Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Frauenarzt

Professor Dr. med. Christoph Dorn studierte an der Universität zu Bonn Humanmedizin und arbeitete dort als Frauenarzt mit Schwerpunkt gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Universitäts-Frauenklinik unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Krebs und Herrn Prof. Dr. van der Ven. 2007 wechselte er in ein großes Zentrum für Hormondiagnostik / Endokrinologie und Kinderwunsch nach Hamburg. 2010 eröffnete er mit seinen Kolleginnen und Kollegen das neue Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) für Endokrinologie, Kinderwunsch und Pränatale Medizin "Barkhof" im Zentrum Hamburgs, in dem alle konventionellen und modernen Verfahren der Fortpflanzungsmedizin angewendet werden.

mehr über Prof. Dr. med. Christoph Dorn lesen

Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Schwanger werden trotz Stillen?

Antwort von Prof. Dr. med. Christoph Dorn

Praxis

Frage:

Sehr geehrte Prof. Dorn,
bin 36, habe eine 19 Monate alte Tochter und bin damals schnell schwanger geworden. Seit 10 Monate habe ich meine Periode wieder u. seit 7 Monaten „üben“ wir erfolglos für weiteren Nachwuchs.
Vermutlich liegt es daran, dass ich noch recht häufig stille. Habe einen unregelmäßigen und verkürzten Zyklus (ca. 20-26 Tage) und offensichtlich einen niedrigen Östrogenspiegel (zumindest zeigen die Ovulationstests, entweder nur einen oder gar keinen Tag vor dem Eisprung einen Östrogenanstieg an). Einen Eisprung habe ich immer zwischen dem 13.u.15. Tag, Zervixschleim ist zwar spinnbar aber dickflüssig, milchig. Schilddrüsenwerte sind ok, weitere Untersuchungen wurden nicht gemacht. Meine FA hat mir jetzt Utrogest verschrieben. Start ES+2 und dann für 10 Tage? Dann absetzen o. erst nach negativen SST an ES+14? Ist das grundsätzlich das richtige Vorgehen? Was ist sonst unterstützend möglich (außer Abstillen)? Danke für Ihre Einschätzung!

von Kinka am 05.05.2014, 08:08 Uhr

 

Antwort auf:

Schwanger werden trotz Stillen?

na ja Utrogest ist nicht schlecht, aber wenn wirklich eine Follikelreifungsstörung vorhanden ist - sollte inn der ersten Zyklushäfte stimuliert weren aber nicht jetzt während stillen

von Prof. Dr. med. Christoph Dorn am 05.05.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag 6 Uhr bis Freitag 16 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Moltrecht: Schwanger werden trotz stillen

Hallo Herr Dr. Moltrecht, unser Baby ist derzeit 8 Monate alt und ich stille noch 3x Wir wünschen uns Baby Nr. 2, deswegen hier meine Frage, ist es grundsätzlich schwieriger während ich noch Stille schwanger zu werden? Ich hatte fünf Wochen nach der Geburt schon ...

von diefischerin 07.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. Cosima Huober-Zeeb: Stillen und schwanger werden

Hallo Ich habe vor 5 monaten eine Tochter bekommen, leider hat es über ein jahr gedauert bis ich schwanger wurde aufgrund des pco-syndroms. Der monat bevor ich schwanger wurde hatte ich eine clomi-behandlung, welche zwar 2 eizellen reifen liess, jedoch keine sich einnistete, ...

von Tamara N. 03.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. Barbara Sonntag: Stillen und schwanger werden

Sehr geehrte Frau Dr. Sonntag, wir versuchen im 4. Zyklus, schwanger zu werden. Ich bin 43, habe schon vier Kinder (17,15,12 und 3 Jahre alt). Bisher hatte ich keine Probleme, schwanger zu werden. Meine Zyklen sind regelmäßig, ein Eisprung findet jeden Monat statt, ...

von Erdbeerchen 23.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. R. Popovici: Schwangerwerden trotz Stillen

Sehr geehrte Frau Popovici, meine Tochter ist jetzt 21 Monate und ich stille sie gelegentlich noch zur Beruhigung und Nachts. Meinen Zyklus habe ich seit 4 Monaten wieder und nehme auch Mönchspfeffer um wieder schwanger zu werden. Ich habe den Verdacht, dass ich nur jeden ...

von Elfe-7 04.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. Barbara Sonntag: Schwanger trotz Stillen

Liebe Frau Dr. Sonntag, ich hoffe, ich kann trotz bereits vorhandenem Kind hier schreiben. Meine Tochter ist 16 Monate alt und wird nach wie vor von mir gestillt. Bisher habe ich keine Periode bekommen. Ist es möglich, trotzdem schwanger zu werden (ich möchte es gerne) oder ...

von AnnaC 04.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. R. Popovici: Stillen und Schwangerschaft

Nach einer unerwarteten Schwangerschaft, das Baby ist jetzt 3 Monate alt, habe ich den Wunsch nach einem weiteren Kind. Ich bin bereits 43 Jahre alt. Das Baby ist momentan noch vollgestillt. Ich habe immer lange und gerne gestillt und es dauerte immer mindestens 1,5 Jahre ehe ...

von Marion_07 08.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Stillen und schwanger

Sehr geehrter Herr Dr. med. Stutterheim, wir haben eine Tochter (15 Monate) und würden uns über ein weiteres Kind sehr freuen! Aufgrunddessen, dass ich unsere Kleine nachts noch stille, rät mir meine FA dazu erst abzustillen, bevor ich erneut schwanger werde. Ist es wirklich ...

von Minidy 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. A. v. Stutterheim: 2. Zyklushälfte verkürzt beim stillen. wie...

Guten Tag Ich stille unseren 15 Monaten Sohn noch oft, besonders in der Nacht. Nun möchten wir schon einige Monate wieder schwanger werden. Habe auch meine Mens wieder seit der Kleine 5 Monate alt war. Hatte lange immer einen sehr langen Zyklus, so 35 Tage oder mehr, der ...

von manzanillo12 27.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. U. Czeromin: schwanger trotz stillen ohne Periode

Liebe Frau Dr. med. U.Czeromin, ich stille meine Tochter seit 20 Monaten und habe seit der Schwangerschaft meine Periode nicht mehr.Seit Ende April 2011 habe ich die Stillpille abgesetzt, weil wir uns ein zweites Kind wünschen. Nun ist es so , das ich meine Tochter vor dem ...

von inola 08.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

An Dr. med. B. Krause: Schwanger und stillen

Guten tag Wir haben einen 14 monate alten Sohn welche ich noch stille. Wir möchten nun ein 2. Baby. Ich wollte fragen ob die Temperaturmethode in der Stillzeit auch funktioniert. Heute mrogen hatte ich eine erhöhte Temperatur (37 Grad). Darf ich nun schon etwas hoffen, dass ...

von manzanillo12 02.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen, schwanger

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.