Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von aeonflux am 10.10.2011, 23:49 Uhr

3. Geburtstag

Hallo,
mein Sohn hat bald Geburtstag. Da es unter der Woche ist und mein Mann da nicht da ist (kommt nur am Wochenende) und die Familie teilweise weiter weg wohnt, feiern wir am darauffolgenden Samstag.
Er bekommt von uns 2 Geschenke, eines am Geburtstag und eines bringt mein Mann mit.
Nun überlege ich ob er sein Geschenk vor der Kita schon bekommt oder danach.
Nachmittags kommen ein paar Bekannte mit Kindern, so das es dann auch Geschenke gibt.

Was für Erfahrungen habt ihr mit Geschenken vor der Kita gemacht oder habt ihr euch dagegen entschieden?
Freue mich auf Berichte.

LG Aeonflux

 
7 Antworten:

Re: 3. Geburtstag

Antwort von Ev71 am 11.10.2011, 9:25 Uhr

Hallo,
mein eigener Sohn ist noch nicht so groß, habe aber 15 Jahre als Erzieherin in der Kita gearbeitet. Kann nur berichten, dass die Kinder meist gerne und stolz berichtet haben, was sie morgens früh schon geschenkt bekommen haben. Die ganz kleinen machen das noch nicht so, aber bei den größeren ist meist die erste Frage an das Geburtstagskind (manchmal noch vor dem Glückwunsch), ob es auch schon ein Geschenk gab und was es war.
Dient also pädagogisch betrachtet sogar der Sprachförderung...
Jedenfalls war es für die meisten Kinder schön, wenn sie dann was zu erzählen hatten.
Liebe Grüße, Ev.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3. Geburtstag

Antwort von bubumama am 11.10.2011, 9:27 Uhr

Ich würde es wohl erst am Nachmittag geben. Nach dem Mittagessen, ich denke, falls es was zum SPielen ist, will er sonst gleich damit spielen und nicht in den KiGa gehen. Könnte sein...

Andererseits kriegt er am Nachmittag ja wieder Geschenke... schwierig.

Was bekommt er denn von Dir?

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Bubumama

Antwort von aeonflux am 11.10.2011, 10:27 Uhr

Hallo,
er bekommt eine Puppe von uns...
Das Argument von deiner Vorschreiberin war ja auch recht gut. Hab so gedacht, wäre blöd wenn jemand fragt und er hat noch nichts bekommen...

LG Aeonflux

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, stimmt... so gesehen würde ich die ihm früh schenken, dann hat

Antwort von bubumama am 11.10.2011, 10:28 Uhr

er was zu berichten.

Ich habe meist 2 Kleinigkeiten. Z.B. ein Shirt, Buhc oder so und ein Spielzeug. Das Shirt/Buch gibt es VOR dem KiGa und das Spielzeug dann mittags.

Wie die Vorschreiberin auch sagt, damit sie was zu erzählen haben. Das ist wirklich shcöner. Vielleicht mag er die Puppe ja sogar mitnehmen.

melli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 3. Geburtstag

Antwort von carry2 am 11.10.2011, 11:37 Uhr

Ich würde es auf jeden Fall gleich in der Früh schenken.
Wir decken dazu schön den Tisch, ein paar Luftballons oder Luftschlangen und dann noch ein Yes-Törtchen mit einer Kerze drauf. Die Gesichter der Kinder wenn sie in die Küche kommen sind einfach herrlich!

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Entscheidung ist gefallen: er bekommt das Geschenk morgens...

Antwort von aeonflux am 11.10.2011, 12:14 Uhr

notfalls soll er die Puppe mitnehmen.

LG Aeonflux

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Entscheidung ist gefallen: er bekommt das Geschenk morgens...

Antwort von Jacky010477 am 11.10.2011, 17:21 Uhr

Ich stehe gerade vor derselben Frage und Ihr habt mir die gerade beantwortet

Er bekommt morgens vor dem KiGa einen Muffin mit Kerze zum auspusten und darf schonmal das Buch und evtl. auch das Hot Wheels Auto auspacken und nach dem KiGa bekommt er dann das große Geschenk. Ist was zum spielen und das wäre dann wirklich interessanter als KiGa.

Oh Mann, ich freue mich schon riesig auf sein Gesicht. Er wird 4 Jahre.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.