Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Steffi4 am 07.04.2019, 21:41 Uhr

Einschlafen-Familienbett

Hallo!
Mein Sohn ist 2 Jahre alt. Der abendliche Ablauf ist, dass er in seinem Bett einschläft während mein Mann oder ich daneben sitzen.
Bis er eingeschlafen ist dauert es so ca. 30 - 50 Minuten.
Um ungefähr 23/24 Uhr wird er wach und lässt sich ausschließlich in unserem Bett ablegen.
Nachteil für mich ist, dass der Kleine an mir klebt und mir in den Haaren herum rupft. Vor allem das Gerupfe macht mich auf Dauer kirre...
Ein Traum wäre, dass er selbstständig in seinem Bett einschläft und darin auch durch schläft. ABER! Ohne ihn zu quälen mit schreien lassen usw.
Die Unterbrechung (verm. aus Gewohnheit), dass er in unser Bett kommt, wäre ja schon super zu überspringen.
Vielleicht hat mir jemand Tipps oder einen Rat.

 
5 Antworten:

Re: Einschlafen-Familienbett

Antwort von niccolleen am 08.04.2019, 8:25 Uhr

Vielleicht kannst du fuer die Nacht deine Haare zurueck- oder hinaufbinden?
Das stelle ich mir laestig vor.

Aber mit 2 Jahren ist es halt ein Wunschtraum zu glauben, dass ein Kind froehlich alleine schlaeft... Sicher geht das, aber nur mit Brutalo-Methoden, und die Rechnung kommt spaeter umso teurer.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschlafen-Familienbett

Antwort von Steffi4 am 08.04.2019, 23:50 Uhr

Leider bringt das nichts. Weder Dutt, Haare ins Handtuch o. Ä.

Das Einschlafen an sich ist schon ok, aber ich fühl mich mit dem Familienbett nicht mehr wohl. Ich komm da irgendwie nicht zur Ruhe.

Aber wie stelle ich an, dass ich die Gewohnheit um 23 Uhr "breche", ohne das der Kleine komplett ausflippt?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschlafen-Familienbett

Antwort von niccolleen am 09.04.2019, 9:03 Uhr

Hm... Versuch ihm das zu erklaeren mit deinen Haaren. Er ist zwar noch klein, aber zumindest wird er verstehen, dass es einen Grund gibt, der das Familienbett wirklich erschwert und nicht reine Willkuer.
Vielleicht kann er ja auch im Familienbett Platz tauschen, dass er nur an der Seite deines Mannes liegt?

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschlafen-Familienbett

Antwort von Häsle am 09.04.2019, 12:15 Uhr

Bei meinen Kindern ist es auch so, dass sie nur mit Begleitung einschlafen (bzw. -schliefen; die Große ist 13).

Einschlafbegleitung machen wir im Kinderbett. Der Kleine bekam schon mit zwei Jahren ein großes Bett mit Rausfallschutz, weil das einfach bequemer für uns war. Ein Elternteil (oder auch mal die große Schwester, wenn es nicht anders geht) legt sich zu ihm, liest ihm was vor und darf dann im eigenen Buch lesen. Je nach Müdigkeitsgrad dauert das fünf Minuten bis eine Stunde (aber da war es dann viel zu früh oder er hat Schnupfen o.ä.).

Fast jede Nacht gegen 2 Uhr kommt er zu uns rüber. Eine Weile ging das noch im Beistellbett (1 m lang) mit Stillkissen dazwischen, dann bei uns im Bett (was ich gar nicht ertragen kann). Er hat jetzt, wie die Große damals, eine Matratze neben meinem Bett. Da legt er sich drauf und schläft zufrieden weiter. Nur bei Alpträumen kommt er zu uns ins Bett.

Bei der Großen war der Spuk mit fünf Jahren plötzlich vorbei. Dann schlief sie alleine mit CD ein und kam nicht mehr rüber, wenn sie nachts wach wurde.

Der Kleine wird im Juni fünf. Ich bin gespannt, wann er so weit ist. Aber so wie es jetzt ist, stört es mich nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Einschlafen-Familienbett

Antwort von Ninal0301 am 26.04.2019, 10:27 Uhr

Meine Kinder haben auch immer bei uns geschlafen.

So mit ca 4 Jahren sind sie zu sich rüber gewandert bzw der Mittlere zum Bruder ins Bett (obwohl er ein eigenes hatte).

