Dr. med. R. Moltrecht

Kinderwunsch - Expertenforum

Dr. med. R. Moltrecht
Praxis

   

 

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusschwankung / Risiko Adenomyose

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht,

vorab zu mir. Ich bin 30 Jahre alt und habe bereits zwei Kinder (10 und 3 Jahre). Ich bin immer sofort schwanger geworden. Heute in der erste Tag vom 5. Übungszyklus.
Meine zweite Zyklushälfte schwankt in Moment zwischen 10 und 13 Tagen.(Ich benutze Persona zur Bestimmung des Eisprungs + Mittelschmerz) Muss das kontrolliert werden? Ist das schon eine Gelbkörperschwäche?

Bei meiner Schwester wurde mit 38 Jahren Adenomyose, Myome festgestellt und sie hatte zu dem Zeitpunkt noch kein Kind - mittlerweile durch künstliche Befruchtung.
Wie hoch ist das Risiko auch daran zu erkranken?

Ich kann nicht sicher sagen, ob meine Symptome vor Einsetzen der Periode durch PMS bedingt sind oder vielleicht andere Ursachen hat. (untere Rückenschmerzen, leichtes Unterleibstechen).
Am ersten Tag der Periode übliche Unterleibsschmerzen.

Vielen Dank
Liebe Grüße

von Ann1608 am 11.06.2019, 21:26 Uhr

 

Antwort:

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusschwankung / Risiko Adenomyose

Hallo Ann,
Sie müssen nicht davon ausgehen, dass Sie auch eine Adenomyosis haben.
10 Tage könnte ein wenig kürzer sein für die II Zyklushälfte.
Ggf empfiehlt sich bei Gelegenheit eine Kontrolle von Östradiol und Progesteron eine Woche nach Eisprung - 13 Tage sind völlig ok.
LG
R .Moltrecht

von Dr.Moltrecht am 12.06.2019

Antwort:

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusschwankung / Risiko Adenomyose

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Liebe Grüße

von Ann1608 am 12.06.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Zyklusschwankung

Sehr geehrter Herr Dr. Dorn, folgendes vorab zu mir. Ich bin 30 Jahre alt. Zwei Kinder. (10 und 3). Ich bin immer problemlos direkt schwanger geworden. Wir wünschen uns nun noch ein drittes Kind. Wir verhüten mit Persona, was sehr gut funktioniert. Jetzt verwenden wir es ...

von Ann1608 13.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. R. Emig: Zyklusschwankungen

Hallo, ich habe im Juni 2015 die Pille abgesetzt. Seitdem ist der Zyklus leicht schwankend, tendenziell eher < 28 Tage, diesmal sogar nur 20 Tage. Laut Ovulationstest wurde aber Eisprung angezeigt. Sind solche Schwankungen normal? Ovultauionstests setze ich erst seit zwei ...

von babyblu1910 09.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. R. Popovici: Zyklusschwankungen

Sehr geehrte Frau Dr. Popvici, Nachdem die ersten 6 Zyklen nach dem Absetzen der Pille mit 27-32 Tagen im Rahmen waren, war der vorletzte Zyklus 36 Tage lang und der letzte nun 24 Tage. Nun mache ich mich doch Sorgen. Meine Gynäkologie wollte noch etwas abwarten und den ...

von Anbob1987 28.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. Barbara Sonntag: Zyklusschwankungen nach Fehlgeburt

Hallo Frau Dr. Sonntag, ich hatte vor einem Jahr eine Fehlgeburt. Seither sind meine Zyklen zwischen 22 und 29 Tage lang und ich habe immer 2-3 Tage vor Periode eine leichte braune Schmierblutung. Meine Hormone wurden in der ersten Zyklushälfte vor der Fehlgeburt gecheckt, ...

von Sonnblum 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. Barbara Sonntag: Zyklusschwankung + PCO + Metformin

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag Ich ( 30J. /165cm / 64kg) habe 09/13 die Pille abgesetzt. Seit dem ich gingen meine Zyklen von Anfangs 45 auf 27 Tage zurück. Ich war in den letzten beiden Zyklen bei meiner Gyn. und sie stellte jedesmal einen reifen Folikel (15 +19mm) an ZT 10 ...

von nimue1983 02.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusschwankungen und Zwischenblutungen

Sehr geehrter Dr. Moltrecht, Wir befinden uns nun im 3. ÜZ für das erste Kind, der erste Zyklus war 32 Tage lang und der 2. nur 24. Meine 3 Zyklen davor waren 27, 28 und 29 Tage lang. Im 24 Tage Zyklus hatte ich an ZT 15 einen positiven Ovulationstest und an ZT 19 eine ...

von Malu26 18.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. R. Moltrecht: Zyklusschwankung

Sehr geehrter Herr Dr. Moltrecht! Wir wünschen uns ein 2. Kind schon seit mehreren Monaten leider ohne Erfolg. Bei unserem 1. Kind hat es sofort nach Absetzten der Pille geklappt. Ich bin 34 Jahre alt. Nach dem Abstillen meines Sohnes habe ich aufgrund starker ...

von LuMa2011 05.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. Barbara Sonntag: Zyklusschwankungen nach Fehlgeburt

Hallo Frau Dr. Sonntag! Ich hatte 2 Missed Abortions (Dez. 2012 und April 2013). Nach der 2. Ausschabung hat es 10 Wochen gedauert, bis ich wieder eine Regelblutung hatte. Seitdem dauerte mein Zyklus einmal 26 Tage, diesmal hatte ich schon seit dem 24. Tag Schmierblutungen, am ...

von Pauli1 08.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. R. Emig: Zyklusschwankung nach Follikelpunktion

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, vielen Dank für die Möglicheit, in diesem Forum eine Frage stellen zu können! Ich (36 Jahre) habe mir zur Fertilitätsprotektion Eizellen entnehmen lassen, die vitrifiziert wurden. Zuerst habe ich Synarela Nasenspray und Primolut genommen, gefolgt ...

von SvenjaH 18.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

An Dr. med. K. Bühler: Kinderwunsch bei plötzlichen Zyklusschwankungen

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler, Mein Mann und ich haben eine wunderbare Tochter, die im Juni 2010 geboren wurde und versuchen seit April diesen Jahres, wieder schwanger zu werden. Meine Periode kam ca. drei Monate nach der Geburt wieder und war immer regelmäßig. (27-29 Tage.) ...

von Spicewittchen 04.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusschwankung

Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.