Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bagari am 19.10.2019, 23:29 Uhr

Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Hat jemand Erfahrungen (gute oder schlechte) mit einem Trittbrett am Kinderwagen gemacht? Stehen Kleinkinder (2,5 Jahre) wirklich gern auf so einem Ding? Angeblich sind die ja für jedes Modell passend, ich finde nur auf den Fotos sieht es immer so aus als wäre es unmöglich den Kinderwagen noch zu schieben wenn diese Trittbretter dran sind. Sieht so aus als müsste Mama dann mit ganz langen Armen und Buckel laufen, damit es noch geht.
Oder täuscht das?

 
7 Antworten:

Re: Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Antwort von Krümel_3und4 am 19.10.2019, 23:39 Uhr

Also superkomfortatabel ist anders, aber ein nölendes nicht mehr laufen wollendes Kind ist schlimmer... Die Kinder stehen (bzw. sitzen) da ganz gut drauf und schieben lässt sich der Wagen auch noch. Kommt auch ein bißchen auf buggyboard und KiWa an, manche Modelle vertragen sich weniger...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 20.10.2019, 0:50 Uhr

An unser Buggy-board habe ich nicht so viele gute Erinnerungen. Viel haben wir es nicht genutzt, hat sich als Fehlkauf rausgestellt.

- Mit Buggy-Board war unser KiWa deutlich weniger gut zu lenken.
- Wirklich bequem war es für das Kind auch nicht, da sie etwas schräg zurückgelehnt stand und sich mehr als einmal den Kopf an der Schiebestange gestoßen hat.
- Schieben war auch nicht so toll.
- Kind wollte ständig rauf und wieder runter vom Board; hieß auch ständig Board hoch/ runter machen.
- Board kann man bei unserem Kiwa nicht im Buggy-Modus nutzen. Nach 6 Monaten sporadischer Nutzung hatte das Board ausgedient. Kind lief mit knapp 2 Jahren aber auch schon toll längere Strecken.
- Dazu kam, das das Board immer abgebaut werden musste, wenn der Kiwa ins Auto musste.
- Zu guter letzt gab es bei meinen beiden Großen gerade am Anfang Streit, wer nun auf dem Board mitfahren darf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Antwort von Itzy am 20.10.2019, 7:04 Uhr

Wir hatten das von Lascal an einem Hartan Racer. Meine Kinder haben es gerne und viel genutzt, ich fand es eine große Erleichterung wenn das große Kind nicht mehr laufen wollte. Jaulende (Klein) - Kinder sind echt kein Spaß wenn sie nicht mehr laufen wollen. Ich könnte damit auch noch gut lenken und schieben. Ein Vorteil gegenüber z. B. dem gleichzeitigen Einsatz eines Laufrads ist, das Kind ist sicher bei dir. Wir fanden es wirklich gut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Antwort von Becca09 am 20.10.2019, 10:02 Uhr

Meiner steht wirklich gern drauf (ist 2.5).
Das schieben mit Brett ist allerdings wirklich nicht so angenehm... Meine Freundin hat einen Wagen, bei dem man den Haltegriff ausziehen kann, da ist es kein Problem.
Meiner geht aber auch stückweise zu Fuß, da kann man das Brett hochhängen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Antwort von 2o11 am 20.10.2019, 17:23 Uhr

Kommt auf den Kinderwagen an.
Bei hartan zum Beispiel ist es sogar verboten.
Wir haben an unseren Wagen von emmaljunga die originalen.
Mein Sohn steht allerdings sehr selten drauf. Nur im Urlaub nutzen wir es. Altersunterschied sind 26 Monate.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Antwort von Ani123 am 21.10.2019, 23:22 Uhr

Ich tendiere zum Original, welches zum Kinderwagen gehört.
Meine ehemaligen Babysitterkinder hatten einen teutonia-Wagen und anfangs ein Board dran, welches für alle Wagen geeignet ist. Ich fand das nicht so toll.
- die Kurven musste ich sehr groß nehmen
-rückwärts schieben war sehr schwer bzw. kaum möglich
- das Board wird hochgeklappt. An sich gut, aber, wenn der Wagen Treppenstufen hoch geschoben wird, stößt es immer dagegen. Es wird dadurch schwieriger
+ positiv: Kind stand gut drauf und fuhr gerne drauf mit.

Da die Eltern die gleichen Probleme wie ich hatten ließen sie sich erneut beraten und wurden auf das Original-Board hi gewiesen. Somit kam es zum teutonia Board.
= das Board wird an einer Stelle aufgeklickt und wenn es nicht genutzt wird abgeklickt. Dafür musste ich immer in die Nähe der Reifen. Als ich wusste wie es geht war es ok. Das Brett musste bei Nicht-Nutzen verstaut werden. Allerdings hat der Vater per Eigenbau ein Band dran gemacht und es konnte hochgeklappt werden, wie das andere Modell.
+ Kurven ließen sich besser schieben
+ rückwärts fahren möglich. Wenn auch nicht so einfach wie ohne Brett, aber durchaus möglich
+ es passte zum Wagen. Es war minimal kürzer als das andere Board und dadurch hatte ich mehr Beinfreiheit.
+ Kind stand gut drauf und fuhr gerne drauf mit.

