Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Stolzemama98 am 05.02.2021, 15:16 Uhr

Entwicklungsverzögerung, Sprachliche Entwicklung

Hallo ihr Lieben,

Ich bin mit meinem 3 Jährigen Sohn vor kurzem bei einer Früherkennungsstelle gewesen, wo festgestellt wurde das er eine Entwicklungsverzögerung von 6 Monaten hat.
6 Monate klingt an sich ja nicht so viel...
Mich würde mal die Erfahrungen von anderen Eltern interessieren die vielleicht das selbe Problem mit ihren Kindern haben/hatten.
Wir haben natürlich einen Antrag bei einer Frühförderung gestellt, die wöchentlich zu uns nach Hause kommen wird und ihn pädagogisch fördern wird.
Zudem soll mein Kleiner eine Konzentrationsschwäche haben, die dazu führt das die Sprachliche Entwicklung nicht altersgemäß ist.

Über einige Erfahrungen oder Meinungen würde ich mich wahnsinnig freuen!

 
2 Antworten:

in welchem bl lebt ihr?

Antwort von mellomania am 05.02.2021, 16:46 Uhr

hier bei uns gibt es ab 3 jahren sogenannte schulkindergärten, die eben genau auf sowas spezialisert sind. für z.b. besonders förderungsbedürftige kinder, sprache, geistige entwicklung und körperlich-motorische entwicklung. ich finde das eine tolle sache, da hier soviel aufgefangen und rehabilitiert werden kann, dass , aber da kommt es auf den schweregrad an, ein normaler schulbesuch ermöglicht werden könnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entwicklungsverzögerung, Sprachliche Entwicklung

Antwort von Baerchie90 am 06.02.2021, 12:47 Uhr

Bei Sprachauffälligkeiten würde ich immer einen Pädaudiologen empfehlen, das ist der Facharzt, wenn es ums kindliche Gehör und dessen Sprachentwicklung geht. :-)

Auch kannst du dir mal "unterstützte Kommunikation" anschauen, das hätte uns damals vermutlich sehr geholfen, wir kannten die Möglichkeiten damals aber schlicht nicht. Dabei geht es darum, dem Kind mittels Bildkarten, Gebärden oder einem Talker eine Kommunikation zu ermöglichen. :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Baby mit Entwicklungsverzögerung

Hallo zusammen. Meine kleine Tochter wird diese Woche 1 Jahr alt. Leider ist sie in ihrer Entwicklung zurück - sie kann sich nicht alleine hinsetzen, nicht robben, nicht krabbeln und schon gar nicht sich irgendwo hochziehen, stehen oder gehen. Von ihrer feinmotorischen ...

von n.reff 16.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

entwicklungsverzögerung

Hat wer von euch auch ein kind mit einer entwicklungsverzögerung.wenn ja wie äussert sich das??? Meine tochter 13 monate robbt nur. Geht von liegen in die sitzposition erst seit ca. 1 monat und stehen geht noch fast gar nicht. Feinmotorisch gesehen ist sie total weit. Nur ...

von viki34 19.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Entwicklungsverzögerung - Muskelschwäche (8 Monate)

Hallo bei meinem Sohn (8 Monate) wurde vor einem Monat eine Muskelschwäche und jetzt eine Entwicklungsverzögerung festgestellt. Er hat eigentlich seit der Geburt extrem viel geschlafen auch noch mit 6 Monaten. War grad mal zum wickeln und essen und etwas zum spielen wach. ...

von babysnuggi 07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Entwicklungsverzögerung / Stereotype Handbewegbung / Sprechen /Verstehen

Hallo, irgendwie hatte ich den beitrag schon abgeschickt aber er ist nicht. Hmm ? dann nochmal Mein kleiner ist 14 Monate ist ca. 4-5 Monate entwicklungsverzögert. Er entwickelt sich aber stetig weiter. Er kann seit er 9 Monate ist von bauch auf rücken und zurück drehen, ...

von koalabaerli 26.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.