kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 


Forum Kinderwunsch Forum Erster Kinderwunsch

Forum Bitte noch ein Baby Forum Bitte noch ein Baby

 
 
 
 
Dr. med. Kerstin Eibner Dr. med. Kerstin Eibner   -   Kinderwunsch - Expertenforum  
  Zurück

An Dr. med. Kerstin Eibner: Überstimulation

Hallo Fr.Dr.med.Kerstin Eibner,
ich habe eine Frage bezgl. der Überstimulation. Ich hatte am Tag der Punktion ( HEUTE: Pu+11Tr+7) und auch zwei Tage danach starke Schmerzen im Bauch ( mir wurden 29 Follikel punktiert). Am Tag des Transfers hatte ich kaum noch Schmerzen, nur noch sehr leicht, aber noch ca. 1 Liter freie Flüssigkeit und noch vergrößerte Eierstöcke. Nach dem Transfer sind die Schmerzen komplett zurück gegangen, auch hab ich etwas Gewicht verloren (800 Gramm). Ich bin etwas verunsichert, da es ja heißt, dass bei Eintritt einer Schwangerschaft durch das HCG die Überstimulation nochmal wieder kommt. Jetzt merk ich zeitweise mal , dass die Eierstöcke noch etwas ziehen, aber Schmerzen hab ich gar keine. Heute hatte ich wieder etwas mehr (400Gramm) auf der Waage. Kommt die Überstimulation denn auf jedenfall wieder? Oder da ich eh nur eine leichte nach Punktion hatte, muss das nicht sein?
Vielen Dank
MFG


von Meggie am 09.02.2018

Frage beantworten
Elternforum Erster Kinderwunsch
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch:

An Dr. med. Kerstin Eibner: Clomifen Überstimulation - 3 reife Eibläßchen...

Sehr geehrte Frau Eibner, ich weiß nicht weiter. Vor 2 Jahren bin ich mit Anfang 34 im 2. Clomifenzyklus schwanger geworden. Alles wunderbar verlaufen. Nun befinde ich mich für das Geschwisterprojekt wieder im 1. Clomifenzyklus. Meine Hormonwerte am 3. Zt waren soweit immer ...
Onesmile   05.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Wie lang dauert Überstimulation an?

Hallo, durch mein PCO sind leider 25 Eizellen herangewachsen und Mittwoch punktiert worden. Ich liege seitdem, kühle den Bauch, trinke sehr viel und zusätzlich Eiweissshakes. Fragmin muss ich eh schon spritzen wegen der Gerinnung. Heute tut das drehen im bett immerhin kaum noch ...

Fienchen3116   18.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Wann Überstimulation?

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag, da ich noch unerfahren in der Hormonbehandlung bin und außerdem oft eher zu viele Sorgen habe, möchte ich mich gerne informieren, wann man eine Überstimulation bekommt, wenn man sie bekommt. Kann das nur während der Hormoneinnahme passieren? ...

kritzeline   27.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: leichte Überstimulation - Transfer

Sehr geehrter Herr Dorn, Morgen habe ich den Transfer von hoffentlich 2 wunderschönen Blastozysten, jedoch seit der Punktion habe ich immer wieder Anzeichen einer moderaten Überstimulation: Blähbauch, Gewichtszunahme, leichte Übelkeit. Die Anzeichen kommen nur schubweise. ...

lucy1234   30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: Überstimulation

Hallo Dr Schmidt, Zuerst, vielen Dank im Voraus für Ihren Rat :) Lässt sich aus folgendem Bild irgendetwas Stimmiges schließen? Ich habe soweit in den Foren immer nur ein Teil der Symptome und nie alle zusammen finden können. -es sind zwei Tage nach dem Transfer ...

SternB   18.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Dr. med. Oswald Schmidt: ÜberstimulationsridikoÜberstimulationsrisiko

Sehr geehrter Herr Dr.Schmidt Bei einem Low R. (Ich) mit nur 2 Einläschen nach 19 Tage hoher Stimulation , Wie groß ist die Gefahr auf eine Überstimulation nach der PÜ und Trabsfair oder überhaubt nach Beendigung der Stimu? Habe gehört die Gefahr besteht auch danach noch ...

Lena771940   02.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Dr. med. R. Moltrecht: ÜberStimulation??

Guten Tag Ich hatte an Karfreitag meine Punktion. Seitdem habe ich eine ÜberStimulation, hatte Wasser im Bauch so dass der Transfer nicht wie geplant am Ostermontag sondern erst 2 tage später am Mittwoch statt finden konnte. Seit Montag bekomme ich jeden tag 1 Liter ...

Romi24   20.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Dr. med. R. Moltrecht: Überstimulation - weiß nicht mehr weiter

Lieber Herr Dr. Moltrecht, ich bin total verzweifelt. Seit 8 Tagen habe ich eine heftige Überstimulation mit einem riesigen Wasserbauch (ca. 13 kg zugenommen, obwohl ich seit Tagen nichts esse) und liege im Krankenhaus. Ich hab unerträgliche Schmerzen und kann daher weder ...

Tina_33   18.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Dr. med. K. Bühler: Überstimulationsrisiko bei Decapethyl

Nach jahrelanger, erfolgloser Kinderwunschbehandlung in Deutschland entschieden wir uns, eine Behandlung in Österreich zu versuchen. Zumal sowohl bei meinem Mann als auch bei mir kein offensichtlicher Grund für eine Unfruchtbarkeit vorliegt, sondern es scheinbar immer an der ...

Verena R.   12.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
 

An Dr. med. R. Emig: Ivf Überstimulation

Hallo Herr Dr. Emig, ich bin im Moment 6+4 schwanger. Ich hatte eine IVF und bis zum Transfer keine Anzeichen für eine Überstimulation. Jetzt allerdings ist mein rechter Eierstock auf 10 cm angewachsen und es befinden sich 5 Gelbkörperzysten mit einer Größe zwischen 4-6 cm ...

___sabrina___   25.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Überstimulation
    Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia