Dr. med. Christoph Grewe

Progesteron nach Icsi bis wann einnehmen

Antwort von Dr. med. Christoph Grewe

Frage:

Lieber Herr Dr. Grewe,
Sie haben mir in der Vergangenheit schon gut geholfen, daher wende ich mich erneut an Sie.
Ich bin jetzt nach Icsi in der 11.Woche schwanger. Im Januar hatte ich eine FG in SSW 13. Leider hatte ich auch in der aktuell bestehenden SS bereits Schmierblutungen (allerdings braunes Blut und weit unter periodenstark) ohne erkennbare Ursache. Neben Utrogest Luteal 200 (1-1-1) habe ich darum 3 x hochdosierte Progesterondepotspritzen bekommen (Phalon o.ä hießen die. Die letzte Spritze am 27.5.). Ich bin davon ausgegangen, dass ich mit vollendeter 12. SSW Utrogest absetzen kann, jetzt sagte meiner Ärztin, dass sie erwägt, es bis bis SSW 15 zu geben. Mein Mann (Arzt, aber kein Gyn.) sagt, dass es Vermutungen gibt, dass dadurch die Umstellung auf die Progesteron-Produktion durch die Plazenta gestört werden könne. Was meinen Sie? Absetzen oder weiter nehmen? Und dann Ausschleichen oder nicht?
Bin 40 mit Hashimoto (falls das relevant ist).
Danke für Ihre Hilfe und viele Grüße

von Surja am 09.06.2021, 16:18 Uhr

 

Antwort auf:

Progesteron nach Icsi bis wann einnehmen

Hallo,

Sorge um die Plazenta-eigene Produktion von Progesteron wären mir nicht bekannt. Ich persönlich kenne einige Kollegen, die es auch über die 12. SSW hinaus verordnen. Ob es in dieser späten Woche aber tatsächlich noch einen Effekt hat, wird groß diskutiert.
Wurde das Progesteron denn mal gemessen? Sind die Werte eher grenzwertig, oder sehr hoch? Dies könnte einem ja die Entscheidung etwas erleichtern.

Viele Grüße
Christoph Grewe

von Dr. med. Christoph Grewe am 09.06.2021

Antwort auf:

Progesteron nach Icsi bis wann einnehmen

Danke, lieber Dr. Grewe! Das mit der Messung der Werte ist ein super Tipp! Bisher wurde immer alles "einfach auf Verdacht" gegeben, also meines Wissens noch nie der Wert bestimmt.
Habe ich Sie richtig verstanden, dass Ihnen keine Nachteile einer längeren Gabe bekannt sind, dass Sie bei gutem Wert aber auch nicht glauben, dass eine längere Gabe etwas nützt?

von Surja am 10.06.2021

Antwort auf:

Progesteron nach Icsi bis wann einnehmen

Es werden Nachteile diskutiert, die Ärzte sind sich nicht einig. Wenn die Werte gut sind, sehe ich keinen Vorteil einer verlängerten Gabe.

Viele Grüße
Christoph Grewe

von Dr. med. Christoph Grewe am 11.06.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Expertenteam Kinderwunsch

An Dr. med. R. Popovici: Verständnisfrage ICSI: Progesteronbildung und...

Liebe Frau Dr.med.R.Popovici, ich (34) befinde mich in meinem ersten ICSI Zyklus. Mein Mann und ich sind beide gesund und es konnte noch keine Ursache festgestellt werden. Leider konnten nur 5 Eizellen injiziert und davon sind nur zwei befruchtet worden. Diese hatten sich ...

von Fsdh1986 18.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. Oswald Schmidt: Progesteron nach ICSI

Guten Tag lieber Herr Dr. Schmidt, ich bin nach ICSI schwanger, derzeit in der 12.Woche. Seitdem Transfer nehme ich täglich 3x2 100mg Famenita vaginal. Als der Schwangerschaftstest positiv ausfiel bin ich von der Kinderwunschklinik zu meiner üblichen Frauenärztin gewechselt. ...

von SilkeKiwu 09.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. R. Moltrecht: Reduzierung Progesteron nach ICSI notwendig?

