Dr. med. Ute Czeromin

Schwangerschaftsraten bei Puregon + HCG + Verkehr nach Plan?

Antwort von Dr. med. Ute Czeromin

Frage:

Guten Tag Frau Dr.,

ich habe folgende Fragen an Sie und würde mich sehr freuen, wenn Sie diese auf der Grundlage Ihrer Erfahrungen als Ärztin in einer Kinderwunschpraxis beantworten könnten:

1. Wie hoch sind die durchschnittlichen Schwangerschaftsraten bei einer Stimulation mit Puregon (25IE) + Eisprungsauslösung mit HCG (5000IE) + Verkehr nach Plan, wenn die Patientin jünger als 30 Jahre alt, normalgewichtig und das Spermiogramm des Partners normal ausgefallen ist?

2. Im wievielten Behandlungszyklus unter Puregon konnten Sie die meisten Schwangerschaften beobachten? Man sagt ja, dass unter Clomifen die meisten Frauen in den ersten drei Zyklen schwanger werden, danach die Rate stark abnimmt. Ist das bei Puregon auch so?

3. Hat es einen negativen Einfluss, wenn der Eisprung erst spät (bei mir am 17.ZT) ausgelöst werden konnte?

3. Bewirkt die unterstützende Gabe von HCG in der 2. Zyklushälfte eine signifikante Erhöhung der Schwangerschaftsraten?

4. Bei mir wurde ein erhöhter TSH-Wert festgestellt als ich schon mit der Puregon-Stimulation begonnen habe. Habe am 20.06.2011 (10.ZT) mit der Einnahme von L-Thyrox 50 begonnen, am 27.06.2011 (17.ZT) habe ich abends mit HCG ausgelöst, der Eisprung war vermutlich sm 29.06.2011 (19.ZT)

Besteht eine deutliche Fehlgeburtengefahr sollte diesen Zyklus eine Schwangerschaft eingetreten sein? Wie schnell normalisiert sich der Wert nach Beginn der L-Thyrox Gabe?

Mein TSH-Wert lag bei 5,5 und ich hatte im letzten Jahr schon zwei Fehlgeburten nach Clomifen-Gabe (5.SSW abortus completus + 9.SSW missed abortion mit Ausschabung)

5. Erhöht die Tatsache, dass ich schon zwei Mal schwanger geworden bin (wenn auch unter Clomifen) die Chance, dass die Puregon-Behandlung zum Erfolg führt?

Danke für Ihre Mühe...waren ja ein paar Fragen mehr.

von Snief am 05.07.2011, 16:03 Uhr

 

Antwort auf:

Schwangerschaftsraten bei Puregon + HCG + Verkehr nach Plan?

1.: Ca. 20 %/Zyklus
2.: Auch in den ersten drei Zyklen
3. NEIN
3. NEIN, Hauptsache, die Gelbkörperhormone sind i.O.
4. Eine Normalisierung der SD-Werte braucht in der Regel sechs Wochen, aber falls Sie in diesem Zyklus schwanger werden sollten, stimuliert das HCG auch die Schilddrüse - und mit der begonnenen L-Thyroxin Medikation sind Ihre Bedingungen vöölig i.O.
5. JA! Sie haben Eizellen, die festwachsen WOLLEN!
Alles Gute!
UC

von Dr. med. Ute Czeromin am 05.07.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. B. Krause: eisprung-auslösung heute zwischen 18 und 20 uhr - wann...

Guten Tag, ich habe folgende Frage: Wenn ich den Eisprung heute zwischen 18 und 20 Uhr mit Brevactid auslöse, wann und wie oft sollte ich Verkehr haben? Das Spermiogramm meines Partners ist normal, ich war auch schon 2x von ihm schwanger (Abort). Ist es ok kurz nach ...

von Snief 27.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verkehr

An Prof. med. L. Mettler: stimulation mit puregon - follikel zu klein,...

