Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frauenärztin

Prof. Dr. Barbara Sonntag, geb. 1972, ist niedergelassene Frauenärztin im MVZ Amedes Barkhof - Zentrum für Endokrinologie, Kinderwunsch und Pränatale Medizin in Hamburg. Nach dem Medizinstudium in Marburg und Hamburg erhielt sie ihre Ausbildung zur Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit dem Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und Endokrinologie in Münster, ergänzt durch einen Forschungsaufenthalt an der Universität von San Diego, U.S.A. Seit 1997 betreut sie in Sprechstunden Patientinnen mit Hormonstörungen sowie unerfülltem Kinderwunsch, seit Juli 2010 in der interdisziplinär arbeitenden Kinderwunschpraxis im Barkhof in Hamburg.

mehr über Prof. Dr. med. Barbara Sonntag lesen

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Stillen + Schwangerschaft

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Praxis

Frage:

Sehr geehrte Frau Sonntag,

Meine Tochter ist nun 15 Monate alt und ich stille sie noch mittags und nachts teilweise sehr häufig (2- 6x).
Ich selbst bin 27 Jahre alt.

Seit Anfang Dezember 2015 habe ich meine Periode wieder und auch immer einen Eisprung gehabt laut dem Clearblue Monitor.
Wir haben auch einen erneuten Kinderwunsch seit kurz vor der ersten Periode, nun sind meine Zyklen relativ regelmäßig und wie gesagt, mit Eisprung, aber ich habe in den letzten 3 Zyklen meine Periode bei ES+7 bekommen.
Für meine Tochter haben wir über 2 Jahre "geübt". Kann die 2. Zyklushälfte durch das Stillen verkürzt sein und ist das typisch? Kann ich das beeinflussen und pendelt sich das normaler Weiße von selbst wieder ein oder ist es pathologisch?
Meine Gynäkologin hat bei der Krebsvorsorge Blut genommen um die Hormonwerte zu bestimmen, allerdings einfach mitten in Zyklus, sie könnte soweit keine Auffälligkeiten feststellen.

Vielen lieben Dank und schöne Grüße.

von Tany89 am 05.04.2016, 21:58 Uhr

 

Antwort auf:

Stillen + Schwangerschaft

Das erklärt sich tatsächlich noch durch das Stillen und würde sich vermutlich nach dem Abstillen regulieren.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 06.04.2016

Antwort auf:

Stillen + Schwangerschaft

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Und während dem Stillen dann vermutlich eher nicht oder?

von Tany89 am 06.04.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Stillen und Schwangerschaft

Nach einer unerwarteten Schwangerschaft, das Baby ist jetzt 3 Monate alt, habe ich den Wunsch nach einem weiteren Kind. Ich bin bereits 43 Jahre alt. Das Baby ist momentan noch vollgestillt. Ich habe immer lange und gerne gestillt und es dauerte immer mindestens 1,5 Jahre ehe ...

von Marion_07 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, Schwangerschaft

An Dr. med. Julia Koglin: Wann ist ein Schwangerschaftstest sinnvoll falls...

Hallo, ich habe einen recht kurzen Zyklus von 25 Tagen. Am 13.3. hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr. Vom 18-20.3. dann leichte Schmierblutungen (was ich seit 16 Jahren nicht mehr hatte) und am 24. und 25. fing wieder eine leichte Blutung an, die am 26. etwas mehr ...

von -sana- 29.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Dr. med. R. Moltrecht: Schwangerschaft ohne vollendeten Samenerguss

Guten Morgen Herr Dr.Moltrecht, ich habe mir sehr viele Antworten von Ihnen durchgelesen und empfinde Ihre Antworten als sehr kompetent und ehrlich. Daher möchte ich mich heute mit einer eigenen Frage an Sie wenden. Ich bin 28 Jahre alt. Ich habe einen regelmäßigen ...

von Lana87 24.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Dr. med. Oswald Schmidt: Migräne Prophylaxe in der Schwangerschaft

Guten Tag, ich bin Migränepatientin und habe bis vor einem Monat Propranolol als Prophylaxe eingenommen (Reduktion von 7 auf 2 Anfälle im Monat ) . Dies musste ich aufgrund von Kreislaufproblemen absetzen. Meine Neurologin hat mir gerade mit Hinblick auf den Kinderwunsch zu ...

von Kinderwunsch2016 22.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Dr. med. R. Moltrecht: Nachtrag Schwangerschaftswahrscheinlichkeit

Guten Abend Herr Dr.Moltrecht, ich möchte mich bei Ihnen für die kompetente Antwort bedanken. Sie schreiben von einer stark reduzierten Wahrscheinlichkeit. Ist es nun generell schwieriger mit einem eintreten einer Schwangerschaft durch das Alter meines Mannes ...

von Malin-G 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: PKV - Schwangerschaftseintritt >15%

Sehr geehrter Prof. Dr. Dorn, ich bin 41 Jahr alt (gesetzlich versichert) und habe einen AMH von 0.69, AFC ist 8 und FSH 9.2. Mein Lebensgefährte ist 43 Jahre (privat versichert) und hat ein sehr schlechtes SG (a=5%, b=5%, c=10%, normal geformte Spermien 3%). Uns wurde eine ...

von songirl 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Dr. med. R. Moltrecht: Schwangerschaftswahrscheinlichkekt

Guten Tag Herr Dr.Moltrecht, ich hatte um den Eisprung herum (1-2 Tage vorher) Geschlechtsverkehr mit meinem Mann. Der Höhepunkt fand dann jedoch ganz kurz vorher leider außerhalb der Scheide statt. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer doch eingetretenen ...

von Malin-G 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Dr. med. R. Popovici: Strahlung vor Schwangerschaft

Liebe Dr. Popovici, ich habe einen neun Monate alten gesunden Jungen,Gott sei Dank. Was mich beschäftigt ist, ob Strahlung durch vier Abdomen Cts und eine Op unter Durchleuchtung,die fast drei Jahre vor meiner Schwangerschaft stattfanden, Krankheiten im Kindesalter auslösen ...

von Sheherazad 21.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: HCG Wert Fehlgeburt und neue Schwangerschaft

Hallo Prof. Dr. Dorn, am 21.2. haben wir per SST die Schwangerschaft festgestellt. Haben uns wahnsinnig gefreut und auf Grund von schmierblutungen hatte ich am 24.2. einen Arzttermin. Laut dem Arzt war er sich nicht sicher, erst negativ dann positiv um es aber genau zu ...

von Shmoky 18.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

An Dr. med. R. Emig: besteht eine Schwangerschaft eventuell ?

Hallo ich bin einwenig unsicher deshalb frage ich hier. . Hab heute morgen einen ss test gemacht der ganz hauch zart und minimal positiv war also der zweite strich ..mein freund hat es mir bestätigt ...auf dem Bild kann man aber leider nichts erkennen... Bin 26Tage ...

von blümchenrot 11.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.