Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Progesteron

Antwort von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven

Frage:

Hallo,
seit ich begonnen habe unterstützend Progesteron zu nehmen, spüre ich in jedem Zyklus deutlich die zweite Zyklushälfte durch eine empfindliche Brust ab ES. Allerdings ist es jeden Zyklus so, dass 9-10 Tage nach ES die Empfindlichkeit nachlässt. Daraus schließe ich immer, dass es wieder nicht geklappt hat (war bisher auch so). Stimmt meine Annahme, dass wenn die Empfindlichkeit nachlässt der Progesteronspiegel sinkt und keine Einnistung stattgefunden hat? Besteht da Handlungsbedarf? Ich habe jeden Monat einen ES und unterstütze die 2.ZH aber es will einfach nicht mehr klappen (habe schon eine Tochter und auch eine Fehlgeburt).
Ich musste letztes Jahr aus einem anderen Grund ca 4 Wochen Cortison nehmen. Sehen Sie darin ein Problem? Damals kam der Zyklus ordentlich durcheinander.

Danke!

von SaSonne am 18.01.2021, 13:42 Uhr

 

Antwort auf:

Progesteron

Ihr Gefühl stimmt schon, am 9-10. Tag nach dem Eisprung hat sich schon entschieden ob eine Schwangerschaft eingetreten ist oder nicht. Zu diesem Zeitpunkt werden bei einer Schwangerschaft andere SS Frühmarker und auch schon hCG in sehr geringen Mengen sezerniert, diese führen dazu das weiter Progesteron produziert wird.
Handlungsbedarf besteht nur wenn Sie Schmierblutungen vor der einigen Regel haben.
Eine Cortisontherapie kann zwar den Zyklus durcheinanderbringen ist für eine Schwangerschaft aber unbedenklich

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 18.01.2021

Antwort auf:

Progesteron

Danke für Ihre Antwort.
Tatsächlich ist es so, dass ich ca. 12-13 Tage nach ES minimale Schmierblutungen bekomme. Müsste ich also mehr Progesteron nehmen oder ist die minimale Blutung nach 13 Tagen ok? Würde das Progesteron dann ja eh absetzen.

Nochmal wegen dem Cortison: Damals unter der Therapie habe ich plötzlich festgestellt, dass mein Brustvolumen abgenommen hat (hat sich auch nicht mehr geändert) Kann das etwas hormonelles sein? Allerdings waren bisher die Hormone bzgl. dem KiWu in Ordnung. Aber wie gesagt, das Cortison hat einiges durcheinander gebracht und ich hatte damals 2 Monate keinen ES ... und seither will es auch nicht mehr klappen.

Danke, bin einfach verzweifelt, es hat zweimal recht schnell mit einer Schwangerschaft geklappt und jetzt seit 1 Jahr nicht mehr. Bin schon 35 Jahre alt. Sehen Sie noch Chancen?

von SaSonne am 20.01.2021

Antwort auf:

Progesteron

Wenn die Schmierblutung so spät auftritt, ist eine zusätzliche Progesterongabe wahrscheinlich nicht sinnvoll.
Ich sehe keinen Anlass warum die Kortisoneinnahme die Brust verändert soll. Vielleicht haben Sie Gewicht abgenommen?
Ich würde mir keine zu großen Sorgen machen Sie haben sehr gute Chancen noch einmal schwanger zu werden

von Prof. Dr. med. Katrin van der Ven am 20.01.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Moltrecht: Progesteronwert vor Punktion

Lieber Herr Dr. Moltrecht! Sie haben mir schon des Öfteren geholfen, bzw. mich auch beruhigt. Ich haben morgen Punktion zur 3.Icsi nach Totgeburt und Trisomie 21. Mein Artz hat mich gestern noch zur letzten Blutabnahme wegen Progesteron und E2 geschickt. Die Follikel schauen ...

von einfachich82 14.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Prof. van der Ven: Progesteron im HRT Zyklus

