Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von god-bless-u am 10.04.2012, 7:51 Uhr

Frage an die mit Sammelgrab

Also, waren an Ostern aufm Friedhof und da liegen noch die Blumen von der Beerdigung. Tut die irgendjemand vom Friedhof dann weg oder muss man das selbst machen? Wenn man das selbst machen muss, ist das blöd anderen Eltern gegenüber wenn man die wegwirft wenn die alle verwelkt sind? Ich würde auch gerne weiße Steine drumherum legen, weil es jetzt einfach nur ein Sandhaufen ist, in dem eine Blume eingepflanzt ist und halt unser Grabstein. Mehr nicht. Sieht einfach lieblos aus.

 
4 Antworten:

Re: Frage an die mit Sammelgrab

Antwort von Maliki am 10.04.2012, 13:59 Uhr

Bei uns pflegen die Friedhofsgärtner das Sammelgrab. Jedes Grab wird einheitlich bepflanzt, man darf dort gar nichts machen. Es gibt am Rand der Grabstelle einen Platz in Form eines Flügels, wo man Kerzen, Engel usw. niederlegen darf.
Da ich nur selten hinkomme, kann ich meine abgebrannten Kerzen nicht gleich wegräumen. Sie sind aber jedes Mal weggeräumt, wenn ich wieder hinkomme.

LG, maliki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die mit Sammelgrab

Antwort von god-bless-u am 10.04.2012, 14:07 Uhr

Also bei uns haben die Eltern die Gräber selbst dekoriert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die mit Sammelgrab

Antwort von glückskinder am 10.04.2012, 20:04 Uhr

Bei uns machen dies dir Grabpfleger. Plüschtiere, die nicht mehr ansehnlich sind, werden aufbewahrt. Können abgeholt werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage an die mit Sammelgrab

Antwort von -chOcO- am 10.04.2012, 20:50 Uhr

Bei uns wird es auch vom Friedhofsgärtner gepflegt. Zumindest beim Grab meines 3. Sternchens. Beim ersten darf von den Eltern gar nichts gemacht werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.