Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Nina&Jan am 01.09.2004, 18:02 Uhr

Bin total sauer und traurig!

hallo, wollte nachfragen, was ihr von dieser situation haltet und wie ihr reagieren würdet. mein sohn ist drei und im kiga in einer "clique". ich war jetzt 4 wochen im krankenhaus und unser lieber babysitter hat sich ganz toll um jan gekümmert. bin heute aus dem kh raus und habe jan im kiga abgeholt. auf dem rückweg habe ich zwei mütter getroffen von jungs aus dieser clique, die mir erzählten, ein junge habe geburtstag und alle sind eingeladen - alle bis auf jan. ich war total geschockt. mir ist nicht bekannt, ob was vorgefallen ist. jan erzählt immer, wie gerne er mit den anderen spielt. besonders mit dem geburtstagskind. es hat mich schon so geärgert, daß in den letzten 4 wochen sich nicht eine mutter mal gemeldet hat, um jan zum spielen einzuladen und jetzt das. es kann doch nicht am kh gelegen haben. der babysitter hätte ihn ja hin bringen können. ich bin so traurig für meinen schatz. ihm habe ich das gar nicht erzählt. jan wird im dezember 4 und erzählt mir immer wieder, wen er einladen möchte. da sind auch diese jungs dabei. soll ich das heutige geb-kind wirklich einladen? würdet ihr die mutter ansprechen? ich bin echt sauer. und die mama von jan's besten freund hat mir auch erzählt, daß sie ihren sohn da hin gebracht hat. dabei sind die jungs nicht so dolle befreundet wie jan und das geb-kind. oh manno, hätte am liebsten angerufen und gefragt, was das denn sein soll.
lg nina

 
5 Antworten:

Re: Bin total sauer und traurig!

Antwort von berita am 01.09.2004, 18:25 Uhr

Hallo,

ich persoenlich wuerde das Thema ruhig ansprechen, erstmal ohne Vorwuerfe. Sonst weisst du ja gar nicht, woran du bist..

Mitfuehlende Gruesse
Berit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin total sauer und traurig!

Antwort von larsmama040402 am 01.09.2004, 19:33 Uhr

Hallo,

ich würde die Mutter auch darauf ansprechen. Es scheint ja etwas gewesen zu sein, was Du nicht mitbekommen hast.
Vielleicht ist es einfach nur ein Mißverständnis?!
So war es bei mir in einer änlichen Situation!
Ich weiß daher gut, wie es Dir geht....

Viel Glück und *denkfestandich*
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin total sauer und traurig!

Antwort von TineS am 01.09.2004, 21:58 Uhr

hallo,

ansprechen würde ich es halt. einfch mal sagen, das jan traurig war.
also ohne vorwürfe.

allerdings sehe ich dsa bei meinem großen und auch bei seinen freunden, das es manchmal tagesabhängig ist, wenn zu einladen möegen und wenn nicht. Vielleicht wußte auch die mama nicht das du wieder da bist etc.

aber warum willste jetzt den jungen dann nicht einladen? Ist doch doof und total kindisch.

übirgens sagt meiner selber, wenn er einladen möchte. ich bestimme nur die anzahl der kids.

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bin total sauer und traurig!

Antwort von Ulimama am 01.09.2004, 23:09 Uhr

wir haben so etwas ähnliches auch erlebt. wir elternpaare waren quasi befreundet, unser sohn, damals 4, wollte immer sehr gern mit dem geburtstagskind spielen etc....beim 4. geburtstag des jungen war er eingeladen. beim 5. dachten wir, sie feiern nicht, weils ein neues baby gab, und sind hingegangen, ein geschenk abgeben.
dort bekamen wir mit, daß doch eine feier läuft, nur eben ohne meinen sohn.
ich war nicht sauer deshalb, nur hätten sie uns bescheid sagen sollen, vorher, damit sowas nicht passiert. mein sohn war natürlich traurig.

kommentar der mutter: er hat sich die kinder selbst ausgesucht, die er einladen will und er spielt nun mal lieber mit gleichaltrigen (der altersunterschied ist 5 monate)...

da kann man nichts machen...manchmal ist es einfach nur sowas, da muß nichts vorgefallen sein als du im kh warst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich würde mich nur einmischen, wenn mein Kind offensichtlich darunter leidet...

Antwort von tinai am 01.09.2004, 23:49 Uhr

...man kann sich als Gast nicht aufdrängen.

Bei uns entscheiden meist die Kinder, wen sie einladen und das kann man zwar etwas steuern, aber letztlich ist es ihr Geburtstag. Und so Kinder haben halt auch Tagesform.

Das heutige Geburtstagskind nicht einzuladen führt nur dazu, dass Jan nächstes Mal auch nicht eingeladen wrd.

Nimms nicht so tragisch. Da müssen die Kinder durch. Das sind die ersten Enttäuschungen im Leben. Damit umgehen lernen ein wichtiger Schritt.

Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.