Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frauenärztin

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Schwerpunkt auf Reproduktionsmedizin. Neben dem Erwerb der Fachqualifikation für Medizinische Molekulargenetik in den USA und langjähriger Tätigkeit in der Human- und Reproduktionsgenetik an der University of Chicago und Bonn war Frau Prof. van der Ven seit 2000 Oberärztin an der Universitäts-Frauenklinik Bonn. Seit Januar 2018 ist sie als Ärztliche Leiterin des MVZ - Zentrum für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin Bonn - Praxis Godesberger Allee - tätig und führt ihre Lehrtätigkeit an den Universitätskliniken Bonn fort.

mehr über Prof. Dr. med. Katrin van der Ven lesen

Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Spermiogramm - Schwangerschaft natürlich möglich?

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Praxis

Frage:

Liebe Frau Prof. van der Ven,

aufgrund des bisher unerfüllten Kinderwunsches hat mein Partner (36, Gelegenheitsraucher, Medikamente: Escitalopram) ein Spermiogramm nach WHO anfertigen lassen. Nachfolgende Werte kamen dabei heraus:

Volumen: 3,71 ml
pH-Wert: 8,3
Konsistenz: zähflüssig
Aussehen: grau-opaleszent
Verflüssigungszeit: 28 min
Spermienkonzentration: 47,30 Mio/ml
Gesamtspermienzahl: 175 Mio/ Ejakulat
Mortalität nach WHO:
vorwärts-bewegliche Spermat.: 36,75%
ortsbewegliche Spermatozoen: 13%
Summe aller bewegl. Spermat.: 49,75%
Unbewegliche Speematozoen: 50,25%
Spermienmorphologie:
-normomorphe Spermien: 1,75%
Vitalfärbung (%-Anteil lebend) 66,5%
MAR-Test: 1,50%
Leukozyten im Ejakulat: < 0,01 Mio/ ml

Im Ergebnis heißt es, dass eine etwas eingeschränkte Fertilität vorliegt und Teratozoospermie.

Ist bei diesem Befund das Eintreten einer Schwangerschaft auf natürlichem Weg möglich bzw realistisch? Gibt es Möglichkeiten zur Verbesserung der Werte?

Ein herzliches Danke vorab!!!

von S4R4H am 21.08.2019, 19:44 Uhr

 

Antwort auf:

Spermiogramm - Schwangerschaft natürlich möglich?

Eine Schwangerschaft ist durchaus möglich.
Im Augenblick empfiehlt man die Einnahme von Multivitaminpräparaten auch bei Männern . Davon gibt es eine ganze Kollektion in den Apotheken.
Es gibt zusätzlich Hinweise daß Citalopram Einfluss auf die Spermaqualität haben kann-hier vielleicht die Medikation noch einmal mit dem behandelnden Arzt besprechen.

Alles Gute!

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 22.08.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: Spermiogramm wirklich so schlecht? Natürliche...

Hallo. Mein Partner (41,eine Tochter) & ich (30,regelm.Zyklus) leiden sehr unter unserem unerfüllten Kinderwunsch. Wir haben im Juni 2017 begonnen die Verhütung einzustellen und ich ermittelte mittels LH Tests meinen Eisprung (verhütet wurde mit Präservativ).Nach 5 Zyklen ...

von Breath_out 03.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Dr. med. R. Moltrecht: Spermiogramm & Hormonstatus Auswertung - natürliche...

Hallo Herr Dr. Moltrecht, mein Mann (40) und ich (38) versuchen seit 10 Monaten erfolglos schwanger zu werden. Ich habe zwei Söhne (8 & 13) aus erster Ehe. Damals wurde ich je im 1.ÜZ schwanger. Meine Zyklen sind regelmäßig; OvuTest und Tempi = ES am 14.ZT. GV immer vor & am ...

von SPS 02.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Dr. med. R. Moltrecht: trotz schlechterem Spermiogramm Schwangerschaft...

Kind ;) ich habe rein vorsorglich alles an mir testen lassen eisprung.tsh wert Zucker usw bin jetzt im Zyklus. Ich bat meinem Partner der selber wie neu den anderen 2kids um ein Spermiogramm da ich eigentlich schnell schwanger werde und wollte nächstes jahr im 9-10 Zyklus ...

von maya.g 17.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Beeinträchtigen Potenzmittel das Spermiogramm...

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Dorn, ich müsste jetzt kommenden Woche ein Spermiogramm durchführen lassen. Daher wollte ich Sie fragen, ob Potenzmittel (Viagra,Cialis,Sildenafil etc.) das Ergebnis eines Spermiogramms negativ beeinflussen können bzw. ob sich diese ...

von Manero 14.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Dr. med. Natalie Reeka: Auswertung Spermiogramm, Schwangerschaft bei...

Hallo, mein Mann (32) und ich (30) versuchen nun schon seit fast einem Jahr ein Kind zu bekommen. Wir haben jetzt ein SG machen lassen welches leider mäßig ausgefallen ist.a Hier einmal eine Abschrift: Gesamtmenge: 1,5Mo,Verflüssigungszeit: 20 Min.,PH: 7 Spermienmenge:: 12,4 ...

von Blackangel264 05.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Spermiogramm und Chance auf Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Prof. Dorn, aufgrund einer Teratozoospermie mit sonst mäßigen Spermaparametern (60 Mill. Gesamtzahl, 22% A Mobilität) aber stark eingeschränktem Spermiogramm nach Aufbereitung (600.000 Spermien gesamt) habe ich (akt. 35,5 J) vor 18 Mon. ein Kind durch ...

von anneli80 11.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Dr. med. Oswald Schmidt: spontane Schwangerschaft mit diesem Spermiogramm...

Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt, mein Mann und ich wünschen uns ein zweites Kind. Damals wurde ich spontan im fünften ÜZ schwanger. Aufgrund einer schweren Erkrankung von mir war ich damals leider schon 38, mein Mann 44. Jetzt haben wir 10 erfolglose Versuche hinter uns. Laut ...

von Abelina 27.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Schwangerschaft bei PCO und schlechtem...

Guten Tag, seit ca. 2J. versuchen wir ein Kind zu bekommen.Nach Absetzen der Pille (Einnahme 10J.) hat mein Gyn PCO diagnostiziert. 4 Zyklen haben wir es mit Clomifen versucht,ich habe gut darauf reagiert,aber keine SS.Daraufhin hat mein Mann ein neues SG machen lassen-> ...

von maxime681 08.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Schlechtes Spermiogramm - Schwangerschaft?

Sehr geehrter Herr Dr. Stutterheim Ich bin 33, mein Mann 29. Nach fast 1-jährigem "Üben" bin ich im letzten Juni direkt nach einer Laparoskopie/Hyperoskopie spontan schwanger geworden. Leider hatte ich bei 6+4 eine Missed Abortion. Ich hatte Ende August eine Ausschabung ...

von sunneblueme 13.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

An Dr. med. R. Popovici: Spermiogramm - Chancen auf normale Schwangerschaft

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici Ich bin 33, mein Mann 29. Nach fast 1-jährigem "Üben" bin ich im letzten Juni direkt nach einer Laparoskopie/Hyperoskopie spontan schwanger geworden. Leider hatte ich bei 6+4 eine Missed Abortion. Ich hatte Ende August eine Ausschabung und ...

von sunneblueme 06.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Spermiogramm, Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.