Guten Abend Herr Dr. Moltrecht, heute Vormittag war ich in meiner Kiwupraxis zur BE nach komplikationsloser ICSI. PU+16/TF+11: Hcg 716, Progesteron 66 Nehme derzeit 3x200mg Utrogest, ab Morgen soll ich auf 1x200mg reduzieren. Vor lauter Freude habe ich an dem Punkt ...

von Senftube 27.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. A. v. Stutterheim: Mit Progesteron-HRT starten ohne Eisprung vor...

Hallo Herr Doktor, ich starte bald meine ICSI im Antagonistenprotokoll. Da ich eigentlich seit Jahren Amenorrhoe und keinen Zyklus habe, sollte ich im Vorzyklus Progynova nehmen, um eine Blutung auszulösen. Genau jetzt, kurz vor dem geplanten Progynova-Vorzyklus, bekam ich ...

von Verzweifelte1984 17.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Progesteron nach icsi

Guten Tag Frau Prof. Sonntag, Hatte heute fopu nach langen Protokoll für icsi. Es wurden 7 ez punktiert. Soll nun 2x1 Kapsel (a 200 mit 100 estradiol -ist selbstzusammen Gestellteiner Apotheke ) Progesteron vaginal nehmen. In meinen alten icsi waren es immer 2x2 Kapseln. Ist ...

von Ali74 27.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Prof. Dr. H.W. Michelmann: ICSI Progesteron

Hallo am Freitag (Zyklustag 10 )war der Progesteronwert bei 2,1, Montag ist die Punktion. Ist ein Transfer bei dem Progesteronwert noch sinnvoll? Könnte noch eine SS eintreten? Was bewirkt dieser Progesteronwert an der Gebärmutterschleimhaut dass die Einnistungschance ...

von mcmaus 02.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. R. Popovici: Progesteron - ICSI im Spontanzyklus

Sehr geehrte Frau Dr. Popovici Ich befinde mich zur Zeit in der Wartezeit nach einer ICSI im Spontanzyklus. Am 9. ZT habe ich 1 Pregnyl und 1 menopur gespritzt. Am 11. ZT habe ich mit brevactid 5000 i.E ausgelöst. Am Montag war der Transfer eines 8-Zellers (PU+3). Am ...

von Nettix 01.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. R. Emig: ICSI - bei Punktion Progesteron zu hoch

Sehr geehrte Hr. Dr. Emig, ich befinde mich in der ICSI-Laufbahn bei Tag 1 nach Punktion. 2 EZ sind befruchtet und morgen soll Transfer sein. Mein Progesteronwert liegt allerdings bei 7.7!!! Was natürlich zu hoch ist. Trotzdem und nach langem hadern hat sich mein Arzt für ...

von Philine007 27.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Prof. Dr. med. Barbara Sonntag: Einnistungsblutung - schon Progesteron? /...

Hallo Frau Dr. Sonntag, Am Samstag und Sonntag war der Ovulationstest positiv, gefühlt am Sonntag Nachmittag der Eisprung. Ich mache NFP und die Temperatur ist ausgewertet, so dass ich wohl heute ES+4 bin. Heute Nachmittag hatte ich eine leichte hellrosa Schmierblutung. Als ...

von Charlotte777 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

An Dr. med. K. Bühler: Progesteronmangel nach ICSI?

Sehr geehrter Herr Dr. Bühler, mein Mann (OAT) und ich haben gerade unsere erste erfolglose ICSI hinter uns. Ab Tag Punktion+14 habe ich Schmierblutungen bekommen. Ich habe weiterhin täglich 3x2 Utrogest genommen. Vier Tage später bekam ich meine Menstruation. Kann es ...

von Johanna252 18.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Progesteron, ICSI

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.