Dr. med. Roxana Popovici

Sekundäre Amenorrhoe Kinderwunsch

Antwort von Dr. med. Roxana Popovici

Frage:

Guten Tag

Ich leide unter sekundärer Amenorrhoe, die Pille habe ich vor 13 Monaten abgesetzt. Meine Organe und Hormonwerte sind unauffällig. Ich hatte leichtes Untergewicht BMI 17.5, habe dieses aber seit 3 Monaten auf BMI 18.8-19 stabilisiert. Wegen Kinderwunsch bekam ich nach med. Abklärung 2 Zyklen Clomifen. Beim 1. Versuch waren die Follikel zu klein 13mm. Beim zweiten haben sich mehrere gleichzeitig entwickelt 18mm. Somit konnte beide Male kein Eisprung ausgelöst werden. Danach habe ich 2 Monate pausiert, dabei habe ich wieder keinen Zyklus, keine Periode. Seit 6 Monaten mache ich TCM. Als nächstes wird nun die Eileiterdurchgängigkeit geprüft und dann mit Hormonspritzen stimuliert. Ist diese Stimulation sinnvoll oder noch zu früh? Wie gross ist die Chance dass ich selber wieder einen Eisprung habe? Wie würden sie vorgehen?

Vielen Dank für Ihre Antwort

von Celine83 am 05.03.2013, 12:19 Uhr

 

Antwort auf:

Sekundäre Amenorrhoe Kinderwunsch

Hallo,
das ist leider komplex. Die Gewichtszunahme ist essentiell. Wenn dann immer noch kein Eisprung stattfindet ist die Stimulation mit Spritzen in Ihrem Fall besser als mit Clomifen - glaube ich - ohne alle Ihre Blutwerte etc. ist das schwer zu entscheiden. Sie scheinen aber in überlegten Händen zu sein.
Alles Gute, RP

von Dr. med. Roxana Popovici am 10.03.2013

Antwort auf:

Sekundäre Amenorrhoe Kinderwunsch

Guten Tag
Vielen Dank für Ihre Antwort. Nun habe ich aber nochmals eine Frage. Ich hatte letzten Montag die Eileiterdurchgängigkeitsprüfung mit Kontrastmittel. Ergebnis positiv. Am Dienstag hatte ich dann einmal eine Schmierblutung, die ich denke kommt von der Untersuchung. Ab Mittwochabend hatte ich dann immer mehr SB bis es dann am Donnerstag zu einer normalen Blutung überging, welche bis Sonntag andauerte. Denken Sie diese Blutung kommt von der Untersuchung oder war das die Periode? Da ich an sekundärer Amenorrhoe leide, wäre das meine 1. Selbständige Periode seit absetzen der Pille. Könnte es sein dass ich meine Amenorrhoe überwunden habe und bald auch mit einem Eisprung rechnen kann? Eine Eisprung hatte ich bis jetzt noch nicht. Vielen Dank für Ihre Antwort.

von Celine83 am 19.03.2013

Antwort auf:

Sekundäre Amenorrhoe Kinderwunsch

Hallo,
das war eher Ihre Periodenblutung. Ob Sie dann aber auch wirklich einen Eisprung bekommen werden, muss überprüft werden.
Alles Gute, RP

von Dr. med. Roxana Popovici am 20.03.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. U. Czeromin: Medikamente bei Kinderwunsch

Sehr geehrte Frau Dr. Czeromin, mein Mann und ich wünschen uns ein zweites Kind. Da ich aber Anfang des Jahres eine sehr starke Grippe hatte mit 3 wöchiger Medikamentengabe, riet mir mein Hausarzt dazu, eine "Vitaminkur" zu machen (9 Vitamine von Ratiopharm), um meinen ...

von Amalinta 05.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Kinderwunsch

Hallo Expertenteam, ich bin 34 jahre alt,nachdem ich eine Fernbeziehung habe und mich 1-2 Monat mit meinem Freund sehe und ein Kinderwunsch vorliegt.Wäre meine frage ist es trotzdem möglich Schwanger zu werden,indem man nur in den Fruchtbaren Tagen Geschlechtsverkehr hat?Da ...

von Marijana 04.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. U. Czeromin: Kinderwunsch

Guten Tag! Mein TSH liegt bei 6,5. Nun soll ich L-Thyroxin 50 mg nehmen. Mein Eisprung ist vorbei. Wenn ich jetzt schwanger werden würde, wäre das sehr schlimm? Ich habe im Internet gelesen, dass ein hoher TSH-Wert man dann ein erhöhtes Risiko für eine Fehlgeburt hat. Mein ...

von robins-mama 04.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Barbara Sonntag: Kinderwunsch

Hallo :-) Wir versuchen schwanger zu werden und nun benutzen wir Ovulationstest`s (die digitalen von Clearblue). Ich weiß nicht, ob ich was falsch mache, denn dieser hat nur 1x positiv angezeigt. Am Donnerstag in der Früh war er negativ, nachmittags dann positiv, Freitag ...

von robins-mama 27.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Kinderwunsch nach OP beim Mann

Sehr geehrter Herr Dr. Stutterheim, wir hatten vor ca. 5 Monaten eine Fehlgeburt in der 22. Woche. Nun wollten wir eigentlich jetzt langsam wieder einen neuen Versuch starten. Aber jetzt wurde mein Mann wegen Nierensteinen operiert (endoskopisch). Der Arzt meinte, dass man ...

von emilia0810 26.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Barbara Sonntag: Impfungen bei Kinderwunsch

Guten Tag! Ich bin 1981 geboren, 1983 einmal MMR geimpft, dann bis jetzt nicht nochmal. Nun möchten wir gerne Kinder und stehen vor der Impffrage. Tetanus ist noch aktuell, Windpocken und Keuchhusten hatte ich als Kind. Bleibt noch MMR... Muss ich jetzt wohl noch zweimal ...

von Toyona 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Kinderwunsch und plötzlich Hämorrhoiden

Liebe Frau Popovici, wir wünschen uns seit 2 Jahren ein 2. Kind. Leider hat es bis her nicht geklappt, bzw. ich hatte Mitte Dezember eine Fehlgeburt in der 5. SSW. Nun würden wir sehr gerne endlich wieder loslegen, mein Eisprung sollte am 1. März sein, doch ich habe seit ...

von Bobby_Car 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. K. Bühler: kinderwunsch

Hallo habe eine frage wie merkt man das man schwanger ist ich meine ich habe schon zwei aber bei die beiden da wa ich in der achten woche da bin ich erst drauf gekommen und jetz will ich wissen ob man schon früher was merkt ich neme auch dieses mal wider die femibion und hoffe ...

von lissi1234 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Dr. med. Barbara Sonntag: kinderwunsch und femibion

Hallo habe eine frage wir wollen noch ein drittes kind und dafür hatt mir mein fa die femibion gegeben jetz nehme ich die seit vier tage und seit heute habr ich dunklen stuhlgang und wollte wissen ob das von die femibion kommt oder kann das was anderes sein bitte um ...

von lissi1234 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Kinderwunsch

Sehr geehrter Prof. Dr. Med Dorn, Ich bin 25 Jahre, seit letzten Jahr August versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden. Zur selben Zeit etwa, hab ich an einer Studie teilgenommen, die ergab, dass mein AMH-Wert gerade mal noch bei 1,1 liegt, alle anderen Hormon-Werte ...

von Chavela87 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderwunsch

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.