Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Kinderwunsch - Expertenforum

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag
Praxis

   

 

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Spiegelung

Liebe Frau Dr. Sonntag

Zuerst danke für Ihre Antwort auf meine erste Frage zur GM-Spiegelung.
Ich glaube, dass mein Anliegen vom 9.5. aufgrund der vielen Fragen wahrscheinlich übersehen wurde.
Nachfolgend nochmal meine Frage:

Die Spiegelung wird bei mir unter Vollnarkose durchgeführt. Wovon ist es abhängig, ob eine Spiegelung mit oder ohne Narkose durchgeführt wird? Der US ist bei mir unauffällig. Besteht die Gefahr, dass durch die Spiegelung eine Gebärmutterhalsschwäche entsteht (hatte aufgrund der Fehlgeburten auch schon AS). Danke

von Hope10 am 15.05.2019, 14:29 Uhr

 

Antwort:

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Spiegelung

Eine Gebärmutterspiegelung kann ohne Narkose nur mit kleineren Geräten (Optiken) erfolgen, und nicht alle Zentren/Praxen sind damit ausgestattet. Die Dehnung des Gebärmutterhals ist dadurch auch geringer, allerdings lässt sich auch keine Gewebeentfernung (z.B. Polyp oder Muskelknoten - aber ja auch bei Ihnen nicht vermutet) falls erforderlich vornehmen.

von Dr. Sonntag am 15.05.2019

Antwort:

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Spiegelung

Vielen Dank für die Erklärung.

von Hope10 am 16.05.2019

Die letzten 10 Fragen im Kinderwunsch - Expertenforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.