guten tag, ich stimuliere seit dem 4.ZT mit 25IE puregon. am 12.ZT waren 4 follikel vorhanden, 1x 15 mm, 1x 14 mm, 2 x 10 mm. sind kaum gewachsen gegenüber dem US vom 10.ZT, obwohl ich weiter stimuliert habe. die schleimhaut war nur mit knapp 6 mm aufgebaut. ich darf den ...

von Snief 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

An Dr. med. B. Krause: leitfollikel 14 mm am 10.ZT nach puregon normal?...

guten tag, ich habe vom 4.ZT an mit 25IE puregon stimuliert und war heute (10.ZT) beim ultraschall. der leitfollikel sei 14 mm gross, die gebärmutterschleimhaut mit 5 mm aufgebaut. als ich sagte, dass 5 mm gebärmutterschleimhaut für den 10.ZT sehr wenig sei, meinte die ...

von Snief 20.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

An Dr. med. U. Czeromin: frage zur stimulation mit 25 IE puregon ab dem 4.ZT

guten tag frau dr., nach 6 clomifen-zyklen (einnahme vom 5. - 9.ZT), von denen alle zum eisprung und zwei zu schwangerschaften (frühaborten) führten, soll ich nun 6 tage lang mit 25 IE puregon stimulieren. beginn heute, 4.ZT ultraschall am 10.ZT könnte am 10.ZT ...

von Snief 14.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Zwei Fragen - Homöopathie u. Verkehr

Sehr geehrter Hr. Dr. Sutterheim, ich habe vor 14 Monaten ein Baby bekommen und seit 1 Jahr versuchen mein Mann und ich erneut ein Baby zu bekommen, bisher vergebens. Vor der ersten SS hatte ich einen sehr unregelmäßigen Zyklus und deshalb auf Anraten meiner Gyn Mönchspfeffer ...

von babytraum 13.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verkehr

An Dr. med. B. Krause: Puregon oder Clomifen?

Welches der Mittel ist besser bzw effektiver? bei mir wurde am 21. ZT ein sehr niedriger Progesteronwert ermittelt, worauf zu schliessen ist, dass ich keinen ES (trotz Metformineinnahme) hatte. Nun möchten wir ein zweites Kind und die Frage lautet: Ist die ...

von mimiblue 19.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

An Dr. med. B. Müller: 6 Puregon und GV nach Plan Zyklen negativ..und nun?

Hallo Frau Dr. Müller, Sie hatten mir (32 Jahre) vor einem 3/4 Jahr zu einer hormonellen Stimulation geraten. Diese habe ich auch in Angriff genommen. Ich habe PCO ohne IR (also nur sehr viele Zysten), TSH liegt mittlerweile Dank L Thyroxin bei 1,7, Spermiogramm ist Top, ...

von Malia2004 07.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

An Dr. med. U. Czeromin: 4. Puregon und GV nach Plan negativ

Hallo Frau Dr. Czeromin, ich habe PCO (bin 32) und ohne Hormone noch nie einen Eisprung + Mens gehabt. Insulinresistenz liegt nicht vor. Und auch sonst scheint alles ok zu sein. Spermiogramm ist super. Wir haben jetzt 4 GV n Plan Versuche hinter uns..alle negativ. Langsam ...

von Malia2004 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

An Dr. med. U. Czeromin: Nur eine Frage bezügl. Puregon

Hallo Frau Dr. Czeromin, ich habe schon wieder ein kleines (für mich aber riesig) Problem. Mein letzter Zyklus sollte ein Stimupausenzyklus sein. Unerwarteter Weise bin ich schwanger geworden. Leider war das HCG bei ES+14 viel zu niedrig. Ein paar Tage lang verdoppelte es sich ...

von hyam 14.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

An Facharzt N. Nassar: von Clomifen auf Puregon

Hallo! Ich möchte nicht, daß der Eindruck entsteht, ich wäre mit meiner Frauenärztin nicht zufrieden! Ich möchte mit ihr nur alle möglichkeiten durchgehen, auf die sie im kurzen Gespräch evtl nicht so schnell selbst gekommen wäre. Ich habe letzten Zyklus (PCO+1500 mg/d ...

von Alexkueken 07.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Puregon

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.