohn seinen ersten Fieberkrampf und es war schrecklich Mit RTW ins Krankenhaus und bis heute dagewesen... Auslöser das 3 Tage Fieber. Montag nochmal gekrampft und dann folgte die Lumbalpunktion um Meningitis auszuschließen. Es waren die schlimmsten Stunden meines Lebens. Nun wurde uns gesagt, dass wir immer wieder damit rechnen können... Es macht mich fertig. Habt ihr Erfahrungen? Wenn ja, wie geht ihr mit der Angst um?

LG

Manu

 
2 Antworten:

Re: Fieberkrampf

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 19.07.2019, 7:46 Uhr

Meine Älteste hatte in ihrem 2. Lebensjahr 3mal gekrampft. Wir sind jedesmal nervös geworden, wenn sie Temperatur bekommen hat. Ich hatte immer Fieberzäpfchen in der Handtasche. Wir wurden nach dem ersten Krampf aufgeklärt und haben ein Notfallmedikament bekommen (haben wir auch einmal anwenden müssen). Der Kita hatte auch das Notfallmedikament, plus Schreiben vom KiA. Richtig schlimm war der erste Krampf kurz vor ihrem 1. Geburtstag, war alleine zuhause und dachte mein Kind stirbt gerade. Danach war es auch schlimm, aber man war doch aufgeklärt und wusste wie zu reagieren ist und das die Kinder in der Regel keinen Schaden nehmen. Jetzt ist sie 5 und hat seit mehr als 3 Jahren nicht mehr gekrampft, wir gehen davon aus das es sich verwachsen hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fieberkrampf

Antwort von SunnyGirl!75 am 25.07.2019, 11:52 Uhr

Meine Tochter hätte das genau 2mal, einmal mit knapp 1 1/2 und dann noch mal ein 1/4 Jahr später. Auch beides mal mit RTW und Krankenhausaufenthalt.
Danach kam es nie wieder vor, sie ist jetzt 5 3/4 Jahre alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

fieberkrampf

Hallo mein sohn hatte samstag ein fieberkrampf.wer hat erfahrung damit? Ist es nur einmal aufgetreten oder öfter? Mein sohn wird im august 2 jahre alt.ich hatte solche angst das so schlimm das mit anzusehen.wollte im grade ein zäpfchen geben hatte es schon in der hand ...

von meijen 22.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieberkrampf

Fieberkrampfgefahr MMRV

Hallo, Mein Sohn ist mit 12Monaten im Dezember zum ersten Mal MMR geimpft worden. Damals haben wir die Windpocken Impfung weg gelassen, wegen der Fieberkrampfgefahr, da mein Kleiner familiär stark vorbelastet ist. Gestern waren wir zur MMRV Impfung, sprich Auffrischung MMR + ...

von Minnixox 06.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieberkrampf

Fieberkrampf

Mein Kleiner hat seit Dienstag nachts Fieber. Wollt ihm heut Abend nochmal Saft geben (39,5 Grad) er hat geschrien, sich dann verschluckt und gespuckt. Weiß nicht wieviel er vom Saft behalten hat. Zäpfchen presst er wieder raus. Jetz hab ich Angst, dass das Fieber weiter steigt ...

von Krümelchen0702 27.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieberkrampf

Fieberkrampf :-((((

Hallo, bin wieder hier. Ich musste Ienstag kurzfristig mit meinem Sohn (2 Jahre 8 Monate) ins KH. Er hatte Fieber und erbrochen. Waren beim Kinderarzt und später im Auto war er plötzlich nicht mehr ansprechbar, lief blau an, Arme und Beine zuckte, Augen verdreht und stöhnte. ...

von Kleines-Mäusebaby 19.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieberkrampf

Fieberkrampfkind - Suche Kontakt zu anderen Betroffenen

Hallo ihr Lieben, unsere Antonia (18 Monate) hatte letzte Woche ihren zweiten und dritten Fieberkrampf (den ersten hatte sie vor 3 Monaten). Zwar liest man überall, dass das in der Regel harmlos ist, aber wer das schon einmal miterlebt hat, weiß, dass das überhaupt nicht ...

von Anne274 20.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieberkrampf

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.