Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Vor- und Nachteile ICSI vs normaler IVF

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frage:

Sehr geehrte Frau Prof van der Van,
und wieder wende ich mich an Sie.
Ich bin gerade im 3. Zyklus einer künstl. Befruchtung. Vor 2,5 Jahren hatte ich eine IVF, aus der meine Tochter entstanden ist. Damals konnten nur 3 reife EZ punktierten werden, 2 liessen sich mittels ivf befruchten und wurden transferiert, eine Tochter entstand 😊.
Für ein Geschwisterchen hatte ich letzten Monat eine Icsi, 4reife EZ, alle sahen gut aus, mein Arzt entschied sich zur Sicherheit für eine Icsi, aber es gab keine einzige Befruchtung.
Nun läuft der dritte Versuch. Es gibt wieder nur 3 große Follikel, ich hoffe alle werden wieder eine EZ beinhalten.

Die Frage ist, sollten wir lieber eine IVF oder eine Icsi machen. Das Spermiogramm ist eigentlich gut.

Die ICSI soll ja eigentlich eine bessere Befruchtungsrate erreichen. Aber hat die ICSI auch Nachteile?
Von 4 EZ keine Befruchtung ist ja sehr schlecht. Würden vielleicht einfach die falschen Spermien gewählt?  Ist die ivf hier doch besser?
Vielen Dank.

von MamavonMia123 am 07.10.2020, 05:58 Uhr

 

Antwort auf:

Vor- und Nachteile ICSI vs normaler IVF

Die Biologen haben bei der ICSI mit Sicherheit die besten Spermien ausgesucht, das ist ja der Vorteil der ICSI. Es kann natürlich sein daß die Eizellen empfindlich auf die ICSI reagieren.
Wenn das Spermiogramm wirklich gut ist könnte man als Kompromisslösung doch vorschlagen dass man die Eizellen aufteilt und zum Teil ICSI und zum Teil IVF durchführt.
Vielleicht können Sie das bei Ihren behandelnden Ärzten ansprechen

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 07.10.2020

Antwort auf:

Vor- und Nachteile ICSI vs normaler IVF

Vielen Dank für Ihre Antwort.
Also kann es tatsächlich sein, dass Eizellen negativ auf die künstliche Befruchtung reagieren?
Haben Sie das schon einmal erlebt?
Eine Aufteilung der Zellen würde ich gerne vorschlagen, leider wird dies mit nur 3 EZ schwierig sein.
Ich danke Ihnen herzlich!

von MamavonMia123 am 07.10.2020

Antwort auf:

Vor- und Nachteile ICSI vs normaler IVF

Das ist gar nicht so selten daß die Eizellen durch die Injektion strapaziert werden.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 08.10.2020

Antwort auf:

Vor- und Nachteile ICSI vs normaler IVF

Wenn dies gar nicht so sehen ist, kann es dann tatsächlich sein, dass 4 von 4 EZ sich nicht befruchten lassen, weil sie auf die Methode empfindlich reagieren?
Oder wäre das doch sehr unwahrscheinlich?

Bitte entschuldigen Sie die vielen Nachfragen. Aber diese 3 EZ in diesen Versuch, sind der letzte Versuch, der noch von der KK bezuschusst wird, ich bin mir unsicher wie es danach weiter gehen kann. Daher bin ich etwas nervös und kritisch welches Vorgehen das richtige ist.
Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe.

von MamavonMia123 am 08.10.2020

Antwort auf:

Vor- und Nachteile ICSI vs normaler IVF

Sie sollten dieses Thema am besten Ihren Ärzten gegenüber vorbringen, sie können aus den Laborprotokollen ersehen wie die Eizellen nach der ICSI aussahen etc.

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 08.10.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. van der Ven: IVF, stimuliert ab dem 9. Tag und 2 Eizellen, nicht...

Hallo Frau Professorin van der Ven, ich bin 41 und habe eine unstimulierte IUI und eine ab dem 9. Tag mit 100 IE Ovaleap stimulierte IVF gemacht. Bei der IVF waren 2 Eizellen in 2 Follikeln. Es hat sich aber keine befruchten lassen. Der Biologe hat am Telefon sofort ...

von Hannah3 28.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Dr. med. Oswald Schmidt: IVF oder ICSI?