Fazit: Wenn Board, dann nur das was zum Wagen gehört.
Beide Boards waren übrigens im Schalen- und Sportaufsatzmodus nutzbar.
Für die Familie war das die optimale Lösung, weil das "große" Kind mit fast 2,5 Jahren noch keine langen Strecken lief.

Tipp: probier es doch mal in einem Babyladen aus, wie du damit schiebst. Wunder dich aber nicht, wenn dein Kind überfordert ist darauf zu stehen. Das lernt es schnell zu Hause. Für dich hat es den Vorteil, dass du weißt, wie du damit schiebst ubd das kannst du auch mit leerem Wagen und Board testen.

PS: Bilder aus dem Internet. Links das Board, was an fast alle Kinderwagen passt. Rechts das teutonia Board.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Erfahrungen mit Buggyboard/Trittbrett beim Kinderwagen

Antwort von Bagari am 27.10.2019, 21:39 Uhr

Vielen lieben Dank für all eure Antworten!=))) Das hat mir sehr geholfen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Buggyboard

Guten Morgen Mamis, Wir erwarten unser zweites Kind und unser "Kleiner" wird 2 Jahre alt. Gerne würde ich ein Buggyboard an den KiWa anmachen, falls mein Kleiner einfach zu müde wird zum laufen. Jetzt haben wir aber ein Noname Kiwa, könnt ihr mir einen Buggyboard ...

von nasti1004 26.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Buggyboard

Geschwisterbrett für Hauck Kinderwagen

Hallo Zusammen, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Wir haben einen King Air Trio Kinderwagen von Hauck und würden gerne ein passendes Gischwisterbrett dazu kaufen. Leider finde ich nirgends Informationen welches an unseren Wagen passt. Hat jemand den gleichen Wagen und ...

von Preuß2016 20.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwagen

Erfahrungen Buggyboard in der Straßenbahn

Hallo, mein Sohn ist momentan 17 Monate alt und läuft seit knapp einem Monat. Er wird im Sommer großer Bruder und wird dann knapp 22 Monate alt sein. Mein Problem ist nun, wie transportiere ich die beiden Kinder am besten, da wir täglich mit der Straßenbahn fahren müssen. ...

von SuHe1984 28.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Buggyboard

Buggy mit Buggyboard?!

Hey ihr lieben, Hat jemand von euch denn einen Buggy (komplett flach verstellbar) an dem man gut auch ein Board befestigen kann für den grossen? Sollte halt ein bisschen ein robusterer Buggy sein.. möchte für unterwegs etwas praktischeres als einen hartan topline ...

von luna_889 07.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Buggyboard

Kinderwagen gebraucht oder neu ?

Hallo , habe den Buggy / Sportwagen von emmaljunga im Auge . Kann ihn gebraucht holen älteres Design ( gekauft Mai 2016) mit Regenhaube für 250€ vb oder neu ohne regenhaube dafür aber mit voller Garantiezeit für 299€ im Neueren Design . Was Meint ihr ...

von cathy18 16.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwagen

kinderwagen bzw. buggy

Hallo liebe Mamas, Evtl. Könnt ihr mir weiterhelfen.. wir fahren eigtl. Nur noch mit dem buggy.. haben den pliko 3 von peg perego.. hat jmd erfahrungen wie sich buggys im winter fahren lassen? Hatten vorher noch den kinderwagen. Dann wollte ich noch fragen mit was ihr ...

von Benj 02.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwagen

Bitte um Rat, welchen Kinderwagen habt Ihr und welcher lohnt sich?

Hi, ich bin Ina und stolze Mama von Mia (1 Monat) Wollt mal fragen welchen Kinderwagen Ihr gut findet. Mein Mann hat mich überrascht und einen Gesslein F6 oder so gekauft, allerdings finde ich den Kinderwagen sehr groß und unbeweglich. Dafür steht er sehr stabil, im ...

von Ina-P 17.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwagen

Schadstoffe im Kinderwagen - Meinungen?

Guten Morgen, mal eine Frage zum Thema Schadstofffreiheit bei Kinderwagen. Man hört ja immer mal wieder was zu diesem Thema. Und anlässlich zum Stiftung Warentest von Bugaboo wurde mir mal wieder bewusst, wie nachlässig dieses Thema häufig behandelt wird. Wir haben einen ...

von powermami33 02.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwagen

Kind schläft nur im Kinderwagen ein

Mein Sohn wird bald 2 Jahre und will nur im Kinderwagen einschlafen. Wenn er müde ist, will er in sein Kinderwagen , ich lege in rein und Schaukel ihn in seinem Zimmer hin und her bis er eingeschlafen ist. Dann lege ich ihn in sein Bettchen und da schläft er auch die ganze ...

von Maria8888 19.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwagen

Kinderwagen

Hey, nach großer Recherche im Netz und Diskussionen im Freundeskreis bin ich bei der Wahl des perfekten Kinderwagen einfach noch ratlos. Mein Mann und ich sehen den Bugaboo überall in Berlin – ehrlicherweise korrespondiert der Preis aber noch nicht mit unseren Vorstellungen. ...

von juliaspring 03.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwagen

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.