Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von anjaundemma am 04.05.2006, 22:29 Uhr

brauche euren rat!

Hallo!
Es ist jetzt 3 wochen und 3 tage her das meine beiden gegangen sind,mir gehts so weit ganz gut und wir wollen auch bald ein geschwisterchen.Nun hab ich das problem das ich nicht ganz los lassen will und kann ,hab noch die ul.-bilder und ich weiß nicht wie ich abschied nehmen soll!
Ich will und kann meine babys nicht vergessen aber ich will loßlassen,ich glaub ihr wíßt was ich meine ,was gibt es für schöne sachen die man machen kann?
Stille grüße Anja, mit Emma an der hand und 3*für immer ganz fest im herzen

 
6 Antworten:

Re: brauche euren rat!

Antwort von Red Pepper am 04.05.2006, 22:59 Uhr

Hallo,

vielleicht hilft es dir, wenn du für jedes Kind ein kleines Kästchen richtest (vielleicht ein Ultraschallbild reinlegst, Söckchen o. ä. was du evtl schon gekauft hattest...-weiß leider nicht wie weit du warst) und bei euch im Garten vergräbst u. einen Baum oder irgendwas drauf pflanzen tust. Somit hättest du eine ,,Anlaufstelle"

*Drückdichmal*

LG Silke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: brauche euren rat!

Antwort von motti1996 am 05.05.2006, 8:20 Uhr

Liebe Anja,
es tut mir sehr leid das Du Deine beiden hergeben musstest. Ich selbst habe innerhalb von 6 Monaten 2 Babies hergeben müssen und weiss was Du durchmachst. Ich habe so Abschied genommen. Ich habe einen Brief für die beiden Engel geschrieben, auch Gedichte habe ich geschrieben. Ich habe Kerzen angezündet und hier zu hause steht das Ultraschallbild. Es ist ein besonderer Platz wo ich immer nachdenken und schauen kann und vorallem Reden kann. Ich habe mich lange in mich vergraben und nicht geredet bis ich schließlich mehrere Zusammenbrüche bekam. Jetzt wo ich eine Therapie mache und Medis einnehmen muss gehts mir besser. Ich kann Dir nur raten es zu versuchen und teile Deinen Schmerz mit anderen denn wird es Dir besser gehen. Ich weiss nicht ob Du ein Grab hast. Wir haben eines und wenn immer ich es brauche dann fahre ich dort hin und das tut mir gut.
Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen. Ich wünsche Dir viel Kraft und hier im Forum sind wir alle für Dich da.
LG
Maike mit Michelle-Marie,Hannes-Niklas u. Mailin-Sophie an der Hand u. 3Engelchen unvergessen im Herzen (1995,2005,2006)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: brauche euren rat!

Antwort von steffibole am 05.05.2006, 9:23 Uhr

ich hatte auch nur ein us-bild!
ich hab dann, das us-bild eingerahmt, einen schönen platz gesucht, kerzen dorthin gestellt, und eine kleine goldenes kästchen mit brief und gedichten für das kleine drin!

das hat mir sehr geholfen, als es mir so schlecht ging!
auch so hatte ich loslassen können, und schwebte nicht mehr so in der luft, sondern hatte etwas, einen ort, an dem ich trauern konnte!

ich wünsch dir alles liebe und viel kraft!
du findest einen weg für dich, damit du loslassen kannst!

steffi mit naemi und * im herzen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: brauche euren rat!

Antwort von Becky75 am 05.05.2006, 14:13 Uhr

Hallo -

mir ging es wie Dir, ich wollte die US-Bilder auch nicht einfach nur weglegen und habe mit ein kleines Album gekauft, mit rotem Einband und schwarzen Tonpapierseiten.

Da ich unsere Tochter in der 21.SSW still geboren habe, haben wir auch richtige Fotos.
Ich habe die US-Bilder zusammen mit den Fotos und zusätzlich noch mit kleinen Gedichten und Geschichten ins Album geklebt. Und jedes Mal wenn ich eine schöne neue Geschichte oder Gedicht finde klebe ich es dazu.

Das ist mein kleines Erinnerungsalbum...

LG, rebeca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: brauche euren rat!

Antwort von Katpa am 05.05.2006, 14:44 Uhr

Hallo Anja,

ich habe für mein Sternchen ein Tagebuch, in dem ich ihm Briefe schreibe, wenn es mir wieder besonders schlecht geht oder ich etwas Besonderes erlebt habe, wo er mir wieder ganz arg fehlt.

LG, Katja mit Paul an der Hand und einem Sternchen für immer im Herzen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: brauche euren rat!

Antwort von nella am 07.05.2006, 17:02 Uhr

hallo anja,
bist du anja aus hamburg?
ich kann dir nur sagen: lass dir zeit! mein kleiner sohn kam im oktober 2004 zur welt und ist ein wahrer sonnenschein. sein zwillingsschwesterchen mussten wir in der 17. ssw gehen lassen.
noch heute schaue ich mir die ul bilder von ihr an, lese die arztbriefe und frage mich, wann das aufhört.
jedenfalls finde ich es mutig, dass du für emma ein geschwisterchen willst.
ich drücke dir von ganzem herzen die daumen - alles liebe
elke vom ammersee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.