Forum Engel
 
 
Kleine Engel Kleine Engel
Geschrieben von ankale12 am 08.08.2017, 18:41 Uhr zurück

Re: Krümelchen im Himmel

"Etwas zu wissen genügt nicht. Man muss es erfahren haben, sonst kennt man es nicht."

Es tut mir sehr leid, dass du das auch durchmachen musstest.
Mit dem Spruch will ich niemanden zu nahe treten, aber viele Menschen, die es nicht kennen, wissen in solchen Situationen nicht was sie sagen sollen. Sie versuchen zu trösten, finden aber doch nicht die passenden Worte... Wie auch?

Ich habe 3 Sternenkinder, das letzte ging in der 13. SSW. Ich habe nur erzählt wenn mir danach war, natürlich überlegt mit wem ich spreche, schon um mir irgendwelche Kommentare zu ersparen. Oftmals hörte ich auch, warum ich es erzwingen muss. Aber der Kinderwunsch war sehr groß. Mir hat es jedes Mal den Boden unter den Füßen weggezogen. Täglich war ich auch noch auf Arbeit damit konfrontiert.
Die Heulattacken sind normal, hatte ich auch. Dann war ich wieder optimistisch, blickte nach vorn und einen Tag später war die Welt wieder schwarz. Aber mit der Zeit wurde es besser. Die Hoffnung, dass es noch klappt, war mein Retter.
Mittlerweile habe ich mein Baby noch bekommen. Es ist wirklich kein Ersatz. Meine 3 Sternchen werde ich nie vergessen, das geht einfach nicht. Zumal man meine FG vermutlich hätte verhindern können.

Leider ist es wirklich so, dass es nur die Zeit bringt und du es auch verarbeiten musst. Bei der ersten FG sagte meine Ärztin..."es ist kein Trost, aber ich hätte nicht das Kind bekommen was ich mir wünschte... Es ist leider Lauf der Natur". Und sie hat nicht Unrecht. Das hat mir auch manchmal noch geholfen.

Ich wünsche dir trotz allem viel Kraft und alles Gute. Es wird besser, glaub mir.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Kleine Engel
Mobile Ansicht