Meine Tochter ist 1,5 Jahre und schläft immer noch bei uns.
Sie ist weit davon entfernt alleine zu schlafen.
Allerdings geht sie natürlich früher als wir schlafen (Einschlafstillen) und schläft übertags auch ohne uns darin.
Da ist das kein Problem.

Sie schläft zwischen uns und für uns ist das kein Problem.
Manchmal rutsch ich auch in die Mitte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen im Rund ums Kleinkind - Forum

Kleinkind Familienbett

Brauche dringend guten Rat! Schlafe mit Baby (4Monate) und Kleinkind (2) im Familienbett (ich also in der Mitte) bisher alles entspannt und super. Der Große kuschelt sich nachts oft an mich (völlig ok),-jedoch neu seit ca einer Woche ist, dass er mit der Hand ständig an meinem ...

von Ann-Kristin 27.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Kleinkind 2,5 J kann nicht mehr (alleine) einschlafen

Hallo zusammen, wir wissen grad nicht mehr wirklich weiter, vielleicht hat ja jemand einen Tipp für uns. Unser Sohn (2,5 Jahre) hat bis vor wenigen Wochen im Gitterbett geschlafen, zwar noch nie durchgeschlafen, aber alleine einschlafen war kein Problem. Die große ...

von LeJa1316 07.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Abendliches Schreien vor dem Einschlafen

Hallo zusammen, unsere Tochter ist nun 12 Wochen alt und abends schreit sie, wenn wir sie ins Bett legen. Wir haben alle Tipps berücksichtigt (tagsüber im Hellen, an die frische Luft, Bewegegung.. abends mit einem Ritual ins Bett, leichtes Nachtlicht...), doch leider findet ...

von snowcologne 05.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Unruhe beim Einschlafen

Unser zweijähriger braucht abends ewig lang zum einschlafen, mindestens eine Stunde oder länger. Er ist dann aber schon müde, das merk ich aber er wirkt so unruhig, wälzt sich ewig hin und her obwohl ihm schon die Augen zu fallen. Wir haben ein ritual mit singen, eine kurze ...

von Sonnenblumenfee 11.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Ohne stillen einschlafen

Hallo ihr Lieben! Meine Tochter ist jetzt 13 Monate alt und geht schon seit Anfang August in die Krippe. Mittlerweile lässt sie sich auch von Oma, Opa und Papa zu Bett bringen, was vorher ein Dilemma gewesen ist. Bei denen schläft sie ohne Probleme ein bei mir wird nicht ...

von Susi2208 12.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Mein Sohn will nicht alleine einschlafen

Huhu liebe Mamis Unser Sohn ist jetzt fast 2 Jahre und wir haben ein großes einschlaf Problem er will nicht alleine einschlafen wir legen uns immer mit ihm hin oder er liegt bei seinem Vater im Arm mit Terror schläft er dann irgendwann ein vor 22 Uhr schläft er nicht er ...

von Dany1991 26.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Probleme beim Einschlafen

Hallo, unser Kleiner, gerade 2 Jahre alt, ist immer super eingeschlafen. Man hat ihn nach einem Einschlafritual ins Bett gelegt und nach ein paar Minuten (alleine dann im Zimmer) hat er geschlafen. Nach der Gute-Nacht-Geschichte bekommt er von mir immer 3 Küsse auf die ...

von Felicia12 19.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Hilfe ich kriege mein Kind nicht zum einschlafen

Hallo in die Runde, Mein Sohn ist jetzt 19 Monate alt und eigentlich ein liebes und emphatisches Kind. Manchmal provoziert er aber das is für das Alter denk ich normal. Habe ihn immer ins Bett gebracht und ihm im Arm gehalten, bis ich das zweite mal Schwanger geworden bin. ...

von LEXlo 03.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Tips fürs Familienbett

Hi, Meine Große ist 3 1/2 und hat 2 Jahre bei uns im Bett geschlafen, dann ist sie völlig freiwillig in ihr Zimmer gezogen (hatte ein neues schönes Bett bekommen) und wollte danach auch nicht mehr bei uns schlafen. hab sie immer mal gefragt, aber sie sagte immer, sie will in ...

von Menixe 08.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Familienbett

Trinkverhalten vor dem Einschlafen

Ich weiß langsam nicht mehr weiter...:-( Unsere Kleinste ist bald 2 Jahre alt und wir hatten von Anfang an Probleme mit dem Einschlafen (bei den zwei Großen war das Nie ein Thema). Dann lief das Ganze jetzt relativ gut, bis sie anfing, daß sie noch was trinken möchte. Ich hab ...

von kim266 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.