Liebe Frau Prof Dr van der Ven, Ich befinde mich gerade im HRT Zyklus und dessen Ende hoffentlich ein Blastozystentransfer (3BB) steht. Ich habe ab Tag 3 für vier Tage 2 Progynova genommen, dann für vier Tage 3 Tabletten und seit Tag 11 vier Tabletten tägl. Nun ist seit ...

von Milou2021 14.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Prof. Dr. med. Christoph Dorn: Beendigung Progesteron Einnahme

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Dorn, Nach unserer 3. Icsi bin ich endlich Schwanger und z. Z. Anfang ssw 12. Seit stimulation muss ich 3x 1 Tablette (200mg) utrogest nehmen. Auf Grund von Blutungen in ssw 5 nehme ich zusätzlich 1x täglich eine Spritze prolutex 25 mg. Nach ...

von Malia 13.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Dr. med. Oswald Schmidt: Progesteron + Mönchspfeffer

Hallo Herr Dr. Schmidt, Ich habe einen sehr kurzen Zyklus von 22 Tagen mit Schmierblutungen in der zweiten Hälfte. Erste und zweite Hälfte sind jeweils etwa gleich lang. Meine Frauenärztin hat mir Progesteron in der zweiten Zyklushälfte empfohlen, da eine ...

von Tanja1900 06.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Prof. van der Ven: Progesteroneinnahme erhöhen?

Sehr geehrte Prof. van der Ven Ich durfte heute morgen an ES+12 tatsächlich ganz zart positiv testen. Ich versuche bereits sehr lange schwanger zu werden und habe schon mehrere erfolglose icsis hinter mir. Ich nehme prophylaktisch ab der 2. Zyklushälfte täglich eine ...

von MamavonMia123 04.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Dr. med. Christoph Grewe: Progesteron

Sehr geehrter Hr. Dr. Grewe, ich bin im zweiten Clomifenzyklus und soll nach dem ES Famenita nehmen. - am Mittwochabend war der Ovutest positiv, auch am Donnerstagmorgen noch (dann habe ich keinen Ovutest mehr gemacht) - heute Freitag ist meine Temperatur gestiegen, ...

von Kerstl1 18.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Prof. van der Ven: Progesteronwert nach Kryotransfer

Guten Tag, ich hatte vor 5 Tagen einen Kryotransfer durch Eizellenspende mit sehr guter Blasto-Qualität. Ich nehme gerade täglich 3x1 2mg Estradiol, 3x2 200mg Progestan & 1x ASS 75. Mein Progesteronwert betrug am Transfertag 34 ng/dl. Da bei den anderen erfolglosen ...

von Beecy 14.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Dr. med. R. Popovici: Eisprung trotz Progesteron möglich?

Hallo, ich habe mit Letrozol stimuliert und am Dienstag, den 01.12.2020 eine Eisprungkontrolle gehabt. Links ein Follikel von 1,9 und rechts von 1,8. Ich sollte seit 02.12. Progesteron 200mg nehmen, was ich auch getan habe. Jetzt habe ich aber bedenken, dass das Progesteron ...

von --marci-- 08.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Prof. Dr. med. Jürgen Weiss: Progesteroneinnahme zur falschen Zeit?

Guten Tag, ich hatte meine zweite Icsi und warte derzeit auf einen Kryoversuch. Mein Zyklus ist durcheinander und ich wollte, weil es mir schonmal sehr geholfen hat, die zweite Zyklushälfte mit arefam 200 mg Weichkapseln unterstützen. Nun bin ich mir aber nicht sicher, ob ich ...

von Kiwu16 07.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

An Dr. med. R. Moltrecht: Progesteron sinkt

Hallo Herr Doktor, Ich mache mir grosse Sorgen um meine Schwangerschaft. Der E2 Wert sowie der gesunkeneProgesteronwert macht mir Angst. Zeichnet sich ein Abgang an?? Meine Werte: ES +13: Hcg 108 Prog 33 E2 180 Es+15 Hcg 261 Prog 43 E2 309 Es+20 Hcg ...

von vova 02.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Progesteron

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.