Kleine Engel

Kleine Engel

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von malwinchen am 09.01.2010, 18:28 Uhr

aber...

"Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht unbedingt die sind, die das gleiche Schicksal erfahren haben, die mir am meisten helfen (können) - egal welche Situation. Und ich wünsche und hoffe, dass die, die mir helfen wollen, nicht erst das gleiche Schicksal erfahren müssen, damit ich sie wert und fähig erachte, das zu können."

das ist ein auszug aus deinem beitrag, zu dem ich eine erwiderung hätte...

natürlich können auch nicht betroffene helfen... aber nur begrenzt! die drei freundinnen, welche direkt nach sönkes unfall zu mir kamen und sich abwechselnd um mich gekümmert haben, sind nichtbetroffene... dennoch waren sie in einigen situationen absolut überfordert. als es besonders schlimm war, am abend vor der trauerfeier bspw., hat mir nur eine andere freundin helfen können, die selbst betroffene ist - die anderen konnten einfach nicht zu mir durchdringen. ich hatte das gefühl, sie verstünden meine wut und meine verzweiflung nicht! und genau das war auch so... ich habe vor ein paar wochen mit einer der drei mädels länger telefoniert und wir haben auch über diese schlimmste woche meines lebens gesprochen. sie sagte, dass sie überhaupt nicht verstanden hätte, warum ich damals so "abgegangen" wäre... die betroffene freundin hingegen weiß absolut nachzuvollziehen, was in mir vorging - ohne jegliche, weitere erklärung.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.