Dr. med. Roxana Popovici

Tsh und fehlgeburten

Antwort von Dr. med. Roxana Popovici

Frage:

Hallo Frau Dr. Popovici,

Ich hatte Ihnen bereits geschrieben, finde Ihre Antworten sehr kompetent.
Mein Tsh-wert liegt zurzeit bei 3.
Mein Zyklus beträgt um die 39 Tage, der Eisprung erfolgt um den 27. Tag. Die zweite Zyklushälfte dauert nie länger als 11 Tage. Ich hatte eine Fehlgeburt und zwei biochemische Schwangerschaften.
Meine Frage ist nun, ob die Schilddrüse Einfluss auf meinen Zyklus haben kann (weil der Wert nicht wirklich erhöht ist) und ich eine Eizellreifungsstörung habe, weshalb die Fehlgeburten passiert sind.
Bald haben wir einen Termin in der Kinderwunschklinik aber ich mache mir sehr, sehr viele Gedanken und habe wirklich Angst, dass ich kein gesundes Baby bekommen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Jenny

von Jenny58 am 19.11.2020, 15:09 Uhr

 

Antwort auf:

Tsh und fehlgeburten

Hallo,

nein, das glaube ich nicht.
Wenn Sie demnächst einen Termin im Kinderwunsch-Zentrum haben, werden ihre Hormone sicher einmal komplett angeschaut. Abhängig davon wird man eine Therapie festlegen. Vielleicht brauchen Sie nur eine ganz milde Unterstützung der Eizellreifung. Das kann mit Tabletten und Spritzen erfolgen.

Alles Gute, RP

von Dr. med. Roxana Popovici am 20.11.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Tsh und fehlgeburt

Hallo Frau Popovici, Ich hatte bereits 3 fehlgeburten, immer zwischen der 5./6. Woche. Kein Frauenarzt konnte etwas finden. Nun hat mein Hausarzt mich auf eine leichte Schilddrüsenunterfunktion aufmerksam gemacht. Der Wert liegt bei 3. Könnte das der Grund für die ...

von Jenny58 17.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Dr. med. Christoph Grewe: TSH immer zu hoch bei Östrogengabe

Lieber Herr Dr. Grewe Ich bin nach einer IVF erfolgreich schwanger geworden (7SSW 6+3) aber im Abstand von 2 Wochen war beide Male mein TSH Wert bei 3.8 obwohl wir zwischenzeitlich in Absprache mit meinem Arzt meine L-Thyroxin Dosis erhöht haben. Mir ist aufgefallen, das ...

von Glückskind1975 29.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Dr. med. Friedrich Gagsteiger: TSH Wert

Hallo, mich würde interessieren ob es trotz einem sehr niedrigen TSH ( 0,09) zu einer Schwangerschaft kommen kann oder die Wahrscheinlichkeit eher gering ist? Antikörper, FT3/4 und Ultraschall waren in Ordnung. Ich nehme l-thyroxin 75 mittlerweile, da der Wert mit l-thyroxin ...

von Moni. 27.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Dr. med. Christoph Grewe: TSH Wert 2.90 bei Kinderwunsch

Hallo Herr Dr. Grewe, von März bis Juni diesen Jahres war ich bereits schwanger, musste meine Tochter aber leider in der 15. verabschieden, die Plazenta hatte sich nich richtig entwickelt und konnte sie nicht versorgen. Während dieser Schwangerschaft wurde ein erhöhter ...

von Misomo 23.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Dr. med. Oswald Schmidt: Östradiol- / Progesteron-Untersuchung notwendig?...

[Ich verschiebe hiermit meine Frage von Frau Dr. Popovic an Herrn Dr. Schmidt - gestern abend war nicht erkennbar, wer heute antwortet... danke!!! Entschuldigung, ich bin neu in diesem System.] Ich bin mit 43 J'n nach IVF in der 5. SSW. 1. Ich nehme seit Punktion ...

von auf der Reise 23.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Prof. van der Ven: Kinderwunsch TSH

Guten Tag, seit einem guten Jahr besteht ein Kinderwunsch. Im November war ich schwanger und hatte leider eine MA (10 Woche, Entwicklung bis 6+5, kein Herzschlag). Der TSH Wert war damals bei ca. 4 und ich habe 50 L-Thyroxin genommen. Es hat über 4 Monate gedauert, bis ...

von Papaya09 12.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Dr. med. R. Popovici: TSH und Kinderwunsch

Liebe Frau Dr. Popovici, Mein TSH liegt aktuell bei 5,0. Hat man dadurch trotzdem die Chance schwanger zu werden? Die Empfehlung ist ja überall das der TSH unter 1 oder 2,5 liegen soll. Jetzt frage ich mich ob es bei dem Wert von 5,0 gänzlich ausgeschlossen ist. ...

von CayoCoco 17.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Verhindert hoher TSH-Wert Einnistung?

Hallo Prof. Dr. Dorn , ich (29 Jahre) habe Hashimoto mit stark schwankenden TSH-Werten (von 0,5 - 15). Zyklus ist regelmäßig, Temperaturkurve sieht immer super aus und auch Ovu-Tests werden immer positiv. Mein aktueller TSH-Wert liegt bei 6 - könnte dieser Wert einer ...

von Kati1808 02.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Dr. med. R. Emig: Schwanger werden mit schwankenden TSH-Werten?

Sehr geehrter Herr Dr. Emig, nach einer MA in der 12 SSW wurde bei mir Hashimoto festgestellt, sehr hohe Antikörper-Anzahl. Seither versuchen wir vergeblich schwanger zu werden. Eisprünge sind laut OVUs + Temperatur regelmäßig da. Kann Hashimoto mit stark schwankenden ...

von Kati1808 18.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Schwanger werden mit TSH-Wert von 9,4?

Hallo, zu Beginn des Jahres hatte ich eine MA in der 12 SSW. Parallel wurde Hashimoto bei mir festgestellt. Seither schwankt mein TSH-Wert stark (von 0,7 - 9,4), bei Dosierung von 50mg L-Thyroxin. Seit heute nehme ich 100mg L-Thyroxin. Meine Frage lautet, ob sich auch eine ...

von Kati1808 18.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: TSH

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.