Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Schwangerschaftswunsch

Antwort von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag

Frage:

Liebe Frau Prof.Dr. Sonntag, ich werde im März 43 Jahre jung. Mein erstes Kind habe ich mit 40 bekommen, nun wünsche ich mir ein zweites, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit in meinem alter nochmal schwanger zu werden? Meine Periode kommt regelmäßig. In meiner ersten Schwangerschaft kam meine kleine in der 32. Woche zur Welt, da ich sehr hohen Blutdruck hatte und die Gefahr einer Schwangerschaftsvergiftun bestand. Kann mir das in einer zweiten Schwangerschaft auch passieren? Lieben Gruß

von trinchen500 am 23.01.2019, 13:54 Uhr

 

Antwort auf:

Schwangerschaftswunsch

Genaue Vorhersagen nicht naturgemäss schwierig, tatsächlich ist die weibliche Fruchtbarkeit und damit auch die Chance schwanger zu werden stark vom Alter abhängig - somit pro Zyklus vermutlich auf 5-10 % reduziert. Auch die Schwangerschaftsrisiken inklusive Fehlgeburtsrisiko und Präeklampsie-Risiko steigen leider an. Da Sie bereits eine sogenannte Präeklampsie hatten, und in einer frühen Schwangerschaftswoche, ist das Wiederholungsrisiko damit relativ hoch Sie sollten sich dazu bei Ihrem Frauenarzt und ggfs. zusätzlich in einer Risikoschwangerensprechstunde beraten lassen.

von Prof. Dr. med. Barbara Sonntag am 23.01.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.