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt, würden Sie bei folgendem Spermiogramm def eine ICSI wählen oder würden Sie eine IVF probieren? Konzentration mio/ml: 24 (>= 15) WHO A: 4 WHO B: 38 WHO C: 8 WHO D: 50 A+B >= 32 A+B+C >= 40 Normalformen: 2% Vielen ...

von Evelina86 25.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Dr. med. R. Emig: Idiopathisch, >40, IUI, IVF, ICSI?

Hallo, mein Mann und ich sind >40 (ich werde nächsten Monat 43). Wir haben noch kein Kind. Vor einem Jahr bin ich nach ca. 6-monatigem Versuchen schwanger geworden aber leider hat sich kein Pünktchen in der Fruchtblase eingefunden. Danach hat es leider nicht noch einmal ...

von yogi1 04.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Dr. med. R. Popovici: IVF oder ICSI bei eingeschränkten Spermiogramm und...

Guten Tag Herr Popovici, meine aktuelle Kinderwunschärztin drängt mich aufgrund folgenden Befundes zu einer ICSI (Insemination und IVF wurden ausgeschlossen): Ich 32 Jahre, Partner 30 Jahre alt, Kinderwunsch seit 2 Jahren, erfolglos. sanierte Endometriose Grad 2 in ...

von Raffaela 13.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Ivf statt icsi

Guten tag, Wir werden im juni mit einer künstl befrichtung beginnen. Eigentlich war die icsi vorgesehen nun ist das spermiogramm meines mannes aber "zu gut". Die ärztin hat nun angerufen und gesagt wir werden eine ivf machen. Nun meine frage: "zu gut"würden dann die ...

von Calla23 01.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Dr. med. R. Emig: ICSI oder IVF?

ich hatte bisher 6 ivf und 6 Fehlgeburten. Da bei der letzten IVF von 9 Eizellen drei doppelt befruchtet wurden, wurde zur ICSI geraten. Ergebnis vier von 9 befruchteten am Tag 2. Dieses mal hatte ich 6 Eizellen. Jedoch gab es nur 2 befruchtete Eizellen mit ICSI. Wie kann ...

von Micha76 27.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Dr. med. Oswald Schmidt: Spermiogramm. ICSI ? IVF oder IUI ?

Hallo , ich würde gerne wissen zu welcher Variante sie in der Kinderwunschbehandlung raten würden mit diesem Spermiogramm: Spermienkonzentration beträgt 31Mio /ml Schnelle progressive: 11 % Träge progressive: 19 % Ortsbewegliche : 8 % Immotile: 62 % Bei ...

von Metallgirl 14.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: IVF ICSI oder sind noch weitere Behandlungen...

Hallo, mein Partner hat für das 2. Mal ein sehr schlechtes Spermiogrm. Wir waren schon im Kinderwunschzentrum et der Arzt meint, unsere einzige Lösung ist IVF mit ICSI. Er hat auch 1 Varikozele, dafür ist 1 Operation diese Woche geplant. Wir wollen noch 6 Monate vor IVF ...

von Koch22 15.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Dr. med. R. Popovici: Bauchspiegelung oder gleich IVF, ICSI aufgrund des...

Mein Partner (43) und ich (38) (AMH bei 1,9) ersuchen seit mittlerweile einen Jahr schwanger zu werden. Mein Zyklus ist regelmäßig, das von meiner Gynäkologin durchgeführte Zyklusmonitoring ergab regelmäßige Eisprünge, meine Hormonwerte sind laut Ärztin gut. Ein im Februar und ...

von MiBaC 23.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

An Dr. med. Julia Koglin: Amenorrhö - wie startet man eine IVF oder ICSI?

Hallo Frau Dr. Koglin, Aufgrund von Amenorrhö entstand meine Tochter vor 2,5 Jahren im ersten Zyklus mit Clomifen. Für ein Geschwisterle haben wir schon zwei negative Clomifenzyklen (keine GMSH) und eine negative Insemination hinter uns. Die zweite Insemination scheint ...

von Luedde0815 24.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: IVF, ICSI

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.